Skip to main content

Wie man Beton säubert und versiegelt

Reinigung und Versiegelung a Beton Boden, wie eine Einfahrt oder Terrasse, ist eine gute Möglichkeit, das Aussehen zu verbessern und die Haltbarkeit zu erhöhen. Der Prozess kann in wenigen Stunden durchgeführt werden.

Schritt 1 - Wählen Sie einen Hochdruckreiniger

Wenn Sie keinen Hochdruckreiniger besitzen, können Sie ihn entweder bei einem örtlichen Baumarkt kaufen oder bei einem Werkzeugverleih ausleihen.

Schritt 2 - Bereiten Sie den Beton vor

Verwenden Sie Ihren Schlauch, um den Beton herunterzusprühen. Tragen Sie eine Reinigungschemie auf, die speziell für die Betonreinigung formuliert wurde. Bleichmittel und Wasser funktionieren ebenfalls gut. Einige kommerzielle Lösungen sind speziell entwickelt worden, um Öl zu entfernen, also betrachten Sie einen solchen, wenn Sie bemerkenswerte Ölflecken in Ihrer Fahrstraße haben.

Schritt 3 - Scrub den Beton

Verwenden Sie eine Scheuerbürste, um den Beton gründlich mit der Reinigungschemikalie zu schrubben. Achten Sie besonders auf Bereiche, die deutliche Flecken aufweisen. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine Scheuerbürste mit langem Griff. Dies wird dazu beitragen, den Zeit- und Arbeitsaufwand für die gesamte Etage zu reduzieren.

Schritt 4 - Spülen Sie den Beton

Verbinden Sie Ihren Hochdruckreiniger mit Ihrem Schlauch und schalten Sie ihn ein. Bewegen Sie den Hochdruckreiniger hin und her über die Breite des Betons und arbeiten Sie sich so weit nach unten, bis Sie alle Reinigungschemikalien gründlich aus dem Beton gespült haben. Sie sollten sich auch auf Bereiche konzentrieren, die Flecken enthalten, um überschüssige Rückstände zu entfernen, die möglicherweise mit dem Reiniger entstanden sind. Wenn noch Flecken vorhanden sind, können Sie Schritt 2 wiederholen und den Beton erneut spülen.

Sobald Sie mit dem Aussehen des Betons zufrieden sind, lassen Sie ihn vollständig trocknen, bevor Sie fortfahren. In der Regel dauert dies etwa 24 Stunden, obwohl heiße oder kühle Luft die Trocknungszeit verkürzen oder verlängern kann.

Schritt 5 - Tragen Sie den Betonversiegler auf

Gießen Sie die Betonversiegelung in die Walzenpfanne und verwenden Sie die Walze mit einer Verlängerung, um das Dichtmittel auf den Beton aufzutragen. Verwenden Sie langsame, sanfte Bewegungen, bis der Beton vollständig mit Dichtungsmasse überzogen ist. Sie müssen 2 bis 3 dünne Schichten Dichtungsmittel auftragen. Eine zu dicke Schicht kann zu Bläschen führen, die nicht nur unattraktiv sind, sondern auch die Wirksamkeit der Dichtungsmasse verringern können.

Schritt 6 - Lassen Sie trocken

Lassen Sie das neue Dichtungsmittel trocknen, bevor Sie jemanden auf den Beton gehen lassen. Dies wird durchschnittlich 24 bis 48 Stunden dauern, abhängig von dem Klima in dem Sie leben.