Eine Ziegelstein-Garten-Wand errichten

Eine gemauerte Gartenmauer fügt Schönheit einem ansonsten schlicht aussehenden Hof hinzu. Sie können auch Ihrer Immobilie einen Mehrwert hinzufügen. Der Bau einer Mauer ist nicht schwierig und erfordert nur, dass Sie einige grundlegende Anweisungen befolgen, und Sie können das projizierte Projekt in relativ kurzer Zeit fertig stellen.

Werkzeug- und Materialanforderungen

Wie bei jedem Projekt wird es einige grundlegende Notwendigkeiten geben. Abhängig von dem Design, das Sie tatsächlich wählen, erstellen Sie Ihre Materialliste, für die Sie Hilfe vom örtlichen Baumarkt erhalten können. Diese grundlegenden Werkzeuge und Materialien umfassen:

  • Zementmischung - es wird empfohlen, dass Sie für dieses Projekt eine Fertigbetonsorte kaufen. Mit dieser Mischung fügen Sie einfach Wasser hinzu und vermischen es zu einer Haferflocken-Konsistenz.
  • Betonmischung - für die Fußzeile
  • Ziegel
  • Schotter
  • Masons Linie
  • Zementkelle
  • Zement Jointer
  • Schaufel

Schritt 1 - Erstellen Sie die Fußzeile

Beginnen Sie mit der Erstellung der Fußzeile für die gemauerte Gartenmauer. Wenn Sie die Wand auf einer Betonplatte beginnen, ist dies bereits erledigt, aber wenn Sie es in einem schmutzigen Gebiet bauen, wird die Fußzeile benötigt.

Graben Sie ungefähr 1 Fuß tief für die Länge der Gartenmauer. Dann werden Sie eine Wendung machen, bis Ihre Fußzeile eine "L" -Form hat. Füllen Sie das Loch mit der Betonmischung. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche der Fußzeile glatt und eben ist und lassen Sie sie dann richtig aushärten. Die Dauer hängt von Ihrer Betonmischung ab. Befolgen Sie die Anweisungen des Betonmischungsherstellers.

Schritt 2 - Machen Sie einen "Trockenlauf"

Es ist immer eine gute Idee, die Ziegelsteine ​​zu verlegen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Mauer verlaufen wird. Es wird einige subtile Unterschiede geben, wenn Sie tatsächlich den letzten Lauf der Mauer wegen des fehlenden Mörsers machen, aber es wird Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie der Kurs verlaufen wird.

Verwenden Sie eine Kreidelinie, um eine Linie auf der Fußzeile auszustreichen, um die Platzierung der ersten Reihe von Steinen zu markieren.

Schritt 3 - Mischen Sie Ihren Mörser und starten Sie Ihren Kurs

Mischen Sie nur so viel Mörtel, dass Sie ca. 1-1 ½ Stunden brauchen. Der Mörtel wird danach unbrauchbar. Benutze die Kreidelinie, die du als Guide geschnappt hast, beginne deinen ersten Kurs. Stellen Sie sicher, dass Sie die Mörtelmischung nicht übermäßig verwenden, und verwenden Sie eine Stufe, um sicherzustellen, dass Ihr Kurs auf dem gleichen Niveau bleibt wie Sie. Dies ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre gemauerte Gartenmauer in allen Bereichen eben bleibt.

Bauen Sie Ihre Wand mit einem Doppel-Withe. Mit anderen Worten, du würdest tatsächlich eine Doppelwand bauen, eine vor der anderen. Dies ist notwendig, damit die Wand stabil bleibt und ihre Festigkeit behält. Man könnte tatsächlich eine Wand mit einem einzelnen Withe bauen, aber es ist nirgends fast so stark und es würde buchstäblich sehr wenig brauchen, um es niederzuschlagen.

Wenn Sie den nächsten Kurs beginnen, möchten Sie Ihre Mason-Linie verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Ebenen gleichmäßig bleiben. Überprüfen Sie ständig mit Ihnen, um sicherzustellen, dass alles einheitlich ist.

Deine zweite Reihe von Ziegelsteinen sollte von der ersten gestaffelt sein. Dies fügt Stärke hinzu und es ist visuell ansprechender. Du willst nie eine Ziegelmauer direkt nach oben laufen.

Wenn Sie Ihren Daumen in den Mörser drücken können und es Ihren Daumenabdruck behält, ist es Zeit, die "Stoß" -Verbindungen zu verwenden. Verwenden Sie das Fugenwerkzeug, um die Mörtelfugen zwischen jedem Lauf zu glätten.

Setzen Sie den Prozess fort, bis Ihre Wand das gewünschte Niveau erreicht. Sobald Sie diesen Punkt erreicht haben, ist es Zeit, die Wand zu "verdecken". Die letzte Reihe von Ziegeln wird gedreht, um beide Hexen abzudecken, wobei die Ziegel auf der oberen Schicht alle in die gleiche Richtung gehen.

Überlegungen

Nehmen Sie sich Zeit und überprüfen Sie sich selbst, während Sie gehen, um sicherzustellen, dass alles eben ist. Wenn Sie die Wand zu schnell aufbauen, können sich die Mörtelfugen durch das Gewicht der darüber liegenden Schichten "durchhängen". Auf der anderen Seite, wenn Sie sich zu langsam bewegen, dann werden Sie am Ende wahrscheinlich eine Menge Mörtel verschwenden.

Sobald Ihre gemauerte Gartenmauer fertiggestellt ist und richtig aushärten kann, können Sie damit beginnen, das Gebiet mit Mutterboden zu füllen und es für das Wachstum Ihrer Vegetation vorzubereiten.

Schau das Video: Gartenmauer bauen mit Mauersteinen | HORNBACH Meisterschmiede (November 2019).

Loading...