Installieren von Pflasterklinkern - Einführung

Intro - Was du brauchst


Backstein - Ziegelpflastersteine ​​unterscheiden sich von den Ziegeln, die an Hauswänden verwendet werden, darin, dass sie fest sind, d. H. Ohne Löcher. Größen variieren von Hersteller zu Hersteller, aber sie kommen in der Regel in 4 "x 8", 3 5/8 "x 7 5/8" und 3 3/4 "x 7 1/2". Typische Dicken reichen von etwa 1 1/4 "bis 2 1/4". Es gibt auch viele verschiedene Stile zur Auswahl, wobei jeder Hersteller seine eigene Auswahl trägt.

Sand - Das hält den Stein an Ort und Stelle. Verwenden Sie nur gut abgestuften, gewaschenen Betonsand.

Schotter - Dies schafft eine starke Basis. Es kann verschiedene Dinge in verschiedenen Teilen des Landes genannt werden - Kies, Straßenunterseite oder Brecherlauf. Wie auch immer der Name lauten mag, die Steine ​​sollten eine Größe von etwa 3/4 "bis hin zu feinem Staub haben.

Rand- oder Kantenmaterialien (deine Entscheidung)

  1. Backstein
  2. Starrer Kunststoff oder Metall speziell als Kantenmaterial
  3. Holz: 2 x 4 oder 4 x 4 druckbehandelt oder natürliches Rotholz
    Für Holz, Metall oder Hartplastik benötigen Sie Metallspikes, die mindestens 8 "lang sind.
  4. Schnur und Holzpfähle (zum Ausrichten von Mauerwerk)

Werkzeuge

  1. Flache Schaufel
  2. Schubkarre
  3. Gartenschlauch mit feiner Sprühdüse
  4. Harter Gartenrechen
  5. Breitklingenmeißel, Ziegelsplitter oder Mauerwerkssäge zum Schneiden und Montieren des Ziegels (die beiden letzten sind in Ihrem örtlichen Verleih oder Ziegelverteiler erhältlich)
  6. Schreinerei
  7. Holz "Estrich" Streifen - ein 2 x 4, mindestens 3 'lang (verwendet, um eine gleichmäßige Sandbetttiefe zu schaffen)
  8. Bohrmaschine und passende Größe (nur für Holzkanten)
  9. Kelle
  10. Besen
  11. Plattenverdichter (gemietet)

Loading...