Skip to main content

Wie man Schiefer Tischmatten macht

Schiefer-Tischsets sind eine einzigartige Innovation für Ihre moderne Tischdekoration. Tischsets sind eines der wichtigen Dekorationselemente für Ihren Tisch und ebenso wichtig wie ein gutes Geschirr. Obwohl sie aus Papier oder Plastik hergestellt werden können, ist Schiefer ein Material, das sich von den gewöhnlichen Sorten abhebt. Sie sparen nicht nur bei späteren Aufräumarbeiten auf dem Tisch, sondern sind auch einer der ersten Gegenstände, die für die Tischgestaltung benötigt werden. Anstatt auf teuere Matten aus dem Kaufhaus zu investieren, können Sie den Schiefermatten, die zu Hause gemacht werden können, mit einigen grundlegenden Schritten Ihre persönlichen Details hinzufügen.

Schritt 1: Vorbereitung

Tragen Sie leichte Kleidung und setzen Sie eine Schutzbrille auf, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Nimm alle Materialien nach draußen. Arbeiten Sie niemals in Innenräumen, da Sie Schiefersplitter und Gesteinsstaub erzeugen.

Schritt 2: Entscheiden Sie die Dimensionen

Das erste, was Sie entscheiden müssen, ist, wie groß die Schiefermatten werden. Dies muss getan werden, unter Berücksichtigung der Größe Ihres Tisches. Sie können die abgenutzten Schieferziegel von Ihrem Dach verwenden oder neue Platten vom Mason Store bestellen. Wenn Sie neue Platten kaufen, stellen Sie sicher, dass sie mit einem Steinreiniger gereinigt und einen Tag lang trocknen gelassen werden, bevor Sie sie verwenden. Wenn Sie alte Fliesen verwenden, müssen diese sorgfältig mit dem Cutter zugeschnitten werden. Es ist zu beachten, dass die Kacheln tatsächlich für die Verwendung in der Tabelle geeignet sind. Verwenden Sie eine Kreissäge mit einer Diamantklinge, um den Schiefer in saubere Matten zu schneiden. Eine andere Alternative ist die Verwendung eines Schieferschneiders, der in allen Eisenwarengeschäften leicht zu finden ist, um die Schiefermatten zuzuschneiden. 30 mal 20 Zentimeter ist die Dimension der Schiefermatten in diesem Projekt. Zeichnen Sie die Linien dieser Länge auf den Schieferplatten mit einem Marker und schneiden Sie sie wie oben erwähnt aus.

Schritt 3: Die Fliesen machen

Sobald die Schieferplatten gereinigt sind, legen Sie sie auf einer ebenen Fläche aus. Von den Seiten mit einem Meißel und einem Hammer abschlagen. Setzen Sie die Meißelklinge an die Ecken, wo Sie abschlagen müssen, und hämmern Sie vorsichtig auf den Meißelgriff. Dadurch werden die Platten aufgeräumt. Sie können die Kanten abrunden für einen künstlerischeren Look. Eine kreisförmige Kraftgreife kann für diesen Zweck verwendet werden. Sie können auch einen Steinfilter verwenden, um die Kanten der Schieferplatten zu glätten, wo Sie sie rauh finden. Stellen Sie sicher, dass die Fliesen nicht zu dick sind. Das lässt sie auf dem Tisch ungeschickt aussehen. Eine Standarddicke von 4 Millimetern ist ausreichend.

Schritt 4: Finishing Touches

Der letzte, aber wichtigste Schritt ist das Versiegeln der Matten. Dies verbessert das Aussehen der Matten und macht sie hell und glänzend. Da diese Matten für den Tischgebrauch bestimmt sind, verwenden Sie eine lösungsmittelbasierte, verstärkende und imprägnierende Versiegelung, um die Oberfläche zu beschichten. Dies verhindert die Absorption von überschüssigem Wasser oder die Bildung von Ölflecken. Betupfen Sie einen Sealer mit einem Stück Stoff auf die Matten. 15 Minuten einwirken lassen und dann den zusätzlichen Sealer wegwischen, ohne dass sich Pfützen auf der Oberfläche bilden. Nach einer Stunde werden Sie sehen, dass der Schiefer so aussieht, wie er war, bevor er versiegelt wurde. Wenn Sie ein glänzenderes Aussehen wünschen, wenden Sie ein örtliches imprägnierendes Dichtungsmittel an, das ein nasses Stück Tuch verwendet. Der einzige Punkt, der bei der Anwendung dieser Art von Versiegelung zu beachten ist, ist, dass Sie es in einem einzigen Streich oder Schlaganfall anwenden müssen. Dadurch bleiben Ihre Schiefermatten glänzend und leuchtend. Reinigen Sie diese Matten regelmäßig mit einer neutralen Steinreinigungslösung, die in allen führenden Geschäften erhältlich ist.