Wie man einen Barbeque Grill baut

Eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen, ist Lernen wie man einen Grill baut Grill. Indem Sie einen Grill bauen, öffnen Sie die Türen für Familienfeiern, sparen Geld beim Essen und Sie können sogar der Umwelt helfen, indem Sie gängige Materialien verwenden und recyceln. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie einen Grillgrill bauen, indem Sie eine Öltrommel recyceln und grundlegende Schweißtechniken anwenden.

Um einen Grill zu bauen, benötigen Sie:

  • Schweißgerät.
  • 55 Gallonen Öl oder flüssige Trommel
  • Mehrere Stücke Winkeleisen
  • Grillgitter
  • Stahlschneidkreissäge
  • 6 schwere Metallscharniere
  • 2 große Taschen mit natürlichem Katzenstreu
  • Kleiner Hochdruckreiniger
  • Altmetall
  • Bohren
  • Feuerfester Griff

Schritt 1 - Entfernen Sie alle Ölrückstände von der Trommel.

Die natürliche und grüne Art, das Öl zu entfernen, ist eine natürliche Katzenstreu. Leeren Sie zwei große Säcke mit natürlichem Katzenstreu in die Trommel. Rollen Sie die Trommel mehrmals und leeren Sie die Katzenstreu aus. Entsorgen Sie die Katzenstreu gemäß den Bestimmungen Ihres Gebiets in Bezug auf gefährliche Abfälle oder Ölabfälle.

Schritt 2 - Schneiden und reinigen Sie die Öltrommel.

Der Grill wird auf der Seite liegen und mit einer oberen und unteren Hälfte enden. Mit der Stahlkreissäge schneiden Sie die Trommel in zwei Hälften. Die Trommelhälften vorsichtig trennen. Reinigen Sie die Innenhälften der Öltrommel mit dem Hochdruckreiniger, um eventuell verbliebenes Öl oder Schmutz zu entfernen.

Schritt 3 - Bauen Sie den Grillständer auf.

Idealerweise haben Sie vier Beinteile, eine vordere Stange, eine hintere Stange, zwei obere Seitenstangen, ein linkes und rechtes Stück zum Stabilisieren der Seitenbeine und ein hinteres stabilisierendes Stangenstück, um die Rückseite des Grillständers zu stabilisieren. Schweißen Sie die Stücke mit der Schweißmaschine. Denken Sie daran, dass Ihre Grill-Trommel von der Oberseite des Grillständers getragen wird.

Schritt 4 - Bereiten Sie die Trommel vor.

An den Seiten, der Vorderseite und der Rückseite des Grills etwa einen Zoll von oben eine kleine Portion Schrott schmelzen. Diese dienen als Ihr Regal für das Grillgittergitter. Schneiden Sie Ihr Grillgittergitter passend ein und schieben Sie es hinein, um sicherzustellen, dass es richtig in der unteren Hälfte des Grills sitzt und sitzt. Die sechs Scharniere in gleichem Abstand zur unteren Hälfte des Grills schweißen. Entlüftungsbohrungen links und rechts an der oberen Grillhälfte bohren. Befestigen Sie den feuerfesten Griff und verschweißen Sie die obere Hälfte des Grills mit den vorher angebrachten Scharnieren.

Schritt 5 - Platzieren und testen Sie Ihren Grill. Schließen Sie den Grill und stellen Sie sicher, dass die Scharniere und der Griff ordnungsgemäß funktionieren. Stellen Sie den Grill vorsichtig auf seinen Ständer. Stabilisieren Sie den Grill, indem Sie ihn an den Grillständer anschweißen. Füllen Sie den Grillboden mit Holzkohle, legen Sie das Grillgitter, zünden Sie die Holzkohle an und beginnen Sie mit dem Testlauf Ihres Grills. Stellen Sie sicher, dass der Grill richtig entlüftet ist und nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor.

Schau das Video: Guy make BBQ Grill (Oktober 2019).

Loading...