Skip to main content

So installieren Sie einen Nehmerzylinder

Die Kupplung Nehmerzylinder in einem Fahrzeug ist entworfen, um die Stelle eines Kupplungsseiles zu ersetzen. Ein Kupplungsnehmerzylinder wird verwendet, um den Kupplungsausrückmechanismus zu aktivieren, und ist im Allgemeinen viel zuverlässiger als ein Kupplungssystem, das ein Kabel verwendet. Von Zeit zu Zeit versagen sie jedoch oder werden defekt und müssen ersetzt werden. Diese praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, was Sie tun müssen.

Schritt 1 - Bereiten Sie das Fahrzeug vor

Parken Sie Ihr Fahrzeug auf einem flachen Stück Boden oder unter einem Carport. Trennen Sie auch das negative Batteriekabel von der Anschlussklemme an der Autobatterie.

Schritt 2 - Bocken Sie das Auto auf

Verwenden Sie einen Wagenheber, um Ihr Fahrzeug zu heben, und legen Sie dann Wagenheber darunter.

Schritt 3 - Entfernen Sie die Hydraulikleitung

Suchen Sie den Slave-Kupplungszylinder und entfernen Sie dann die Hydraulikleitung oder den Schlauch, der darin läuft. Möglicherweise müssen Sie eindringendes Spray auf die Mutter auftragen, mit der der Schlauch am Nehmerzylinder befestigt wird. Achten Sie besonders darauf, die Hydraulikleitung nicht zu stark zu verbiegen, da sie reißen oder brechen kann.

Schritt 4 - Zylinderflüssigkeit ablassen

Sobald Sie den Schlauch gelöst haben, legen Sie Ihre Auffangschale unter den Nehmerzylinder und lassen Sie die Flüssigkeit in den Ablaufzylinder ablaufen. Sobald Sie die Flüssigkeit abgelassen haben, stellen Sie die Tropfschale zur Seite und vergessen Sie nicht, die Flüssigkeit zur Wiederverwertung zu bringen, damit sie ordnungsgemäß entsorgt werden kann.

Schritt 5 - Entfernen Sie den Kupplungsnehmerzylinder

Entfernen Sie den Kupplungsnehmerzylinder, indem Sie die beiden Schrauben mit einem Schraubenschlüssel oder einer Stecknuss lösen. Dann den Nehmerzylinder entfernen und zur Seite legen.

Schritt 6 - Installieren Sie den neuen Nehmerzylinder

Verwenden Sie die zwei Schrauben, die Sie vom alten Nehmerzylinder entfernt haben, und installieren Sie den neuen. Achten Sie beim Anschrauben des neuen Nehmerzylinders darauf, den Ausrückhebel der Kupplung beim Einsetzen des Zylinders nach vorne zu drücken.

Schritt 7 - Hydraulikleitung anschließen

Schließen Sie die Hydraulikleitung wieder an den neuen Nehmerzylinder an.

Schritt 8 - Füllen Sie die Bremsflüssigkeit ein

Füllen Sie den neuen Nehmerzylinder mit einer vollen Bremsflüssigkeitsmenge und schrauben Sie den Einfüllstopfen wieder fest und ziehen Sie ihn mit einem Schraubenschlüssel fest.

Schritt 9 - Entlüften Sie den Kupplungsnehmerzylinder

Öffnen Sie die Entlüftungsgefäße am neuen Nehmerzylinder mit einem Schraubenschlüssel. Drehen Sie die Fläschchen nur so lange, bis Flüssigkeit und Luft austreten. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Tropfschale wieder anbringen, bevor Sie dies tun. Nachdem Sie den Zylinder entlüftet haben, schließen Sie das Entlüftungsventil.

Schritt 10 - Top-Off Zylinder mit Flüssigkeit

Fügen Sie zusätzliche Bremsflüssigkeit hinzu, um den neuen Nehmerzylinder zu ergänzen.

Schritt 11 - Entlüften Sie den Zylinder erneut

Um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Luft aus dem System entfernen, müssen Sie den Nehmerzylinder erneut entlüften.

Schritt 12 - Nehmerzylinder wie benötigt nachfüllen

Nachdem Sie den Nehmerzylinder ein zweites Mal entlüftet haben, füllen Sie den Zylinder bei Bedarf mit Bremsflüssigkeit nach.

Schritt 13 - Fertigstellen

Senken Sie das Fahrzeug ab und schließen Sie das negative Batteriekabel wieder an.