Skip to main content

Wie man eine Betonfertigteilplatte repariert

EIN Betonfertigteilplatte´┐Żwird durch Gie´┐Żen von Beton mit einer Form oder einem Rahmen erstellt. Der Beton kann dann unter kontrollierten Umgebungsbedingungen, die von der beabsichtigten Verwendung der Betonplatte abh´┐Żngig sind, trocknen und aush´┐Żrten. Im Gegensatz zu Beton, der vor Ort produziert wird, durchl´┐Żuft eine Betonfertigteilplatte Qualit´┐Żtskontrollen, so dass viele Bauherren und Hausbesitzer es vorziehen, diese Art von Material gegen´┐Żber dem traditionellen Beton, der vor Ort hergestellt wird, zu verwenden. Trotz der Tatsache, dass Betonfertigteile im Vergleich zu Baustellenbeton deutlich stabiler und langlebiger sind, werden Betonfertigteile immer noch besch´┐Żdigt und m´┐Żssen repariert werden. Gl´┐Żcklicherweise ist die Reparatur von kleineren Sch´┐Żden und Rissen an Betonfertigteilen relativ einfach.

Schritt 1 - Untersuchen Sie den Schaden

Sie m´┐Żssen das Ausma´┐Ż der Sch´┐Żden an der Betonfertigteilplatte ermitteln, bevor Sie Reparaturen durchf´┐Żhren. Besch´┐Żdigte Farbbeschichtungen und kleine Risse, die die Integrit´┐Żt des Betons nicht beeintr´┐Żchtigen, sind leicht zu reparieren, aber tiefe Risse k´┐Żnnen schwierig zu reparieren sein.

Schritt 2 - Reinigen Sie die W´┐Żnde

Nachdem Sie das Ausma´┐Ż des Schadens untersucht haben, k´┐Żnnen Sie mit einem feuchten Tuch beginnen, die Wand zu reinigen. Stellen Sie kein Wasser direkt auf die Betonoberfl´┐Żche, insbesondere wenn der Beton tiefe Risse aufweist. Wischen Sie den Beton mit einem feuchten Lappen ab und lassen Sie den Beton vollst´┐Żndig trocknen, bevor Sie versuchen, lose Materialien auf den Rissen zu entfernen. Um loses Material von den Rissen zu befreien, verwenden Sie einen trockenen Pinsel mit m´┐Ż´┐Żig harten Borsten. Sie k´┐Żnnen auch feink´┐Żrniges Sandpapier verwenden, um den Bereich um die Risse herum zu reinigen. Nach dem Schleifen mit einem feuchten Tuch Staub und Schmutz abwischen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle losen Materialien von den Rissen entfernen, bevor Sie Abdichtungsmaterialien auftragen.

Schritt 3 - Tragen Sie Dichtungsmaterialien auf

Wenn Sie Abdichtungsmaterialien in Rohren verwenden, dr´┐Żcken Sie einfach Abdichtungen in die Risse, bis die Fl´┐Żche vollst´┐Żndig ausgef´┐Żllt ist. Beim Auftragen von Fugen beginnen Sie oben an der Wand und arbeiten sich nach unten. Achten Sie darauf, dass die Materialien w´┐Żhrend der Arbeit nicht mit Ihrer Haut in Ber´┐Żhrung kommen. Wenn Sie die Fugen mit den H´┐Żnden in die Risse dr´┐Żcken m´┐Żssen, tragen Sie Arbeitshandschuhe. Ansonsten sollten Sie mit einem Spachtel die Dichtmasse in die Risse dr´┐Żcken und die ´┐Żbersch´┐Żssige Dichtmasse entfernen. Abh´┐Żngig von den Wetterbedingungen sollte die Fugenmasse in etwa 30 Minuten trocknen, also stellen Sie sicher, dass Sie sich methodisch um die Risse arbeiten, um Zeit zu sparen.

Schritt 4 - Tragen Sie Farbe oder Fleck auf

Nach dem vollst´┐Żndigen Austrocknen der Fugenmasse die rauhen Stellen abschleifen und anschlie´┐Żend mit Farbe oder Beize auf die gesamte Betonplatte auftragen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Fleck oder die Farbe in d´┐Żnnen Schichten auftragen und jede Schicht trocknen lassen, bevor Sie eine weitere hinzuf´┐Żgen, um Farbabweichungen zu vermeiden.