Ziegelmauerwerk

Baumaterialien werden nicht viel stabiler als Ziegel, was macht Ziegelmauerwerk eine Lieblingskarriere und Zeitvertreib unter den Steinmetzbegeisterten. Ziegelmauerwerk war schon immer eine beliebte Methode der Konstruktion und Heimwerker, und es ist weit verbreitet für eine Vielzahl von Projekten. Dieser Artikel wird die Grundlagen von Ziegelmauerwerk erforschen, also, wenn Sie jemals die Idee gemacht haben, es auf eigene Faust anzugehen, würden Sie gut tun, weiter zu lesen.

Warum Ziegelsteine?

Wenn es um Baustoffe geht, sind Ziegel für ihre Solidarität und Widerstandsfähigkeit bekannt, weshalb Ziegelhäuser erheblich teurer sein können als Holzhäuser. Zusätzlich zu ihrer Attraktivität benötigen Ziegel praktisch keine Wartung, so dass Lackierarbeiten für die Bewohner von Backsteinhäusern der Vergangenheit angehören. Darüber hinaus sind Ziegelgebäude in der Regel gut gedämmt und leisten hervorragende Arbeit im Brandfall. Während Backsteinhäuser mit relativ steilen Preisschildern kommen können, werden ihre Besitzer wahrscheinlich auf lange Sicht viel Geld für den Unterhalt sparen. Also fragt das nächste Mal, "Warum Ziegelsteine?" antworte einfach: "Warum nicht?"

Unterstützung

Obwohl Ziegel in der Lage sind, große Mengen an Gewicht zu tragen, sind sie ziemlich anfällig für Schütteln und Dehnen, daher die Notwendigkeit einer strukturellen Verstärkung. Stahlträger, in Verbindung mit Dämmplatten und Glasfasermatten, sind die am häufigsten verwendeten Bewehrungsarten in Ziegelmauerwerk. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Ziegel zwar zu den haltbarsten Baumaterialien gehören, jedoch eine ausreichende Verstärkung erforderlich ist, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Mit der richtigen Verstärkung können Backsteingebäude über Jahrhunderte makellos intakt bleiben. Ist es ein Wunder, dass die überwiegende Mehrheit der historisch erhaltenen Strukturen aus Ziegeln besteht?

Arten von Ziegeln

Bevor Sie mit einem Ziegelmauerwerk beginnen, ist es wichtig, den richtigen Ziegelstein für Ihr Projekt auszuwählen. Ziegelstein ist vielleicht die gebräuchlichste Ziegelart, die derzeit erhältlich ist und wird oft beim Bau von Häusern verwendet. Fassadenziegel werden normalerweise verwendet, um Wände zu bauen. Feuerstein wird aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit gegen Hitze fast ausschließlich in Heizräumen und Kaminen verwendet. Glasierter Ziegel, der leicht zu reinigen ist, wird für den Bau von Sanitäranlagen wie Krankenhäusern verwendet. Nicht vergessen - Ziegel können extrem langlebig sein, aber die Stabilität und Unversehrtheit eines Gebäudes hängt weitgehend von der Art des verwendeten Ziegels ab. Wenn Sie also den richtigen Stein auswählen, müssen Sie unbedingt eine fundierte Entscheidung treffen.

Und da hast du es. Wenn Sie schon immer einmal Ziegelmauerwerk ausprobieren wollten, haben Sie alle Grundkenntnisse, die Sie benötigen, um loszulegen. Mit der richtigen Art von Ziegeln, der richtigen Verstärkung und einem kursorischen Verständnis von Mauerwerk sollten Sie auf dem besten Weg sein, Ziegelprojekte direkt anzugehen. Ob Sie einen alten Schornstein reparieren oder sogar ein Haus bauen möchten, Sie werden feststellen, dass Ziegel der beste Freund eines Maurers sein können.

Schau das Video: Richtig mauern: Wie ein Ziegel Mauerwerk entsteht (November 2019).

Loading...