So installieren Sie Deck Lichter auf Ziegelstein oder Stein

Deck Lichter fügen Sie einen wundervollen Touch zu einem im Freienlebenbereich hinzu. Sie können verschiedene Stile verwenden, um Stimmungsbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung oder Spot-Beleuchtung von und auf Ihrem Deck zu erstellen. Die Installation dieser Lichter auf Ziegel oder Stein kann jedoch eine Herausforderung darstellen. Es gibt grundsätzlich 2 Installationsoptionen. Wenn es sich bei dem Ziegelstein oder dem Stein tatsächlich um eine Faszie handelt - ein einlagiger Teilziegel oder -stein - sollten Sie in der Lage sein, den Mörtel zu durchbohren und die elektrischen Leitungen herauszufischen. Für Ziegel oder Stein in voller Größe müssen Sie Rohre verwenden, die zu einer externen Stromquelle führen. Wie bei allen Bauprojekten, überprüfen Sie die örtlichen Bauvorschriften und Anforderungen, bevor Sie beginnen.

Schritt 1 - Messen

Markieren Sie den Ziegel oder Stein mit Klebeband oder Isolierband, wo Sie das Decklicht finden möchten. Messen Sie den Abstand von der Markierung bis zum Boden oder Deck. Messen Sie von diesem Punkt zur externen GFI-Stromquelle, verwenden Sie gerade Linien und laufen Sie über den Boden. Add 15 Prozent zu den Messungen, um sicherzustellen, dass Sie genug Verkabelung und Conduit haben. Jede Drehung von einer geraden Linie erfordert das Biegen der Leitung.

Schritt 2 - Wählen Sie Ihr Conduit

Es gibt verschiedene Optionen für Conduit. Grundlegende Metallrohrleitung wird die Arbeit tun und ist relativ preiswert. Spezifische Designerrohre, die zu Ihrem Ziegelstein oder Stein passen, sind jedoch ebenfalls erhältlich und können sehr teuer werden.

Schritt 3 - Schließen Sie die Verkabelung an

Platzieren Sie den Draht an der Stromquelle und führen Sie das Kabel an die Stelle, an der Sie das Decklicht anbringen möchten. Verwenden Sie die gleiche Route, die Sie gemessen haben. Befestigen Sie die elektrischen Kabel an der Leuchte gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Schritt 4 - Installieren Sie das Licht

Verwenden Sie einen Steinbohrer, um die passenden Löcher für Ihre Leuchte zu bohren. Verwenden Sie Maurerschrauben und platzieren Sie das Licht in Position mit den elektrischen Drähten, die aus der Unterseite der Befestigung fallen. Installieren Sie eine Glühbirne in der Leuchte.

Schritt 5 - Führen Sie den Conduit

Messen und schneiden Sie den ersten Rohrabschnitt von der Leuchte. Befestigen Sie die Gurtaufhänger am Kabelkanal, fischen Sie die elektrischen Kabel durch diesen Abschnitt. Befestigen Sie den Kabelkanal mit den Bügelaufhängern am Stein oder Stein. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie den Transformator erreicht haben. Sie sollten einen Überschuss an Draht haben, der aus der Leitung kommt.

Schritt 6 - Montieren Sie den Transformator

Schalten Sie den Leistungsschalter auf die Stromquelle aus. Installieren Sie den Transformator gemäß den Anweisungen des Herstellers auf dem nächsten Balken. Streifen Sie die Drähte ab und verbinden Sie sie mit dem Transformator.

Schritt 7 - Überprüfen Sie die Installation

Schalten Sie den Schalter ein und schalten Sie das Decklicht ein. Wenn das Licht funktioniert, befestigen Sie das Rohr an der Wand unter dem Transformator. Wenn das Licht nicht funktioniert, schalten Sie den Schalter aus und gehen Sie vom Transformator zur Leuchte zurück.

Schau das Video: Dachfenster einbauen: zwischen Dachsparren | HORNBACH Meisterschmiede (Januar 2020).

Loading...