Was ist das beste Metall für Deck Flashing?

Wenn Sie die Installation planen Deck blinkt, werden Sie wahrscheinlich die verschiedenen Arten von Metall, die für das Blinken verwendet werden können. Es gibt mehrere Metalle, die gut für das Deckblitzen funktionieren, und der Typ, den Sie mit Ihrem Deck verwenden müssen, hängt von verschiedenen Variablen ab.

Verständnis von Metallen in Holzterrassen verwendet

Heutzutage verwenden immer mehr behandelte Holzhersteller Metallfragmente für den Bau von Holz für Decks. Dies geschieht, um das Holz besser gegen Fäulnis und Fäulnis zu schützen. In den meisten Fällen werden die Hersteller von behandeltem Deckholz spezielle Schwermetalllegierungen verwenden, die erhitzt und in eine flüssige Form umgewandelt und dann zur Behandlung des Holzes verwendet werden. Dies führt zu einem stärkeren Stück Deckholz, das auch weniger anfällig für Termiten- oder Insektenschäden ist und widerstandsfähiger gegen viele Arten von Krankheiten und anderen Verunreinigungen, die Holz angreifen.

Vielleicht ist die am häufigsten verwendete Art von Metall bei der Herstellung von Deckholz Kupfer. Tatsächlich enthalten die meisten der gebräuchlichen chemischen Holzbehandlungsflüssigkeiten keine großen Mengen an Kupfer. Es verbindet sich gut mit dem Holz; korrodiert nicht leicht und biegsam für ein schweres Metall. Obwohl einige Behandlungen Zinn oder Eisen enthalten, bleibt Kupfer der Metallbestandteil der Wahl, wenn es zur Behandlung von Deckholz verwendet wird.

Der beste Metal, der für dein Deck blinkt

Da Kupfer als Metallzusatz für die Deckholzbearbeitung weit verbreitet ist, ist es auch eine ausgezeichnete Wahl für Metallverkleidungen, die an Ihrem Deck befestigt werden. Bei Kupfer besteht selten die Möglichkeit, dass das Metall nicht mit dem Deckholz kompatibel ist oder mit dem druckbehandelten Holz reagiert.

Ältere Aluminium- oder verzinkte Bleche sind für Decks geeignet, die aus Standardholz gefertigt sind. Sie werden jedoch normalerweise nicht für die Verwendung von druckbehandeltem Bauholz empfohlen, bei dem Kupfer im Behandlungsprozess verwendet wurde. Dies liegt daran, dass Aluminium oder galvanisiertes Blech mit dem Kupfer im druckbehandelten Schnittholz reagiert und korrodieren oder rosten viel schneller als es sollte. Also, wenn Sie mit Druck behandeltes Holz verwenden, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, Kupfer zu verwenden. Selbst wenn das Holz mit einem anderen Metallelement als Kupfer behandelt wurde, funktioniert die Kupferabschirmung immer noch gut und korrodiert nicht so schnell wie Aluminium oder verzinktes Blech.

Ausnahmen von der Kupferblinkregel

Wenn Sie, wie oben erwähnt, Holz verwenden, das für Ihr Deck nicht druckbehandelt wurde (obwohl dies nicht empfohlen wird), können Sie problemlos Aluminium- oder verzinktem Blech verwenden. Auch wenn das Holz mit einem anderen Metallelement wie Zinn oder Eisen behandelt wurde, sollten auch die älteren Arten von Blinkern gut funktionieren.

Da Kupfer wesentlich teurer ist als Aluminium oder verzinktes Zinn, ist es für einige Anwendungen wirtschaftlicher, die billigeren Flashtypen zu verwenden. Um jedoch druckbehandeltes Schnittholz zu erhalten, das nicht mit einer Behandlungsflüssigkeit auf Kupferbasis behandelt wurde, müssen Sie das Schnittholz möglicherweise aus einem Holzlager bestellen.

Schau das Video: How to SUPER FLUSH your Cars Cooling System (Dezember 2019).

Loading...