Ziegelstein-Pflastersteine ​​legen

Der Prozess des Legens Ziegelpflaster Steine ​​sind einfach und können von vielen Heimwerkern gemacht werden. Wenn Sie Ziegelsteinpflaster in einen Außenraum setzen, können Sie der Region ein Gefühl der alten Welt verleihen. Sie werden die Ergebnisse genießen, solange das Projekt korrekt durchgeführt wird. Hier sind die Grundlagen der Verlegung von Pflastersteinen in einem Außenbereich.

Schritt 1: Entscheiden Sie sich für ein Muster

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Pflasterklinker auslegen können. Wenn Sie wissen, was Sie wollen, bevor Sie beginnen, wird dies Ihnen helfen zu bestimmen, was Sie brauchen. Stellen Sie sich ein Diagramm vor, wie Sie alles auslegen, und es wird viel einfacher sein, es in die Praxis umzusetzen.

Schritt 2: Messen Sie den Raum

Bestimmen Sie, wie viele Quadratfuß Sie mit Pflasterklinkern abdecken. Nehmen Sie Ihr Maßband und erhalten Sie eine Länge und Breite des Raumes. Multiplizieren Sie die beiden Zahlen und Sie erhalten die Quadratmeterzahl. Fügen Sie dieser Zahl 5 bis 10% hinzu und Sie sollten genug haben, um diese Aufgabe zu erledigen.

Schritt 3: Markieren Sie die Dienstprogramme

Bevor Sie jemals eine Schaufel in den Boden legen, müssen Sie die Hilfsmittel deutlich gekennzeichnet haben. Wenden Sie sich an Ihr lokales Energieversorgungsunternehmen und sie sollten Ihnen helfen können, genau zu bestimmen, wo sich Wasser-, Gas- und Stromleitungen befinden könnten. So bleiben Sie sicher und vermeiden große Reparaturkosten.

Schritt 4: Boden ausheben

Um die Pflastersteine ​​korrekt zu installieren, müssen Sie die Baustelle ausgraben. Graben Sie den Boden etwa 6 bis 8 Zoll. Stellen Sie sicher, dass der Boden so glatt und eben wie möglich ist.

Schritt 5: Installieren Sie den Rahmen

Die Außenseite des Projekts muss einen Rahmen haben, um alles darin zu halten. Sie können den Außenrahmen mit Ziegeln als eine einfache Lösung erstellen. Sie können die Steine ​​mit Beton oder Pfählen verankern.

Schritt 6: Lay Gravel

Für die unterste Schicht des Projekts müssen Sie Kies legen. Der Kies sollte ca. 4 "dick sein. Dies wird eine solide Grundlage für die Pflastersteine ​​und verhindert zu viel Bewegung.

Schritt 7: Legen Sie den Sand

Nachdem der Kies an Ort und Stelle ist, müssen Sie ihn mit Pflastersand bedecken. Die Sandschicht sollte etwa 2 bis 3 "tief sein. Sobald Sie genug Sand im Raum haben, nehmen Sie eine 2x4 und ebnen Sie es aus. Verwenden Sie eine Ebene, um festzustellen, ob der Sand tatsächlich eben und glatt ist.

Schritt 8: Legen Sie die Pflastersteine

Sobald der Sand glatt ist, legen Sie die Pflastersteine ​​in das Muster, das Sie zuvor angegeben haben. Verwenden Sie das Level, um sicherzustellen, dass alle Level sind. Verwende einen Plattenvibrator, um sie gleichmäßig und fest in den Sand zu packen.

Schritt 9: Füllen Sie die Risse

Sobald die Pflastersteine ​​in Position sind, füllen Sie die Lücken mit zusätzlichem Sand. Dies hilft, die Fertiger an Ort und Stelle zu halten und ihr ein fertiges Aussehen zu geben.

Schau das Video: So legt man Ziegel (November 2019).

Loading...