Skip to main content

So installieren und verwenden Sie refraktÀre Anker

Die ordnungsgemäße Installation und Integrität von feuerfeste Anker hat einen großen Einfluss auf die Lebensdauer und Wirksamkeit des feuerfesten Materials, für das sie verwendet werden. Hitzebeständige Materialien sind solche, die chemische und strukturelle Integrität bei extremen Temperaturen beibehalten und daher in Auskleidungen für Dinge wie Haushaltsöfen oder Verbrennungsanlagen verwendet werden. Aufgrund der Umgebungen, in denen sie verwendet werden, müssen feuerfeste Materialien in der Lage sein, einem extremen thermischen Schock standzuhalten, der thermischen Ausdehnung standzuhalten und in einigen Fällen auch chemisch inert zu sein. Feuerfeste Verankerungssysteme, wie z. B. Drahtanker oder manchmal Keramikkachelanker, müssen das Gewicht des feuerfesten Materials tragen können und gleichzeitig den extremen Bedingungen standhalten, in denen sie eingesetzt werden. Für diese Demonstration verwenden wir einen Draht Verankerungstechnik für die Zwecke eines Beispiels.

Werkzeuge und Materialien, die Sie brauchen:

  • Wählen Sie Typ und Art des Drahtankers
  • Schweißgeräte
  • Schweißschutzausrüstung
  • Hammer

Schritt 1 - Wählen Sie den richtigen Draht

Der Typ und der Stil des Drahtankers, den Sie auswählen, hängt direkt mit der genauen Aufgabe zusammen, die Sie ausführen müssen. Das Ziel ist, dass der Drahtanker das Gewicht des feuerfesten Materials auf der kühlsten Temperatur sicher hält. Die Art des Drahtes hängt von der Temperatur ab, bei der das System ihn betreibt, und die Art des Ankers wird durch den speziellen Auftrag und die Platzierung bestimmt. Zum Beispiel für Temperaturen zwischen 260 und 900 Grad Celsius einen Kohlenstoffstahl verwenden. Beim Kauf Ihres Drahtes sollte eine Referenztabelle verfügbar sein, damit Sie sich für die richtige Stahlsorte für Ihren Draht entscheiden können. Was den Typ betrifft, wäre ein Beispiel, dass Sie einen Anker in einem Bereich mit beweglichen Teilen installieren. Verwenden Sie dazu einen Anker mit dem entsprechend bemessenen Stahl, damit der Draht in der Befestigungsmutter schweben kann.

Schritt 2 - Installieren Sie den Anker in der richtigen Länge

Die korrekte Platzierung der feuerfesten Anker sollte so sein, dass die Spitzen der Anker mindestens 25 mm hinter der heißen Seite des feuerfesten Materials stehen. Sie müssen auch ein wenig Platz für die feuerfesten Anker erlauben, um sich mit der extremen Hitze auszudehnen. In einigen Anweisungen wird empfohlen, eine Kunststoffspitze über die Enden der Verankerungen zu legen, die bei der Verwendung von Wärme schmelzen und dem Metall genügend Raum zum Ausdehnen lassen.

Schritt 3 - Den Anker richtig anschweissen

Das sichere Anschweißen der Drahtankerspitzen ist für das gesamte Feuerfestsystem von äußerster Wichtigkeit. Heftschweißen wird nicht ausreichen. Es wird vorgeschlagen, dass die verschweißten Spitzen der feuerfesten Anker mindestens 15 mm Schweißnaht auf jeder Seite halten. Es ist wichtig, regelmäßig alle 50 bis 100 Ankerschweißungen zu überprüfen, während der Installationsprozess fortschreitet, indem Sie mit einem Hammer klopfen, um sich der Stärke und Integrität der Schweißnähte, die Sie machen, sicher zu sein.