Backstein-Gehweg-Muster

Wenn Sie den Gehweg Ihres Hauses pflastern möchten, werden Sie erfreut feststellen, dass es eine einzigartige Vielfalt gibt Backstein Gehweg Muster, aus denen Sie Ihre Auswahl treffen können. Diese Muster reichen von der Schneide bis zur historisch authentischen, und es ist wichtig, dass Sie die richtige für Ihr Zuhause wählen. Im folgenden Artikel werden die gebräuchlichsten Arten von Gehwegmustern aus Ziegeln gezeigt und untersucht, um sicherzustellen, dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen.

Laufende Bindung

Die Laufbindung ist derzeit das beliebteste Ziegelsteingangmuster. Dieses Muster besteht aus roten und braunen Ziegeln, die Seite an Seite in Reihen angeordnet sind. Die Laufbindung ist weit verbreitet, um den Gehwegen ein einfaches aber edles Gefühl zu geben. Hinzu kommt, dass die Installation dieses Musters ein Kinderspiel ist. Es ist erwähnenswert, dass, damit ein Muster als eine echte Laufbindung betrachtet werden kann, die Nähte zwischen den Reihen von Ziegeln nicht aufeinander ausgerichtet sein müssen. Wenn Sie auf der Suche nach einer gediegenen Schlichtheit in Ihrem Gehwegmuster sind, dann suchen Sie nicht weiter als die Laufbindung.

Stack-Bindung

Der Stack-Bond, der viele Gemeinsamkeiten mit dem Laufband aufweist, ist das zweitbeliebteste gemauerte Gehwegmuster auf dem heutigen Markt. Das Muster besteht aus ähnlich gefärbten Ziegeln, die vertikal übereinander angeordnet sind. Der Hauptunterschied, der es von der Laufbindung unterscheidet, ist die Tatsache, dass die Nähte zwischen den Ziegeln perfekt aneinander liegen, während die Nähte der Laufbindung ungleich sind. Wie die Laufbindung verleiht es Laufgängen ein sehr simples Gefühl und passt sehr gut zu fast jedem Zuhause. Ebenso wie die laufende Bindung ist ihre Installation relativ kostengünstig und problemlos.

Parquel

Das Parquel, gemeinhin als "Korbflechterei" bezeichnet, ist ein älteres Muster, das, wie Sie vielleicht vermutet haben, aus Ziegeln besteht, die Körben ähneln, die gewebt werden. Das Parquel entstand in Europa, wo es in königlichen Höfen weit verbreitet war. Heutzutage wird es normalerweise verwendet, um die Gehwege außerhalb älterer Häuser zu pflastern, da es eine schlechte Arbeit leistet, das Äußere der meisten neueren Häuser zu ergänzen. Zusätzlich zu seiner Nischenattraktivität nimmt die Popularität des Parquels aufgrund seines etwas komplizierten Installationsprozesses ab. Wenn Sie jedoch ein altes Haus besitzen und Ihrem Gehweg ein authentisches Gefühl verleihen möchten, sollte das Parquel genau in Ihrer Gasse liegen.

Fischgrätenmuster

Das Fischgrätenmuster, das sowohl 45- als auch 90-Grad-Variationen hat, besteht aus einer Auswahl von kleinen Ziegeln, die rechteckig angeordnet sind. Nach der laufenden Bindung und der Stapelbindung ist der Fischgrat das häufigste Muster, das heute zur Herstellung von Gehwegen verwendet wird. Dem Fischgrätgut ​​zu verdanken sind die Ziegel, die in dem Muster gefunden wurden, so eng gestrickt, dass es das stärkste Typ von Ziegelstein-Gehwegmuster ist, das gegenwärtig verfügbar ist. Ein möglicher Nachteil ist, dass viele Hausbesitzer das Gefühl haben, dass das Fischgrätenmuster ein ausgeprägtes 70er-Jahre-Gefühl vermittelt.

Schau das Video: Richtig Pflastern - Pflastersteine verlegen & verfugen - Anleitung zum Pflaster legen (November 2019).

Loading...