Dos und Don'ts von Beton Anker Epoxy

Beton Anker Epoxy befestigt effektiv Betonanker und andere ähnliche Betonbefestigungselemente an Löchern. Achten Sie bei der Installation von Befestigungselementen immer darauf, dass sie die vorgesehenen Materialien, die sie halten sollen, nicht versagen. Manchmal kann das Aufbringen eines Drehmoments auf den Anker nicht effektiv sein, da das Loch das Befestigungselement möglicherweise nicht lange genug hält. Das Füllen des Lochs mit Betonanker-Epoxidharz wird dem Befestiger definitiv Festigkeit verleihen. Um sicherzustellen, dass das Betonanker-Epoxidharz fest an seinem Platz bleibt, sollten Sie die folgenden Hinweise und Verbote beachten.

1. Löcher richtig bohren

Berücksichtigen Sie bei der Vorbereitung der Löcher für den Anker den richtigen Bohrer. Der Bohrer sollte nicht zu groß für den Anker und nicht zu klein sein, um den Ankereintritt zu verhindern. Denken Sie daran, dass das Bohren der Löcher ein sehr wichtiger Faktor nicht nur bei der Installation des Ankers, sondern auch bei der Anwendung von Betonanker-Epoxid ist.

Do 2. Reinigen Sie die Löcher vor dem Auftragen von Epoxy

Bevor Sie das Loch mit Epoxidharz füllen, vergewissern Sie sich, dass das Loch sauber und frei von Staub und anderen Verunreinigungen ist. Verwenden Sie ein Gebläse oder ein Vakuum, um den Staub in den Löchern zu entfernen. Setzen Sie danach eine Bürste in das Loch ein, um andere Fremdkörper zu entfernen, die möglicherweise innen geblieben sind. Blasen Sie das Loch noch einmal durch, um sicherzustellen, dass es frei von Staub ist.

Do 3. Bewahren Sie den Epoxy sicher auf

Beachten Sie bei der Lagerung von Epoxidharz die empfohlenen Temperaturen, um Schäden zu vermeiden. Normalerweise wird empfohlen, Epoxy bei Temperaturen von 40 Grad Fahrenheit oder höher zu lagern.

Nicht 1. Füllen Sie das Ankerloch nicht vollständig mit Epoxy

Füllen Sie nicht das gesamte Loch, da der Anker den Raum danach besetzt. Füllen Sie das Loch nur von ½ bis 2/3 der Tiefe. Es ist jedoch notwendig, das Loch vollständig zu füllen, wenn das Loch in Wasser untervermischt wird.

Nicht 2. Installieren Sie die Hardware nicht, wenn das Epoxy nicht hart genug ist

Lassen Sie das Epoxid vollständig aushärten, bevor Sie die zu befestigende Hardware installieren. Machen Sie keine Eile, denn das Epoxid muss zuerst aushärten, um maximale Festigkeit zu bieten. Die empfohlene Wartezeit für das Aushärten des Epoxidharzes entnehmen Sie bitte dem vom Hersteller empfohlenen Zeitplan. Es kann 5 bis 7 Minuten dauern, bis die Epoxidmischung in Abhängigkeit von der Temperatur aushärtet. Wenn die Temperatur unter 40 Grad Fahrenheit ist, muss die Mischung möglicherweise viel länger aushärten.

Nicht 3. Verwenden Sie kein Expired Epoxy

Überprüfen Sie immer das Verfallsdatum, bevor Sie es an den Ankerlöchern verwenden. Abgelaufenes Epoxidharz ist möglicherweise nicht geeignet, da es nicht aushärten kann.

Nicht 4. Berühren Sie nicht den Epoxy

Lassen Sie das Epoxidharz niemals mit der Haut in Berührung kommen. Da es mehrere Berichte über Hautallergien aufgrund des Kontakts mit den in Epoxy enthaltenen Chemikalien gibt, achten Sie immer darauf, das Produkt nicht zu berühren. Waschen Sie die Handhaut sofort, wenn sie versehentlich die Haut berührt.

Loading...