Wie man einen Waschmaschinenrührer repariert

Waschmaschine Rührwerke finden sich normalerweise in Top-Loading-Eintrommelmaschinen. Der Rührer hat eine hin- und hergehende Bewegung, die je nach Fabrikat und Modell normalerweise um 30 bis 100 Grad schwingt. Ohne die Verwendung des Rührers kann die Waschmaschine nur Kleidung einweichen und "kochen".

Schritt 1 - Leeren Sie die Maschine

Entfernen Sie die Wäsche von der Maschine und leeren Sie das Wasser. Das Wasser kann abgelassen werden, indem einfach die Programmanzeige auf "leer" gestellt wird.

Schritt 2 - Schnelltest

Bei leerem Gerät das Waschprogramm starten. Achten Sie auf den Elektromotor, der es antreibt, um zu sehen, ob es sich zu schnell dreht. Wenn der Motor zu schnell läuft, ist es wahrscheinlich, dass ein Antriebsriemen gerissen ist oder sich das Rührwerk in seinen Halterungen gelöst hat.

Schritt 3 - Leeren Sie die Maschine

Leeren Sie die Maschine erneut. Wenn der Motor zu schnell läuft, können Sie möglicherweise durch eine Inspektionspanel überprüfen, dass der Antriebsriemen noch an Ort und Stelle ist. Wenn es ist, ist der Rührer das Problem.

Schritt 4 - Entfernen Sie den Rührer

An der Oberseite des Rührwerks der meisten Maschinen befindet sich ein Rändelknopf. Dieser Knopf ist oft mit der Haltemutter verschweißt, die den Rührer an der Spindel hält. Schrauben Sie den Knopf ab. Selbst wenn es lange Zeit repariert wurde, wird der Knopf normalerweise mit etwas Druck freikommen. Sobald der Knopf entfernt wurde, können Sie sehen, ob sich oben an der Spindel ein weiteres Befestigungselement befindet. Wenn es Sie gibt, benötigen Sie einen Schraubenschlüssel, um es zu entfernen. Das Rührwerk sollte jetzt einfach aus der Maschine herausheben.

Schritt 5 - Überprüfen Sie die Spindel

An der Spitze der Spindel und / oder unten sollten Sie eine Reihe von Splines sehen. Diese sind meist aus Aluminium und sehen oft aus wie die Zahnräder eines Zahnrads. Wenn die Splines in gutem Zustand sind, sind sie nicht das Problem.

Schritt 6 - Überprüfen Sie den Rührer

Stellen Sie sicher, dass das Rührwerk aus einem Stück besteht. Einige Agitatoren haben einen unabhängigen Basisteil. Schaue in die Mitte eines einteiligen Rührwerks und prüfe die Zähne, die in die Kerbverzahnungen auf der Spindel passen sollten.

Schritt 7 - Neuer Rührer

Sie werden wahrscheinlich sehen, dass die Zähne im Rührwerk gebrochen sind und nicht mehr in die Verzahnung der Spindel passen. Diese können nicht repariert werden, so dass Sie ein neues Rührwerk kaufen müssen. Notieren Sie sich die Modellnummer, die auf den Boden des Rührwerks gestempelt wird, oder bringen Sie sie zum Reparaturzentrum der Waschmaschine, damit sie das richtige Modell liefern können.

Leider sind Rührwerke ziemlich sperrig und werden selten auf Lager gehalten. Es kann einige Tage dauern, bis Ihr Ersatzgerät eintrifft. Es wird in Ihre Waschmaschine passen, indem Sie einfach über die Spindel gleiten und ein wenig drehen, um die Zähne und Splines zu setzen.

Loading...