Skip to main content

Wie man Stuck sÀubert und malt

Stuck ist ein traditioneller Außenbaustoff, der für seine Haltbarkeit, Vielseitigkeit, Wirtschaftlichkeit und einfache Anwendung bekannt ist. Sie können einige Schritte unternehmen, um das gute Aussehen und die lange Lebensdauer von Stuck zu gewährleisten.

Erstens: Reparieren

Stellen Sie zuerst sicher, dass Ihr Stuck in gutem Zustand ist. Farbe füllt Haarrisse. Risse von der Breite einer Kreditkarte bis zu einem Achtel Zoll erfordern jedoch eine streichfähige elastomere Dichtungsmasse.

Größere Bewegungsrisse erfordern eine professionelle Reparatur, die das Harken der Risse und das Füllen mit einem Urethan-Dichtungssystem oder eine andere Behandlung umfassen kann. Bewegungsrisse und andere ernsthafte Probleme, wie z. B. lose Rahmen, können nicht durch Flecken und Farbe geheilt werden, also sollten Sie sich wieder professionelle Hilfe holen, wenn dies bei Ihrem Stuck der Fall ist.

Wenn das Stuck-Patching durchgeführt wird, verhindern Sie das Reißen der Reparaturen, indem Sie den Reparaturbereich nicht zu schnell trocknen lassen. Schattieren Sie oder decken Sie sogar Reparaturen bei heißem Wetter ab. Wenn es heiß ist, ist es eine gute Idee, den neu stuckierten Bereich bei etwa 90 Prozent Luftfeuchtigkeit für 48 bis 72 Stunden feucht zu halten.

Stuck nicht reparieren, wenn die Temperatur bald unter 40 Grad Fahrenheit fällt. Vor dem Lackieren von Patchwork müssen die Feuchtigkeits- und pH-Werte den vom Lackhersteller angegebenen Werten entsprechen. Führen Sie vor der Reinigung Reparaturen durch, um zu verhindern, dass Wasser in das Gebäude eindringt.

Nächstes: Sauber

Beschichtungen benötigen eine saubere, gesunde Oberfläche - frei von Staub, Kalk, Schimmel, Fett, lockeren Farben und anderen Verunreinigungen.

Die gebräuchlichste Reinigungsmethode ist das Waschen mit leichtem Druck, möglicherweise mit einem chemischen Reinigungsmittel. Die Aufgabe besteht darin, ein gesundes Substrat zu erhalten, ohne den Stuck zu beschädigen.

Wenn die Oberfläche nach der Reinigung kalkhaltig, krümelig oder sandig ist, kann eine Oberflächenkonditionierung helfen, den Putz zu verfestigen.

Überprüfen Sie das Blinken, z. B. an Türen und Fenstern, um sicherzustellen, dass die Ummantelung aus Blech oder Kunststoff sicher sitzt.

Als letzten Schritt in der Oberflächenvorbereitung, um Fenster, Türen, Blinklicht, Außenleuchten und andere Vorsprünge abdichten.

Endlich: Repaint

Eine hochwertige Acryllatexfarbe, die für Stuck oder ein Elastomer formuliert ist, sind die Beschichtungen der Wahl. Acryllatex bietet ausgezeichneten Schutz, es sei denn, einige Substratprobleme oder die Notwendigkeit, gegen windgetriebenen Regen zu schützen, machen Elastomere zu einer besseren Wahl. Elastomere, seit Jahren die populäre Wahl im Küstenbereich, erfreuen sich bei den Besitzern im Norden und im Landesinneren zunehmender Beliebtheit, da ihr höherer Folienaufbau und ihre Elastizität den höchstmöglichen Schutz bieten.