Skip to main content

Deckfärbung Tipps

Wenn nicht methodisch angegangen wird, der Prozess der Deck Färbung kann sich als große Aufgabe erweisen. Hier sind ein paar Tipps, die Sie beim Färben Ihres Decks beachten sollten.

Reinige das Deck

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Färben Ihres Decks beachten sollten, ist, dass Sie es zuerst gründlich reinigen müssen. Bevor Flecken auf die Holzoberfläche aufgebracht werden können, müssen Sie darauf achten, dass diese frei von Schmutz und Ablagerungen sind. Wenn sich Schmutz oder Staub oder etwas anderes auf dem Deck befindet, wenn Sie es verschmutzen, wird es nicht so gut funktionieren. Sie könnten mit fleckigen Ergebnissen im Färbeprozess enden. Verwenden Sie einen Natriumpercarbonat-Holzreiniger für beste Ergebnisse. Dadurch werden sowohl Ablagerungen als auch die meisten Flecken effektiv entfernt. Es ist auch sicher für die Umwelt. Sie können auch einen Hochdruckreiniger verwenden, wenn Sie es wünschen. Selbst wenn Sie neues Holz kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie es zuerst reinigen. Wenn man eine Weile im Holzlager sitzt, kann sich viel Holz auf der Holzoberfläche bilden. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie es reinigen, unabhängig davon, in welchem ​​Zustand sich Ihr Holz befindet.

Verwenden Sie einen Holzaufheller

Ein oft übersehener Schritt in diesem Prozess ist die Verwendung eines Holzaufhellers. Dies ist ein sehr einfach anzuwendendes Produkt, mit dem Sie großartige Ergebnisse erzielen können. Dieses Produkt wird einfach auf die Oberfläche des Decks gesprüht. Sie müssen nichts schrubben oder harte Arbeit verrichten, um es anzuwenden. Es wird dann helfen, die Poren des Waldes zu öffnen, damit es den Fleck besser erhält. Sobald Sie fertig sind, wird das Holz viel heller und viel besser aussehen, als wenn Sie dieses Produkt nicht verwendet hätten.

Kaufe einen guten Sealer

Wenn Sie sich für den Versiegelungsprozess vorbereiten, ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass Sie nicht den billigsten Versiegeler kaufen möchten, der auf dem Markt verfügbar ist. Dies ist ein Bereich, den Sie wirklich bekommen, wofür Sie bezahlen. Schauen Sie sich daher einige der besseren Versiegelungen auf dem Markt an und kaufen Sie eine von ihnen. Eine gute Versiegelung auf Wasserbasis oder eine Epoxy-verstärkte Holzbeize zu erhalten, wird in den meisten Anwendungen gut funktionieren. Während es am vorderen Ende für eine gute Versiegelung teurer sein könnte, wird es normalerweise ein wenig länger dauern. Daher werden Sie auf lange Sicht in den meisten Fällen weniger ausgeben.

Verwende einen Pinsel

Zwar gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, den Fleck zu verwenden, aber vielleicht ist der beste Weg, es zu tun, ein Pinsel zu verwenden. Dies wird Ihnen helfen, den Fleck tiefer in die Poren des Holzes zu bekommen, als wenn Sie eine andere Methode verwenden. Nehmen Sie sich Zeit und tragen Sie den Fleck langsam auf das Deck. Dies wird einen großen Unterschied im fertigen Produkt machen.