Wie man einen Zement-Kamin-Mantel errichtet

Gebäude a Zementkamin Mantel kann ein komplizierter Prozess sein, aber die Ergebnisse können atemberaubend sein. Im Gegensatz zu einem Kaminsims aus Holz hat eine Kaminverkleidung aus Zement eine lange Lebensdauer und ist widerstandsfähiger gegen Rauch und andere Schäden, die durch das Feuer verursacht werden können. Auch ein Zementmantel hat ein hohes Potenzial für Modifikationen. Jede Art von Modifizierung und Dekoration kann auch nach der Herstellung des Zementmantels durchgeführt werden. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung lernen Sie, wie man eine Kaminverkleidung aus Zement baut. Die für den Job benötigten Werkzeuge und Materialien sind nachfolgend aufgeführt:

Schritt 1 - Zeichnen Sie eine Skizze

Dies sollte die Art des Designs enthalten, das Sie möchten, und alle Dimensionen sollten gekennzeichnet sein. Sie sollten entscheiden, wie hoch und breit Ihr Mantel sein soll. Diese Skizze sollte angemessene Dimensionen haben, um all das darzustellen, damit Sie sich während des Jobs darauf beziehen können.

Schritt 2 - Messen Sie den Wandbereich

Nachdem Sie eine Skizze zur Hand haben, messen Sie den Wandbereich und wenden Sie die Skizze an die Wand an. Dazu gehört das Markieren der gemessenen Bereiche für die Höhe und Breite des Kamins, den Herd usw. Nachdem Sie das getan haben, können Sie mit der Herstellung von Zementblöcken beginnen, die Sie für die Herstellung des Kamins verwenden werden.

Schritt 3 - Besuche Home Depot, Ace oder einen ähnlichen Ort

Bringen Sie Ihre Skizze und Ihre Wandmaße in den Laden. Das Geschäft wird Ihnen helfen, die Anzahl der Ziegel und Zement zu berechnen, die Sie für den Job benötigen. Sobald Sie diese Berechnung haben, kaufen Sie die Ziegel und Zement für Ihr Projekt.

Schritt 4 - Holen Sie sich die Ecken für die Mantel Beine bereit

Sie müssen zuerst Pfähle in die Wand pumpen, wo Sie die Kaminbeine fixieren wollen. Zeichnen Sie dann eine Linie von einer Ecke zur nächsten und prüfen Sie mit einem Senklot, ob die Ecken eben sind.

Schritt 5 - Legen Sie die Ecken zuerst

Legen Sie die Ecksteine ​​auf die Wandmaße. Dies wird Ihnen helfen, geradere Beine für die Zementverkleidung um Ihren Kamin zu bauen. Legen Sie die Ziegelsteine ​​mit einer Mörtelkelle in Mörtel. Schmiere Mörtel auf einen Ziegelstein, so dass du den nächsten Stein darüber legen kannst. Halten Sie die Ziegel oben und an den Seiten fest, bis Sie die gewünschte Höhe und Breite für die Kaminsimse erhalten. Verwenden Sie die Kelle, um überschüssiges Material abzukratzen.

Schritt 6 - Fahren Sie mit dem Aufbau des Kamins fort

Sobald Sie mit den Ecken und dann den kompletten Beinen fertig sind, installieren Sie den Herd oder die Oberseite des Kamins, oben auf den Beinen.

Schritt 7 - Beende den Job

Nachdem Sie die Kamineinsätze und den Kamin, der zuvor zugeschnitten wurde, installiert haben, decken Sie die gesamte Installation mit Gips ab. Lassen Sie den fertigen Kamin mindestens 2 Tage trocknen, bevor Sie das Feuer anzünden.

Schau das Video: Kamin selber bauen. Dekokamin selber bauen. Kamin selber bauen aus karton. (Januar 2020).

Loading...