Skip to main content

Exposed Aggregate Concrete Design-Ideen

In der Methode von SichtbetonDer Bauunternehmer fügt dem nassen Beton eine Mischung aus Kies, Glassplittern oder anderem zerkleinertem Material hinzu und enthüllt dieses Material dann durch eine spezielle Oberflächenbehandlung. Landschaftsarchitekten verwenden diese Technik seit einem guten Jahrhundert, und das aus gutem Grund. Sichtbeton bietet viele Vorteile, darunter:

  • Ein effektives System zur dauerhaften Kennzeichnung von Wegen und Grenzen in Zufahrten, Gärten und Innenhöfen
  • Eine einfache Methode zur rutschfesten Verlegung von Schwimmbädern und Whirlpools
  • Ein kostengünstiger Weg, überzeugende Oberflächenstrukturen und -designs zu schaffen

Architekten und Designer haben exponierten Zuschlagbeton in häuslichen Außenbereichen wie Beton- und Betonbecken, in minimalistischen Fabriken und sogar in postmodernen Hochhäusern verwendet. Praktisch jeder kann eine Verwendung für belichteten Beton finden. Die grundlegenden Konzepte der Betonauslegung mit Sichtbeton umfassen die Auswahl und die kunstvolle Kombination verschiedener Gesteinskörnungen.

Wählen Sie das richtige Aggregat

Bei den meisten Formen von Sichtbeton bringt der Bauunternehmer das Zuschlagsmaterial während des Mischvorgangs hinzu, gießt dann den Beton und zeigt schließlich das Aggregat durch Sandstrahlen oder Powerwashing der Oberfläche. Da das Ziel des Auftragnehmers darin besteht, die Beschaffenheit, Farbe, Größe und Porosität des Zuschlagstoffs aufzudecken, ist die Wahl des Zuschlagstoffs durch den Konstrukteur eine grundlegende Entscheidung. Der Nutzwert ist ein wichtiger Aspekt der Gesamtauswahl - das Aggregat muss Traktion und Komfort als Lauf- oder Fahroberfläche bieten und muss mit den zu erwartenden Boden- und Verschleißbedingungen kompatibel sein. Die enorme Anzahl von Aggregatoptionen ermöglicht dem Designer jedoch die vollständige Integration des Betons in eine größere architektonische Vision. Entscheidungen wie zerkleinerter Kalkstein oder hergestellte Granitsplitter bieten eine erweiterte Palette von erhabenen Grautönen, die mit jedem Schema von Baumaterial oder Hausfarbe harmonieren können. Für einen skurrileren Effekt kann der Designer gesättigte Farben wie roten Ziegelstein oder Gold wählen oder sich für eine Mischung aus farbigem Glas und polierten Kieselsteinen entscheiden.

Exposed Aggregate Concrete Design Möglichkeiten

Ein durchdachter Designer kann die volle Bandbreite der Möglichkeiten nutzen, die Sichtbeton bietet. Verschiedene Farben und Texturen ermöglichen es dem Designer, Gehwege leicht von Fahrwegen zu unterscheiden oder einfach sichtbare farbige Grenzen zu legen, um den nächtlichen Verkehr zu unterstützen. Ein Designer könnte wählen, eine Sicherheitszone um einen Außenkamin mit bunten Aggregaten zu definieren, oder um Außenbereiche wie Schwimmbäder, Whirlpools und Veranden mit unterschiedlichen Texturen abzugrenzen. Einige Designer fügen sogar Bereiche aus glattem Beton hinzu, aber nur in kleineren Bereichen, aufgrund seiner größeren Neigung zur Rissbildung.

Extrem exponiertes Aggregat

Einige Arten von Sichtbeton weichen erheblich von den üblichen "pour-and-scrub" -Stilen ab. Gemahlener Beton wird durch Abschleifen der obersten Schichten von Festbeton fertiggestellt. Das Ergebnis ist eine glatte, polierte Oberfläche, die den Charakter des Aggregats darin offenbart. Der Gesamteffekt ist königlich und imposant, geeignet für Designs, die eine besondere monumentale Qualität erfordern. Auf der anderen Seite hat handgelegter Zuschlagbeton das Gefühl eines handgefertigten Mosaiks. In dieser Technik setzt der Handwerker polierte Steine ​​in nassen Beton und schafft dauerhafte und attraktive Designs.

Mit einer so großen Vielfalt an Methoden und Materialien kann Beton mit Sichtbeton einen Platz in jedem Designprojekt finden!