Ziegel FAQs

Warum sollte ich ein Ziegelhaus kaufen?

Nichts anderes kann der klassischen Schönheit und Eleganz eines Backsteinhauses entsprechen. Bauen mit Ziegelsteinen sagt: "Sie sind angekommen." Aber da ist mehr als nur Aussehen. Brick bietet bleibenden Wert. Es kann den Wiederverkaufswert Ihres Hauses um bis zu 6 Prozent verbessern. Brick ist praktisch wartungsfrei. Es verfault, dellt nicht oder muss bemalt werden und wird nicht von Termiten gefressen. Ziegel ist auch energieeffizient, hält Sie im Sommer kühl und im Winter warm. Kurz gesagt, Ziegel bietet Ihnen eine Kombination von Vorteilen, die in keinem anderen Fassadenmaterial zu finden sind. Die schönsten und praktischsten Häuser der Welt sind mit Ziegeln gebaut.

Ist Ziegel viel teurer als andere Fassadenmaterialien?

Ziegel kostet mehr als einige andere gebräuchliche Abstellgleismaterialien, weil Ziegel ein Premium-Produkt ist, aber es ist nicht annähernd so teuer, wie Sie vielleicht denken. In vielen Teilen des Landes kostet ein neues Backsteinhaus nur einen kleinen Prozentsatz mehr als ein vergleichbares Haus mit Vinyl-Wänden. Andere Produkte, wie zum Beispiel Kunststuck, kosten ungefähr das gleiche wie Ziegelsteine, sind jedoch weit weniger haltbar und erfordern viel größere Wartung und Instandhaltung.

Welche Art von Wartung benötigt ein Ziegelhaus?

Ein Ziegelhaus ist praktisch wartungsfrei. Ziegel gehören zu den ältesten Baumaterialien der Welt, und einer der Gründe, warum sie so beliebt ist, ist die einfache Instandhaltung des Ziegels. Der Ziegelstein braucht nie gemalt zu werden, verrottet nie, wird niemals von Termiten gefressen und wird niemals dellen oder reißen. Vor hunderten von Jahren gebaute Ziegelhäuser stehen heute noch.

Ist Ziegel energieeffizient?

Ziegel ist ein Baumaterial, das außergewöhnliche "thermische Masse" Eigenschaften hat. Thermische Masse ist die Fähigkeit eines schweren, dichten Materials, Wärme zu speichern und sie dann langsam abzugeben. Für Sie bedeutet das, dass Ihr Ziegelhaus in den Sommermonaten während der heißesten Zeit des Tages kühl bleibt. Während des Winters speichern Ziegelwände die Wärme Ihres Hauses und strahlen es zu Ihnen zurück. Vinyl, Aluminium, Holz oder WDVS (Kunststuck) sind allesamt dünne, leichte Baumaterialien, die keine guten thermischen Masseneigenschaften aufweisen. Die überlegenen thermischen Massequalitäten von Ziegeln sind seit Jahrhunderten bekannt. Vor allem verwendeten die Pueblo-Indianer im Südwesten Adobe-Mauerwerk, um Wetterextreme zu moderieren und ihre Häuser behaglich zu halten.

Wie wirkt sich Backstein auf meine Hausratversicherungskosten aus?

Ein Ziegelhaus ist feuerbeständig, schädlingsresistent und wetterbeständig. Ziegel ist so ein starkes und langlebiges Baumaterial, dass Ihre Versicherungsgesellschaften sogar einen Rabatt auf Ihre Hausversicherungskosten anbieten können. Fragen Sie Ihren Agenten nach weiteren Einzelheiten.

Haben Backsteinhäuser einen besseren Wiederverkaufswert?

Werfen Sie einen Blick auf den Immobilienbereich dieser Sonntagszeitung Ihrer lokalen Zeitung und lesen Sie die Hausanzeigen. Beachten Sie, dass Menschen Ziegel immer als Hauptverkaufsargument aufführen. Bricks Schönheit und Funktionalität sind immer ein Plus, wenn Sie weiterverkaufen. Im Durchschnitt fügt ein Backsteinaußengebäude 6% zum Wiederverkaufswert Ihres Hauses hinzu.

Gibt es viele Farben mit Ziegelsteinen?

Ziegel ist ein ganz natürliches Baumaterial, das aus einer Mischung von Lehm und Wasser hergestellt wird, das dann in einem Ofen bis zum Erhärten gebrannt oder "gebrannt" wird. Verschiedene Tone produzieren unterschiedliche Farben, und es gibt viele verschiedene Arten von Tonen. Darüber hinaus können verschiedene natürliche Beschichtungen, wie Sand und Kalkstein, während des Brennprozesses hinzugefügt werden, um verschiedene Farben, Effekte, Texturen und Oberflächen zu erzeugen. Sogar die Position eines Ziegelsteines im Brennofen kann das endgültige Aussehen beeinflussen. Wenn Sie diese mit den tonalen Varianten der heutigen Mörser kombinieren, können Sie sehen, dass Ihre Farbauswahl in Ziegel praktisch endlos ist.

Wo finde ich meine Farboptionen in Ziegeln heraus?

Besuchen Sie einen Ziegelstein-Ausstellungsraum in Ihrer Nähe, um Ihre Optionen zu überprüfen. Sie haben die Möglichkeit, Hunderte von Ziegel und Mörtel-Kombinationen zu überprüfen. Um einen Ausstellungsraum zu finden, überprüfen Sie Ihre lokalen Gelben Seiten unter "Ziegelstein".

Erlauben Ziegel mir, das Aussehen meines Hauses zu personifizieren?

Ziegel ist kein eindimensionales Produkt wie Stuck oder Abstellgleis. Brick ermöglicht es Ihnen, das Aussehen Ihres Hauses mit eleganten Details wie Bögen und Quoins, verschiedenen Bindungsmustern und speziellen Formen zu personalisieren. Brick drückt Ihre Persönlichkeit und Ihren Stil aus, wie kein anderes Bauprodukt.

Wie kann ich Farbe von meinem Mauerwerk entfernen?

Wie immer sollte die Wand vor und nach jedem Reinigungsvorgang gründlich mit Wasser getränkt werden. Außerdem sollte eine kleine unauffällige Wandfläche getestet werden, um zu bestätigen, dass die verwendeten Lösungen den Ziegel nicht beschädigen.

Frisch aufgetragene Farbe kann mit einer Lösung von Trinatriumphosphat, gemischt mit Wasser, in einer Menge von 2 Pfund pro Gallone Wasser entfernt werden. Trage die Lösung auf den Ziegelstein auf; erlaube es, Farbe zu erweichen; und mit Schaber und steifer Borstenbürste entfernen. Auch in Ihrem örtlichen Baumarkt sind hergestellte Chemikalien erhältlich, um frische Farbe zu entfernen.

Vorhandene Farbe, die seit einiger Zeit an Ort und Stelle ist, ist schwieriger zu entfernen und erfordert möglicherweise abrasive Techniken mit Nichtstahlschaber oder Sandstrahlen durch einen Fachmann. Bestimmte Steine ​​sollten nicht sandgestrahlt werden. Bestimmte chemische Verbindungen von Ihrem lokalen Baumarkt in Form eines Gel-Lösungsmittels können notwendig sein, um vorhandene Farbe zu erweichen. Abhängig von der Anzahl der Farbschichten kann mehr als eine Anwendung erforderlich sein.

Soll ich meine Ziegelmauer malen?

Eine Ziegelmauer kann gestrichen werden, vorausgesetzt, die richtige Vorbereitung ist erfolgt, die richtige Farbe wird ausgewählt und die Farbe wird richtig aufgetragen. Generell werden neue Ziegelwände nicht gestrichen. Wenn Sie jedoch eine kürzlich erstellte Ziegelmauer streichen wollen, sollte sie 28 Tage lang vollständig aushärten und nicht gereinigt oder mit Säurelösungen behandelt werden. Alkalibeständige Farben sollten verwendet werden und eine Zinkchlorid- oder Zinksulfatlösung muss möglicherweise auf die Wand aufgebracht werden, um die Oberfläche zu neutralisieren.

Der Malzstein schließt gute Bau- und Detaillierungsverfahren nicht aus. Irgendwelche Mängel wie Oberflächenablagerungen; gebrochener Ziegelstein; gerissener, loser oder fehlender Mörtel; oder unzureichende Blink- und Wischlöcher sollten vor dem Lackieren korrigiert werden. Außerdem sollte der Ziegel gründlich gereinigt werden und ausreichend Zeit haben, um vor dem Auftragen der Farbe zu trocknen. Weitere Informationen finden Sie in den technischen Hinweisen 7F und 20.

Damit Mauerwerk richtig funktioniert, muss die Wand dem Eindringen von Feuchtigkeit widerstehen und für den Dampf von der Struktur durchlässig sein. Folglich muss jede auf die Wand aufgetragene Farbe dieselben Eigenschaften haben. Darüber hinaus dürfen die inhärenten Merkmale einer Mauer, durch die Wasser austreten kann, wie zum Beispiel Entwässerungslöcher und Entlüftungsöffnungen, nicht durch Farbe oder Abdichtungen verstopft werden, um den Wasserfluss zu verhindern.

Latex- und Portlandzement-basierte Farben eignen sich gut für Ziegelwände. Öl-, Alkyd-, Gummi- und Epoxidfarben lassen keinen Dampf in der Wand entweichen und sollten daher nicht auf Ziegel aufgetragen werden. Vor dem Anstrich sollte der Ziegel eine Grundierung erhalten, die für den Farbauftrag gemäß den Anweisungen des Herstellers geeignet ist.

Soll ich ein wasserabweisendes Mittel auf meine Ziegelwand auftragen?

Im Allgemeinen sind Hydrophobierungsmittel nur eine Zwischenlösung für jegliches Wasser, das in eine Ziegelmauer eindringt, da sie ihre Fähigkeit, Wasser nach 1 bis 10 Jahren abzustoßen, verlieren. In den Fällen, in denen alle anderen Optionen ausgeschöpft sind, kann dies jedoch in Betracht gezogen werden, solange man sich der Eigenart von Hydrophobiermitteln bewusst ist.

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Hydrophobiermitteln: Filme und Eindringmittel. Filme wie Acryle, Stearate, mineralische Gummiwachse, Urethane und Silikonharze bilden eine dünne Membran über dem Stein. Eindringmittel wie Silane, Siloxane und Mischungen dringen tatsächlich in die Ziegeloberfläche ein. Filme sind gut in der Wasserabweisung, aber schlecht in der Wasserdampfdurchlässigkeit, die die Wand atmen lässt. Penetrants dagegen sind gut in beiden. Sie haben normalerweise eine matte Oberfläche, während Filme einen höheren Glanz erzeugen können. Eindringmittel sind annehmbarer, da sie erlauben, dass jegliches Wasser, das in dem Ziegel vorhanden ist, aus der Wand austritt. Eindringmittel werden jedoch einer Wand keine Graffiti-Beständigkeit verleihen, während einige Filme dies können.

Die Anwendung eines wasserabweisenden Mittels beeinträchtigt nicht die ordnungsgemäße Konstruktion und Detaillierung der Steine. Eventuelle Unzulänglichkeiten in einer Ziegelmauer, wie unzureichende Abdichtungen, Entwässerungslöcher, Mörtelfugen oder gebrochene Ziegel, sollten vor dem Auftragen eines Wasserabstoßungsmittels korrigiert werden. Die Wand sollte ebenfalls gereinigt und gründlich getrocknet werden, bevor ein wasserabweisendes Mittel aufgetragen wird.

Wie kann ich Flecken von meinem Mauerwerk entfernen?

Die meisten Flecken und Verfärbungen können aus Mauerwerk entfernt werden, wenn die richtige Reinigungstechnik angewendet wird. Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Flecken; diejenigen, die äußerlich an die Wand angelegt werden und solche, die von der Wand ausgehen. Diejenigen, die aus einer Wand kommen, müssen möglicherweise zusätzliche Untersuchungen durchführen, um zu verhindern, dass der Fleck zurückkehrt.

Wie immer ist es wichtig, eine Ziegelmauer vor dem Auftragen einer Reinigungslösung gründlich zu sättigen. In der Regel sollten saure Reinigungslösungen nur auf roten Ziegeln ohne Oberflächenbehandlung wie Sand aufgetragen werden. Auch sollte ein unauffälliger Bereich der Wand vor der Anwendung auf der gesamten Wand mit einer Reinigungslösung auf Verträglichkeit getestet werden. Alle Reinigungslösungen sollten gründlich von der Wand gespült werden.

Bei den meisten Flecken können Sie die Wand gründlich mit einem in Wasser gelösten Haushalts- oder Küchenreiniger reinigen und mit einer steifen Borstenbürste auf die Wand auftragen. Wenn dies unwirksam ist, kann ein Umschlag notwendig sein, der den Fleck auflöst und in ein inertes Material zieht. Das inerte Material kann Talk, Wittling oder Feller's Earth sein, die bei Ihrem örtlichen Baumarkt erhältlich sind, während das Lösungsmittel je nach Art des Flecks variiert. Es gibt auch mehrere Hersteller, die chemische Verbindungen herstellen, um Flecken zu entfernen. Ihr örtlicher Ziegel- oder Maurerlieferant sollte für spezifische Beratung konsultiert werden.

Sandstrahlen und Druckwaschen Mauerwerk kann auch Optionen für bestimmte Ziegel, wenn besonders hartnäckige Mörtel oder äußerlich aufgetragene Flecken beteiligt sind. Ziegel mit Beschichtungen wie Sand oder Slurry sollten auf diese Weise nicht gereinigt werden. Sandstrahlen und Druckwaschen sollte in der Regel nur von einem kompetenten Fachmann mit Erfahrung durchgeführt werden. Bei falscher Ausführung kann eine dieser Methoden den Baustein dauerhaft beschädigen.

Kann Wasser in mein Mauerwerk eindringen?

Häuser werden seit Hunderten von Jahren mit dem Wissen gebaut, dass das Mauerwerk nicht undurchdringlich für Wasser ist. Wasser kann in Mauerwerk wandern. Mauerwerk behandelt diese Feuchtigkeit, indem es entweder einen Hohlraum oder Luftraum zwischen sich und der dahinter liegenden Wand (Entwässerungswand) aufweist oder indem es so dick ist, dass es als Barriere für das Wasser wirkt.

Bei einer Entwässerungswand läuft Wasser die Rückseite des Ziegels im Luftraum nach unten und wird dann mit einem zur Wandfläche geneigten Blech (Metall- oder Kunststoffblech) herausgeführt und wäscht Löcher (kleine Öffnungen oder Rohre), die alle paar Ziegel beabstandet sind an den Mörtelfugen. Diese blinkenden und wühlenden Löcher sollten über allen Türen und Fenstern, unter allen Fensterbänken und über dem Boden an der Basis der Wand angeordnet sein. In einer Barrierenmauer hält die Masse des Mauerwerks das Innere der Wand trocken, indem Wasser verdunsten lässt, bevor es den ganzen Weg durch die Wand fortschreitet. Nur bei längerer Einwirkung von anhaltender Feuchtigkeit oder Regen zeigt eine Barrierewand Feuchtigkeit im Inneren. Wenn dies geschieht, läuft die Feuchtigkeit über die Rückseite der Wand nach unten in den Boden, der sie durch die Abflusslöcher ausbläst.

Die überwiegende Mehrheit des Mauerwerks ist richtig detailliert und konstruiert, keine Feuchtigkeitsprobleme erfahrend.In den wenigen Fällen, in denen Feuchtigkeit ein Problem darstellt, kann es auf schlechte Konstruktion oder Detaillierung im Mauerwerk zurückgeführt werden. Es ist wichtig, hinter den Ziegeln in den Entwässerungswänden einen sauberen Raum zu bewahren. Der vollständige Kontakt zwischen Mörtel und Ziegeln sowie die ordnungsgemäße Installation von Spül- und Entwässerungsbohrungen sind ebenfalls wichtig, um den höchsten Wassereindringwiderstand zu gewährleisten. Die Anwendung und Pflege von Silikonabdichtungen um Fenster- und Türöffnungen spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, um Feuchtigkeit draußen zu halten.

Kann ich die Farbe meines Ziegelsteines ändern, sobald er in einer Wand ist?

Die Farbe eines Ziegels kann seiner Tonzusammensetzung, allen hinzugefügten Verbindungen, seiner Brenntemperatur und jeder Oberflächenbehandlung zugeschrieben werden. Da Ziegel aus natürlich vorkommenden Materialien bestehen, sind alle Ziegel nicht unbedingt genau gleich. Aus diesem Grund können einige Steine ​​eine andere Farbe haben als andere in einer bestimmten Charge. Normalerweise fügt dies einer Wand einen Charakter hinzu, aber gelegentlich ist es erwünscht, diese Ziegel mit anderen Ziegeln in der Wand zu mischen. Dies kann durch individuelles Färben des betreffenden Ziegels erfolgen.

Das Färben ist eine übliche Praxis und wird normalerweise von einem Fachmann mit Erfahrung in seiner Anwendung durchgeführt. Der Fleck selbst ist ein Eigenprodukt, das speziell für Ziegel hergestellt wurde. Ein lokaler Ziegellieferant in Ihren Gelben Seiten sollte für ein Produkt und einen professionellen Applikator konsultiert werden. Da die umgebenden Mörtelfugen maskiert werden müssen, ist dies ein zeitaufwendiger Vorgang und wird normalerweise nur durchgeführt, wenn eine begrenzte Anzahl von Ziegeln involviert ist. Wenn Flecken richtig gemacht werden, sollte es keine nachteiligen Auswirkungen auf die Ziegel haben und sollte eine lang anhaltende Oberfläche liefern.

Kann ich Ziegel zu meinem bestehenden Haus hinzufügen?

Ziegelstein kann zu einem vorhandenen Haus hinzugefügt werden. Dies kann erreicht werden, indem ein nomineller drei oder vier Zoll dicker Ziegel vor der Wand hinzugefügt wird und entweder durch den vorhandenen Fuß oder durch einen Winkel gestützt wird, der an der bestehenden Beton- oder Blockfundamentwand befestigt ist. Es ist wichtig, die Wand sorgfältig zu detaillieren, indem an allen Stützpunkten blinkende und wischende Löcher angebracht werden. Der Bereich unterhalb des Winkels auf oder unter dem Boden sollte Kies mit einer Tiefe von mindestens sechs Zoll haben, um eine gute Drainage zu gewährleisten. Der Ziegel sollte auch mindestens einen Luftraum von einem Zoll zwischen sich und dem vorhandenen Abstellgleis haben. Baumaterial sollte den vorhandenen Abstellgleis abdecken, es sei denn, es ist bereits hinter dem bestehenden Abstellgleis vorhanden. Korrosionsbeständige Metallanker sollten den Ziegel an die Stehbolzen in der vorhandenen Wand binden. Die Fuge zwischen dem Mauerwerk und allen Türen und Fenstern sollte mit Silikonabdichtungen verschlossen werden. Es kann auch eine Isolierung hinzugefügt werden, um den thermischen Gesamtwert der Wand zu erhöhen.

Eine andere Alternative besteht darin, dünne Ziegelsteine ​​in Platten zu verwenden und sie direkt an Wandbolzen zu befestigen. Dies kann bedeuten, dass die vorhandenen Verkleidungen entfernt werden müssen, um den dünnen Ziegel anzubringen. Falls gewünscht, kann auch eine Isolierung hinzugefügt werden.

Kann ich Ziegel über meine bestehende Beton- oder Asphalteinfahrt, Terrasse oder zu Fuß einbauen?

Das Pflaster kann über den bestehenden Beton oder Asphalt angebracht werden, solange es in einigermaßen guter Form ist. Um ein angemessenes Fundament für den Ziegel zu gewährleisten, sollte die vorhandene Betonplatte oder der Asphalt überprüft und gegebenenfalls repariert werden. Jegliche Risse, Späne, Löcher, Senken oder Abplatzungen sollten repariert werden, um eine ebene Oberfläche zu erhalten.

Der Ziegel kann mit oder ohne Mörtel installiert werden. Wenn kein Mörtel verwendet wird, sollte ein 0,5 cm breites Bett aus grobem Sand verlegt und verdichtet werden. Eine Umrandung aus Metall oder Hochleistungskunststoff sollte dann um den Umfang des Mauerwerks herum angeordnet werden und bis knapp unter die Höhe der fertigen Ziegeloberfläche gesetzt werden. Pflastersteine ​​können dann in das gewünschte Muster auf dem Sand gelegt werden. Die Steine ​​sollten so nah wie möglich nebeneinander platziert werden. Es kann notwendig sein, einige der Ziegel in der Nähe der Kante zu schneiden. Sobald der Ziegelstein alle an Ort und Stelle sind, installieren Sie Masonsand zwischen dem Ziegelstein und über der Oberfläche. Überschüssigen Oberflächensand wegfegen und dein Ziegelstein ist bereit zu genießen.

Wenn Mörtel verwendet wird, können Sie einen Maurer für den Job mieten. Wenn Sie die Arbeit selbst machen, sollte die Betonplatte auf die gleiche Weise wie oben vorbereitet werden. Dann sollte ein halb-inch Mörtel Setzbett angewendet werden, auf dem die Ziegel mit Mörtel zwischen den Pflastersteinen gesetzt werden. Nur ein kleiner Bereich sollte das Setzbett auf einmal erhalten, um sicherzustellen, dass es vor dem Verlegen des Ziegels nicht ausgehärtet ist. Mörtelmauerwerk sollte nicht auf Asphalt verlegt werden.

Wie kann ich eine neue Backsteineinfahrt, Terrasse oder Spaziergang selbst bauen?

Ein neuer Ziegelpflaster kann auf Asphalt, Beton oder verdichtetem Kies als Basis gebaut werden. Für Asphalt- und Betonsockel sollte das Grundmaterial nach dem üblichen Konstruktionsverfahren installiert werden und dann kann der Ziegel oben angebracht werden. (Siehe vorherige Frage.)

Für einen verdichteten Kiesboden sollte die Erde unten gut verdichtet sein. Bei allen Pflastersteinen sollte die Erde für die Entwässerung auf eine Mindestneigung von einem Viertel Zoll pro Fuß abgestuft sein. Dann sollten vier Zoll Kies, gefolgt von einer Schicht Geotextilmaterial, wenn gewünscht, und ein ein Zoll grobes Sand setzendes Bett, das mit einem 2x4 bedeckt ist, gelegt werden. Ein Rand aus schwerem Kunststoff oder Metall sollte am Rand des Ziegels angebracht werden. Der Ziegel sollte dann fest auf den Sand gelegt werden und bei Bedarf an der Kante geschnitten werden. Mason Sand sollte dann auf der Oberseite und zwischen den Ziegeln verteilt werden und bei Bedarf mit einem Plattenverdichter konsolidiert werden. Mason Sand sollte hinzugefügt werden, bis alle Verbindungen gefüllt sind und überschüssiger Sand sollte entfernt werden.

Für schwerere Nutzflächen wie Auffahrten sollte ein 6 bis 8 Zoll großer Kiesboden mit einem Plattenverdichter installiert und verdichtet werden. Dann sollte ein Geotextilmaterial installiert werden und ein 1-Zoll-Setzbett aus grobem Sand verlegt werden. Das Einbringen von Kanten, Ziegeln und Masersand zwischen die Fugen sollte dann wie oben beschrieben erfolgen.

Ausreichende Vorbereitung der Erde vor der Installation und Konsolidierung der gesamten Montage nach der Installation mit einem Plattenverdichter sind wesentlich für eine gut gebaute Ziegel Pflaster.

Können Efeu oder andere Pflanzen, die auf meinem Ziegelstein wachsen, es beschädigen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie die Konsequenzen des Verlassens oder Entfernens von Pflanzenwachstum verstehen. Dieses Wachstum auf Ziegelsteinen kann es möglicherweise beschädigen, indem es Wurzelranken in die Mörtelfugen zwingt. Feuchtigkeit kann dann ihren Weg in die Wand finden und Frost-Tau-Effekte oder andere feuchtigkeitsbedingte Ereignisse können auftreten, was zu Schäden führt. Efeu wirft jedoch auch Regenwasser ab und reduziert die Oberflächentemperatur der Wand. Richtig konstruierte Wände mit guter Verarbeitung und gut gearbeiteten Fugen können Rankeneinbrüchen besser widerstehen als schlecht konstruierte Wände.

Wenn vorhandenes Pflanzenwachstum von einer Ziegelmauer entfernt wird, kann es auch einen Teil des Mörtels von der Verbindung entfernen. Dies könnte dazu führen, dass die Wand neu geortet werden muss, indem gebrochener Mörtel entfernt und mit neuem Material umgepackt wird. Ferner ist eine vollständige Entfernung der Ranken schwierig. Andernfalls können Flecken an der Wand entstehen.

Daher ist es eine Bewertung, die am besten von den Eigentümern vorgenommen wird, die diese sowie die ästhetischen und wirtschaftlichen Überlegungen berücksichtigen. Während das Pflanzenwachstum die Lebensdauer von Mauerwerk verkürzen kann, sollte eine gut konstruierte Mauer noch viele Jahrzehnte überdauern.

Sind Risse in meinem Mauerwerk akzeptabel?

Neue Häuser richtig detailliert und aus Ziegeln gebaut sollten keine Risse im Mauerwerk haben. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein Riss beobachtet wird, ist er normalerweise nicht strukturell signifikant. Ein solcher Riss ist leicht zu reparieren und wird selten wiederkehren. Es sollte korrigiert werden, indem gerissene Steine ​​entfernt und ersetzt werden, und der Mörtel wieder entfernt und ersetzt wird.

In älteren Häusern werden manchmal Risse in Ziegelsteinen beobachtet. Die meisten dieser Risse sind strukturell nicht signifikant für die Struktur eines Hauses - insbesondere, wenn das Mauerwerk ein Furnier über einem Strukturrahmen ist. Im Allgemeinen treten diese Risse dort auf, wo die Wand überlastet ist. Durch Rissbildung wird die Spannung in der Wand abgebaut.

Risse können in zwei Kategorien unterteilt werden: passive (die nicht in der Breite oder Länge zunehmen) und aktiv (die in der Breite und / oder Länge zunehmen). Die Bestimmung, in welcher Kategorie sich ein Riss befindet, kann schwierig sein und kann eine sorgfältige Beobachtung über einen längeren Zeitraum und / oder einen Statiker erfordern.

Im Allgemeinen können Risse, die passiv sind, repariert werden und kehren nicht zurück. Ein passiver Riss im Mauerwerk kann repariert werden, indem gerissene Ziegel entfernt und ersetzt werden. Gebrochener Mörtel zwischen den Ziegeln sollte ebenfalls neu gepolt werden, indem vorsichtiger Mörtel entfernt und ersetzt wird. Mörtel, der für die Rückstellung verwendet wird, sollte in der Stärke und Art dem ursprünglichen Mörtel ähnlich sein.

Reparaturen an Rissen, die aktiv sind, können jedoch wieder überbeansprucht werden und bewirken, dass der Riss wieder auftritt. Vor dem Reparieren eines aktiven Risses ist es daher wichtig, die Ursache der Überlastung zu bestimmen und zu mildern. Das Diagnostizieren der spezifischen Ursache eines Risses kann jedoch schwierig sein, da mehrere Faktoren zu seiner Bildung beigetragen haben könnten. Es wird daher empfohlen, dass ein Bauingenieur Empfehlungen zur Korrektur der Ursachen solcher Risse auswertet und unterbreitet. Ihre lokalen Gelben Seiten sollten Ihnen helfen, einen solchen Ingenieur zu finden. Sobald diese Korrekturen vorgenommen sind, kann der aktive Riss als passiv reklassifiziert werden und Reparaturen an dem Mauerwerk können fortgeführt werden.

Aktive Risse können auch durch Anbringen einer Stützstange und eines Dichtungsmittels geschlossen werden. Es kann notwendig sein, den Riss zu verbreitern, um die Stützstange zu erhalten. Wenn ein aktiver Riss auf diese Weise repariert wird, ohne seine Ursache zu korrigieren, kann der Riss natürlich weiterhin in Länge und Breite zunehmen.

Wie kann ich den vorhandenen Ziegelstein auf meinem Haus zusammenbringen?

Leider gibt es keine nationale Datenbank für Ziegelfarben und Texturen. Ein lokaler Ziegelvertreiber, der eine große Anzahl von Herstellern repräsentiert, wird jedoch wahrscheinlich in der Lage sein, Ihren Ziegelstein anzupassen, wenn er noch hergestellt wird. Ein guter Ziegelverkäufer wird wissen, welcher Ziegelstein in seinem Vorrat am nächsten zu Ihrem kommt. Diese Website enthält auch Links zu Herstellern, von denen viele Steine ​​auf ihrer Website angezeigt haben. Die Namen der lokalen Ziegelhersteller und -händler finden Sie in Ihren lokalen Gelben Seiten unter "Ziegel".

Mit freundlicher Genehmigung der Ziegelindustrieverband

Schau das Video: PV-Anlagenberechnung nach DIN EN 15316-4-6 / ROWA - Soft GmbH EnEV Wärme und Dampf (November 2019).

Loading...