Skip to main content

Baue Schritt f├╝r Schritt ein oberirdisches Pool-Deck

Ein oberirdisches Pooldeck ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Hinterhof-Pool in einen Ort zu verwandeln, den Ihre Freunde und Familie genießen können. Ein Deck macht Ihren Pool zugänglicher und bietet zusätzlichen Platz zum Essen, Grillen oder einfach nur zum Entspannen am Pool.

Der Bau eines oberirdischen Pooldecks kann eine herausfordernde Aufgabe sein und ist für Leute mit einer gewissen Rahmen- und Tischlerfahrung zu empfehlen. Wenn Sie sich der Herausforderung gewachsen fühlen, können Sie mit den unten aufgeführten Materialien und Schritten Ihr eigenes Deck erstellen.

:

Schritt 1 - Installieren Sie die Support-Posts

Der erste Schritt beim Bau eines oberirdischen Pooldecks besteht darin, Ihre Stützpfosten basierend auf dem Deckdesign zu markieren und zu hinterlegen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wenn Pfosten auf eine Größe zugeschnitten werden, die jeweils mindestens zwei Fuß unter der Neigung liegen sollte. Abhängig von der Anzahl der Pfosten, die Sie einstellen müssen, könnte es eine gute Idee sein, einen Erdbohrer zu mieten, um mit dem Graben fertig zu werden. Der durchschnittliche Arbeiter kann etwa sechs bis acht Beiträge pro Tag ausgraben und ablegen. Sobald du alle Löcher duagiert hast, kannst du anfangen, den Beton zu mischen und jeden der Pfosten zu setzen. Verwenden Sie die vier Fuß-Ebene, um sicherzustellen, dass jeder Beitrag lotrecht ist. Lassen Sie sie über Nacht setzen, bevor Sie das Framework installieren.

Schritt 2 - Baue den Rahmen

Der Rahmen wird aus zwei gleich großen Quadraten bestehen, die aus zwei 2x10 Holzstücken bestehen, die zusammengenagelt sind. Wenn Sie Ihre Stützpfosten korrekt abstützen, sollte jedes Quadrat fest auf den Stützpfosten aufliegen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Pfostenkappen verwenden, um die Rahmen an der Oberseite des Stützpfostens zu befestigen. Die zwei Seiten jedes Quadrats sollten sich in der Mitte des Decks treffen, das von 4x4 Pfosten unterstützt wird. Dies wird den mittleren Stützbalken des Decks bilden. Sie können dann die Kästen mit 2x10 Bodenbalken füllen, die auf Länge geschnitten sind und 16 Zoll in der Mitte haben. Verwenden Sie die verzinkten Nägel und Strong-Ties an jedem Ende des Balkens, um eine dauerhafte Installation zu gewährleisten.

Schritt 3 - Installieren Sie das Decking

Um die Beplankung zu installieren, benötigen Sie Schraubenzieher, Kreissäge und Deckschrauben. Schneiden Sie jedes Stück von 1x6, wobei Sie darauf achten, einen quadratischen Schnitt zu machen, so dass wenn zwei Stücke aber zusammen eine feste Verbindung bilden. Installieren Sie die Beplankung mit (2) Deckschrauben für jeden Balken. Achten Sie darauf, die Schrauben gleichmäßig auseinander zu halten, und verwenden Sie eine Deckschraube als "Abstandhalter" zwischen jedem 1x6, um ein einheitliches Aussehen zu gewährleisten.

Schritt 4 - Installieren Sie das Geländer

Die Montage des Geländers für ein oberirdisches Pooldeck kann relativ einfach sein, wenn Sie vormontierte Geländerprofile verwenden. Diese können bei den meisten Heimwerker Lieferanten gefunden werden. Platzieren Sie die Pfosten entsprechend der Länge eines vollständigen Geländerabschnitts. Wenn zum Beispiel der Schienenabschnitt 6 Fuß lang und der Lauf 14 Fuß lang ist, besteht das Geländer aus zwei vollen Abschnitten plus einem 1 Fuß Abschnitt auf jeder Seite. Sie können das Geländer mit einer Kreissäge ablängen und mit spezieller Hardware an den Pfosten montieren.