Wie man Brick-Stützmauern verstärkt

Backsteinstützmauern werden für viele Zwecke verwendet, um Land auf einem Hügel von der Vertreibung zu halten, um das Eigentum intakt zu halten. Die Verstärkung der vorhandenen Stützmauern aus Ziegeln kann viel dazu beitragen, dass die Wand mehr Druck aushält. Ziegelstützmauern sind oft bereits mit Bewehrung gebaut. Im Laufe der Zeit können diese Wände immer noch schwach werden. Der folgende Artikel wird erklären, wie Ziegelstützmauern leicht verstärkt werden können.

Schritt 1 - Betonfüllung

Es gibt viele Arten von Ziegeln auf dem Markt und wenn Ziegelstützmauern gebaut werden, werden sie oft den gleichen Ziegelstein verwenden. Beton kann nur verwendet werden, wenn die verwendeten Ziegel Löcher in der Mitte haben. Wenn die Ziegel in Ihren Stützmauern aus Ziegeln massiv sind, überspringen Sie diesen Schritt. Mischen Sie den Beton gemäß den Anweisungen auf dem Beutel. Verwenden Sie den Bohrer mit einem Paddelmischer, um den Beton zu einer puddingähnlichen Konsistenz zu mischen. Setze den Betonstahl in die Löcher des Ziegels. Benutze den Vorschlaghammer, um den Bewehrungsstahl in den Boden zu stoßen. Gießen Sie den Beton in die Löcher.

Schritt 2 - Drahtgeflecht

Dieses Material verhindert, dass sich die Stützwände des Ziegels unter Druck verschieben. Stecke das Drahtgeflecht auf jeder Seite der Wand zusammen, bis es bedeckt ist. Installieren Sie das Drahtgeflecht mit Betonschrauben und dem Schlagbohrer am Ziegelstein. Platziere 1 Schraube an jeder Ecke und dann alle 2 Fuß um den Umfang und die Mitte.

Schritt 3 - Rebar Verstrebung

Rebar ist ein sehr robustes Metall, das im Beton von Gebäuden, Gehwegen und anderen Strukturen verwendet wird, um seine Festigkeit zu erhöhen. Wenn Sie Bewehrung als Stützmaterial für Stützmauern aus Ziegelstein verwenden, blockiert dieser effektiv jede Erde, die auf ihn zuläuft. Verwenden Sie Betonstahl, der 12 Zoll höher ist als die Wand hoch ist. Legen Sie einen der Bewehrungsstäbe so vor die Wand, dass er bündig mit dem Ziegel ist. Schlage den Bewehrungsstahl in den Boden ein, bis der Bewehrungsstab auf der Höhe der Stützmauer steht. Legen Sie 1 Stück Bewehrung jeden Fuß. Da Ziegelstützmauern von beiden Seiten angegriffen werden können, möchten Sie Betonstahl auf jeder Seite der Wand platzieren. Setzen Sie den neuen Satz von Bewehrungsstahl versetzt zwischen den ersten Bewehrungsstab.

Schritt 4 - Landschaftsbau Timbers

Wenn Sie ein schönes Aussehen zu Ziegel Stützmauern erstellen möchten, sind Landschaftsbau Hölzer ein großes zusätzliches Feature. Die Mauer wird großartig aussehen und außerordentlich stark sein. Bevor Sie die Bewehrung der Bewehrung in Schritt 3 platzieren, sollten Sie die Bauhölzer entlang der Stützmauer stapeln. Legen Sie eine weitere Schicht Holz über den ersten Satz versetzt. Schneiden Sie das Holz, um die offenen Kanten auszufüllen. Setzen Sie fort, die Landschaftsbauhölzer zu stapeln, bis die Ziegelmauer auf beiden Seiten bedeckt ist. Sie können dann das Betonrippenverstrebung genau wie in Schritt 5 installieren.

Schau das Video: Friesenwall selber bauen, selber machen das macht Spaß und spart Geld (Januar 2020).

Loading...