Skip to main content

So bauen Sie eine Hydraulikpumpe neu auf

Wenn die hydraulische Pumpe Wenn der Hauptbremszylinder Ihres Autos defekt wird, kann dies zu vielen Problemen mit Ihrem Bremssystem führen. Daher finden Sie hier eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie den Hauptzylinder Ihres Autos neu aufbauen.

Schritt 1 - Erwerben Sie ein Hauptbremszylinder-Nachrüstsatz

Erwerben Sie ein Hauptbremszylinder-Reparaturkit bei einem lokalen Autoteileladen oder online. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Reparaturkit kaufen, das mit Ihrem Fahrzeug kompatibel ist.

Schritt 2 - Heben Sie das Fahrzeug an

Verwenden Sie den Wagenheber, um das Fahrzeug zu heben, und legen Sie dann Wagenheber darunter, damit Sie unter dem Auto arbeiten können.

Schritt 3 - Entfernen Sie die Reifen und Räder

Entfernen Sie die Radmuttern an den Rädern mit dem Ringschlüssel, nehmen Sie sie aus Ihrem Fahrzeug und legen Sie sie zur Seite.

Schritt 4 - Entfernen Sie die Hydraulikbremsschläuche

Sprühen Sie etwas WD-40 oder eindringendes Spray auf die Muttern, die zum Verbinden der Bremsleitungen mit dem Hauptzylinder verwendet werden. Dann trennen Sie die Schläuche vom Hauptzylinder.

Schritt 5 - Entfernen Sie den Bremsflüssigkeitsstandsensor

Entfernen Sie den Halteclip, mit dem der Bremsflüssigkeitsstandsensor am Bremsflüssigkeitsbehälter befestigt ist. Dann den Bremsflüssigkeitssensor vom Fahrzeug entfernen.

Schritt 6 - Entfernen Sie den Bremsflüssigkeitsbehälter

Entfernen Sie die Schrauben oder Bolzen, mit denen der Bremsflüssigkeitsbehälter am Hauptzylinder befestigt ist. Dann entfernen Sie den Behälter und legen Sie ihn beiseite.

Schritt 7 - Entfernen Sie den Hauptbremszylinder

Lösen Sie die Schrauben, die den Hauptzylinder halten und entfernen Sie ihn aus dem Motorraum.

Schritt 8 - Baue den Hauptzylinder neu auf

Entfernen Sie den Sprengring vom Hauptzylinder und entsorgen Sie ihn. Sobald Sie den Sicherungsring entfernen, springt der Kolben aus dem Hauptzylinder heraus. Ziehen Sie den Kolben vom Hauptzylinder und verwerfen Sie ihn ebenfalls.

Schmieren Sie den neuen Kolben und setzen Sie ihn in den Hauptzylinder ein. Drücken Sie den Kolben bis zum Anschlag und verriegeln Sie ihn mit dem neuen Sprengring. (Hinweis - Sie können auch die Dichtungen im Hauptzylinder wechseln, wenn sie verschlissen zu sein scheinen.)

Schritt 9 - Installierter neuer Hauptzylinder

Nehmen Sie die zuvor entfernten Schrauben und schrauben Sie den neuen Hauptzylinder ein.

Schritt 10 - Schläuche wieder anschließen

Verbinden Sie die Hydraulikbremsschläuche mit dem neuen Hauptzylinder und ziehen Sie sie mit einem Schraubenschlüssel fest.

Schritt 11 - Setzen Sie den Bremsflüssigkeitsbehälter und den Flüssigkeitsstandsensor wieder ein

Befestigen Sie den Bremsflüssigkeitsbehälter mit den zuvor entfernten Schrauben oder Schrauben am neuen Hauptzylinder. Verwenden Sie dann den Halteclip und bringen Sie den Flüssigkeitsstandsensor wieder am Bremsflüssigkeitsbehälter an.

Schritt 12 - Bremsflüssigkeit hinzufügen

Den Bremsflüssigkeitsbehälter mit Bremsflüssigkeit füllen.

Schritt 13 - Entlüften Sie die Bremsen

Entfernen Sie den Entlüftungsventilschaft vom Bremssattel, der dem neuen Hauptzylinder am nächsten ist. Lassen Sie dann jemand Druck auf die Bremsen ausüben, um das Bremssystem zu entlüften. Zum Schluss den Entlüftungsventilschaft oder die Schraube ersetzen. Nachdem Sie eines beendet haben, machen Sie dasselbe mit den anderen Bremssätteln am Fahrzeug.

Schritt 14 - Installieren Sie Reifen und Räder

Setzen Sie die Reifen und Räder wieder auf das Fahrzeug und ziehen Sie sie mit dem Maulschlüssel fest.

Schritt 15 - Senken Sie das Fahrzeug ab

Entfernen Sie die Wagenheber und senken Sie das Fahrzeug auf den Boden ab.