Skip to main content

Verankern Sie eine Stahlstange im Beton-Epoxy

Beton Epoxid ist ein starker Haftvermittler, der aushärtet, um Risse im Beton zu fixieren. Es kann auch verwendet werden, um Metall in Beton zu verankern. Epoxy ist so stark, dass es oft bei wichtigen Haushalts- und Automobilprojekten verwendet wird.

Schritt 1 - Bereiten Sie den Beton vor

Der erste Schritt bei der Verankerung einer Stahlstange mit Beton-Epoxid ist die Planung des Projekts. Die Tiefe, die Sie bohren müssen, hängt von der Größe des Betons, der Größe der Stahlstange und dem Grund ab, warum die Rute verankert werden muss. Wenn Gebäudepläne vorhanden sind, sollten sie diese Art von Informationen angeben. Planen oder markieren Sie den Beton, wo Sie bohren möchten.

Schritt 2 - Bohren Sie den Beton

Die Bohrmaschine, die Sie zum Bohren von Beton verwenden, sollte stark sein. Forschen Sie verschiedene Arten von Bohrern und finden Sie heraus, welche Arten für den Einsatz in Beton beliebt sind. Der Bohrer sollte auch hämmernde Eigenschaften und verschiedene Geschwindigkeiten haben, um sicherzustellen, dass das Loch tief genug gebohrt wird. Während Beton Epoxid ist sehr stark, ist es auch wichtig, um sicherzustellen, dass das Loch tief genug gebohrt wird. Lesen Sie die Bedienungsanleitung, die mit der Bohrmaschine geliefert wird, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie Sie sie verwenden. Beginne das Loch mit einer niedrigen Geschwindigkeit zu bohren, um dir einen Startpunkt zu geben und sicherzustellen, dass du das Loch an der richtigen Stelle hast. Verwenden Sie eine höhere Geschwindigkeit, um das Loch zu vervollständigen.

Schritt 3 - Reinigen Sie das Loch

Damit das Beton-Epoxidharz so effizient wie möglich arbeitet, müssen Sie das gebohrte Loch reinigen. Verwenden Sie Druckluft und einen Schlauch, um die Luft aus dem Loch zu blasen. Setzen Sie den Schlauch so tief wie möglich ein, um sicherzustellen, dass alle Betonstücke herauskommen.

Schritt 4 - Tragen Sie den Betonepoxid auf

Sobald das Loch vollständig sauber ist, ist es Zeit, das Betonepoxid hinzuzufügen. Lesen Sie die Anweisungen, die mit dem Epoxid kommen, weil jede Marke und jedes Epoxidharz dazu neigt, anders zu sein. Laden Sie den Beton Epoxy in eine Epoxy-Pistole. Setzen Sie die Pistole so weit wie möglich in das Loch und beginnen Sie, das Betonepoxid zu entladen. Während du das Loch füllst, fang an, die Waffe langsam aus dem Loch zu ziehen und sicher zu stellen, dass du den Fluss ruhig hältst. Sobald das Epoxid mit der Oberfläche des Betons eben ist, gibt es genug Betonepoxy.

Schritt 5 - Stahlstange einlegen

Leg die Stahlstange in das Loch. Heben Sie es an und legen Sie es ein paar Mal zurück, um Luftblasen im Betonepoxid zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass die Stahlstange gerade steht und nicht zur Seite geneigt ist. Lassen Sie das Betonepoxid vollständig trocknen, bevor Sie versuchen, die Stahlstange zu verwenden. Die Abbindezeit hängt vom Typ des verwendeten Epoxidharzes ab.