Wie man eine Block Foundation legt

Die Haltbarkeit, Lebensdauer und Kapazität einer Struktur sind stark abhängig von seiner Basis blockieren. Vereinfacht gesagt, wird der Erfolg oder Misserfolg eines Gebäudes durch seine Blockfundamente bestimmt. Unabhängig davon, wie hervorragend ein Gebäude entworfen oder strukturiert ist, ohne eine starke Basis, wird die gesamte Struktur nicht lange dauern. Daher ist die Art der Blockfundamente, auf denen ein Gebäude gebaut wird, sehr wichtig. Es gilt als der wichtigste Aspekt jeder Gebäudestruktur. Bauherren, Ingenieure, Architekten und das gesamte Baupersonal legen großen Wert auf den Aufbau des Fundaments. Die meisten gemauerten Wände haben ein Fundament, das aus Betonplatten oder -füßen besteht. Heutzutage hat der Einsatz von Blockfundamenten in der Industrie eine erhebliche Bedeutung erlangt.

Die Mauer ausbreiten

Es ist wichtig zu lernen und zu lernen, Konstruktionszeichnungen zu lesen. Beim Bau eines Blockfundaments für eine Garage, Home Edition oder andere Struktur, ist es notwendig, die Abmessungen der Wände zu identifizieren. Der Grundriss und die Höhe bieten normalerweise diese Details, daher müssen Konstruktionszeichnungen verstanden werden. Beim Bau eines Blockfundaments ist es wichtig, Wände entsprechend dem Grundriss anzuordnen. Die Maße im Grundriss sollten ebenfalls strikt eingehalten werden. Fenster- und Türöffnungen sollten genau positioniert werden. Es ist notwendig, dass die Ecken genau so auf dem Fundament platziert werden, wie es im Plan des Fundaments angegeben ist. Die im Grundriss angegebenen Maße sollten eine Reflexion über das eigentliche Fundament und die Bodenplatte bzw. den Sockel sein. Nachdem alle Abmessungen korrekt markiert sind, sollte dies mit dem Grundriss überprüft werden, um sicherzustellen, dass keine Ungenauigkeiten vorhanden sind.


Probelauf

Das Blockfundament sollte mit den Ecken der Mauer beginnen. Der erste Gang sollte ohne Mörtel verlegt werden. Dies ist wichtig, damit es später visuell überprüft werden kann, um sicherzustellen, dass die Abmessungen des Plans mit den Maßen des tatsächlichen Bodens übereinstimmen. Der Trockenlauf bestimmt, welche Blöcke geschnitten werden müssen und welche richtig zu den Öffnungen passen. Im Trockenlauf werden die Blockeinheiten in der Breite und Länge des Bodens, der Platte, der Öffnung und des Fundaments aufgereiht. Dies wird helfen zu bestimmen, wie die Bindung auf den Öffnungen aufrechterhalten werden kann. Der Trockenlauf des Blocks hilft dabei, die Einheiten genau anzuordnen. Nachdem der Trockenlauf durchgeführt wurde, sollte ein Stahlquadrat verwendet werden, um die genaue Position sowie die Winkel der Ecken zu markieren.

Legen Sie die Eckeinheiten

Die Gestaltung von Ecken wird als der wichtigste Aspekt des Mauerwerks betrachtet. Das Legen der Eckeinheiten ist wichtig, da es die Anleitung für die Konstruktion der übrigen Teile der Wand bietet. Die Arbeit wird durch den Einsatz einer Eckstange erleichtert. Ein Eckpfahl bezieht sich auf jede Art von Pfosten, der in einer vertikalen Position positioniert werden kann. Der Eckstab sollte in der Lage sein, eine feste Maurerlinie zu halten.

Der wichtigste Aspekt beim Bau eines Blockfundaments ist, dem Grundriss entsprechend zu folgen. Es ist auch am besten, einen Experten in dieser Angelegenheit zu konsultieren.

Loading...