Skip to main content

Wie man Beton Stanzen wieder versiegelt

Es ist wichtig, wieder zu verschließen Betonstempeln als Teil einer regelmäßigen Wartungsroutine. Ein Bereich mit Betonprägung sollte alle zwei bis drei Jahre neu versiegelt werden. Bei starkem Verkehr alle zwei Jahre neu versiegeln. Oder, alle drei Jahre wieder verschließen, wenn der Fußgängerverkehr geringer ist. Der Prozess des Wiederverschließens ist einfach und wird den Beton neu aussehen lassen.

Schritt 1 - Reinigen Sie die Betonprägung

Es ist wichtig, die Oberfläche zu reinigen, bevor Sie sie versiegeln, weil Sie den Schmutz nicht versiegeln wollen. Dichten im Dreck sehen schlecht aus und können zum Abblättern führen. Eine einfache Art, die Betonprägung zu reinigen, ist mit einem Schlauch oder Powerwash. Einfach an einen Wasserhahn anschließen und auf den Beton sprühen. Dies wird den größten Teil des Schmutzes entfernen, wie zum Beispiel Erde, die auf den Beton geblasen wurde.

Schritt 2 - Weitere Reinigung

Jetzt, wo das Betonprägen mit Wasser sauber ist, können Sie spezielle Produkte verwenden, um den Rest des Schmutzes zu entfernen. Der Schmutz, der übrig bleiben könnte, enthält ölige und fettige Substanzen, die eine Barriere für Wasser bilden. Mischen Sie eine Lösung von TSP und Wasser. Mit einem Pinsel Öl und andere hartnäckige Substanzen abbürsten. Sobald der Beton sauber ist, geben Sie eine weitere Reinigung mit dem Schlauch oder Powerwash, um alle Produktspuren zu entfernen. Lassen Sie den Bereich gründlich trocknen.

Schritt 3 - Testen Sie das Dichtungsmittel

Die vorherige Siegelschicht wird immer noch vorhanden sein und Sie werden Patches mit einer Versiegelung und Patches, die dies nicht haben, haben. Wählen Sie einen Teil des Stampfbetons, wo das Dichtungsmittel in einen nicht abgedichteten Bereich gelangt, und prüfen Sie das Dichtungsmittel. Sie möchten überprüfen, ob das Dichtmittel eine gleichmäßige Oberfläche ergibt.

Schritt 4 - Tragen Sie das Versiegelungsmittel auf

Beim Auftragen des Dichtmittels von einer Ecke des Betonstanzbereichs bis zur diagonal gegenüberliegenden Ecke arbeiten. Wenn Sie eine Einfahrt versiegeln, ist es am besten, von der Unterseite Ihrer Auffahrt bis zum Ende Ihrer Einfahrt zu arbeiten. Sie können eine Farbrolle verwenden und das Dichtmittel auf den geprägten Beton rollen. Alternativ können Sie die Lösung in eine Gartenspritze geben und den Bereich besprühen.

Schritt 5 - Watch the Clock

Lassen Sie das Dichtmittel mindestens 48 Stunden trocknen, bevor Sie das Betonprägen erneut verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Job bei gutem Wetter absolvieren und nicht, wenn die Gefahr von Regen für den Trocknungsprozess groß ist.

Schritt 6 - Wartung

Um Ihre Arbeit aufrecht zu erhalten, streuen Sie während der Wintermonate Sand auf die Terrasse. Dadurch wird verhindert, dass das Dichtungsmittel von Eis beschädigt wird. Wenn es ein Ölleck gibt, sollten Sie Sägemehl oder Katzenstreu darüber legen. Der Sand absorbiert eventuelle Rückstände, bevor er den Beton stanzt.