Skip to main content

Baue ein Louvered Patio Roof

Louvered Terrassendächer sind in weiten Teilen des Landes beliebt. Sie erlauben Häusern einen schattigen Platz zum Sitzen und Entspannen, ohne in der heißen Sonne zu sein. Ein Gebäude zu bauen wäre ein großartiges Projekt, das in den kommenden Jahren von Nutzen sein wird. So, hier ist, wie man ein professionelles Gradluftrostendach baut.

Sicherheitsvorkehrungen: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Leiter benutzen, nicht an der Seite ablehnen oder etwas Schweres darauf legen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie es nicht auf abschüssigem Boden oder Löchern platzieren.

Benötigte Materialien und Werkzeuge:

  • Holzbalken
  • Lamellen
  • Post
  • Rafters
  • Hosenträger
  • Maschinenschrauben
  • Unterlegscheiben
  • Deckschrauben
  • Nüsse
  • Maßband
  • Hammer
  • Nägel
  • Bohren
  • Tischler Ebene
  • Cross-Balance
  • Sah

Schritt 1 - Deck vorbereiten

Beginne damit, dein Deck für die Post vorzubereiten. Wenn Sie den Pfosten in den Boden einsetzen, dann beginnen Sie damit, den Boden anstatt des Decks vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass das Deck oder der Boden keine Drähte oder Rohre unter sich haben. Sonst kann es zu Problemen beim Graben oder Durchstoßen eines Rohres kommen. Also überprüfe es vor dem Graben. Es ist auch eine gute Idee, sicherzustellen, dass keine Gartenmöbel oder andere Gegenstände in die Quere kommen können. Säubern Sie also den Umfang, in dem Sie die Pfosten platzieren.

Schritt 2 - Post anhängen

Verwenden Sie den Bohrer, um Löcher zu schneiden, die breit genug für den Pfosten sind. Bohren Sie nicht den ganzen Weg durch das Deck. Verwenden Sie den Querbalken und die Zimmerleute, um sicherzustellen, dass sie gerade und gerade stehen. Wenn die Pfosten zu groß sind, schneiden Sie sie, um die gewünschte Höhe zu erreichen. Acht Fuß von Boden, ist eine gute Höhe zu erreichen. Sobald sie im Boden oder Deck und stabil sind, können Sie die Querstangen und den Hebel entfernen.

Schritt 3 - Installieren Sie Balken

Installieren Sie 2 Balken in der Vorder- und Rückseite des Pfostens, indem Sie 1/2 Zoll Löcher in die Balken und Nägel bohren. Dann verwenden Sie Maschinenschrauben, um sie auf den Pfosten zu halten. Tun Sie dies mit allen Posts, die Sie installiert haben. Sie werden helfen, das Terrassendach hochzuhalten.

Schritt 4 - Installieren von Zahnspangen

Mit dem übrig gebliebenen Holz, schneiden Sie sie in 4 Zoll Länge mit 45 Grad Winkel am Ende, so dass Sie sie zwischen den Balken und Pfosten befestigen können. Sichern Sie sie mit Maschinenschrauben, Unterlegscheiben und Muttern. Sie werden helfen, den Rahmen und das Dach zu verstärken.

Schritt 5 - Installieren der Sparren

Legen Sie die Sparren auf den Pfosten und nageln Sie sie fest. Sie können auch Schrauben verwenden, aber Sie müssen die Löcher bohren, bevor Sie sie auf den Pfosten legen. Sie können wünschen, sie zu nageln sowie regelmäßig Nageln. Sie müssen auch die Löcher bohren, in denen Sie die Lamellen installieren möchten, bevor Sie sie auf die Dachsparren montieren.

Schritt 6 - Setzen Sie die Lamellen ein

Legen Sie die Lamellen auf die Sparren und führen Sie die Schrauben in die vorgebohrten Löcher ein. Wenn Sie nicht so viel Schatten wollen, sollten Sie zwischen 2 und 3 Zoll zwischen jeder Jalousie lassen. Wenn Sie weniger Licht und mehr Schatten wünschen, stellen Sie mehr Lüftungsschlitze und lassen Sie sehr wenig bis keinen Raum zwischen ihnen. Wieviel Sie wirklich verwenden möchten, hängt von Ihnen und Ihren Wünschen für das Terrassendach ab.