Skip to main content

Wood vs Vinyl Decking: Kosten, Haltbarkeit und Wartung

Entscheiden zwischen Vinyl-Terrassendielen und Holzdecking kann ein schwieriger Prozess sein. Vinyl ist ein ziemlich neues Produkt, das einige Vor- und Nachteile hat. Holzterrasse hat auch Vor- und Nachteile. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile beider Materialien zu prüfen, bevor eine endgültige Kaufentscheidung getroffen wird.

Instandhaltung

Auch wenn Sie nur periodisch ein Vinyl-Deck reinigen müssen, hinterlassen die benötigten Reinigungsprodukte einen pulverigen Film auf dem Deck. Da die Reiniger sauer sind, streifen sie das Finish ab. Ein weiterer Nachteil der Reiniger ist, dass sie aggressive Chemikalien sind, die anschließend in Ihrem Garten landen. Der Job ist auch nicht einfach - man muss sich auf die Hände und Knie legen, um das Deck zu schrubben.

Holz ist viel einfacher zu pflegen. Sobald das Deck installiert und versiegelt ist, müssen Sie es nur einmal im Jahr einölen und alle paar Jahre wieder verschließen. Sie können das Holz schnell selbst reinigen, indem Sie die Oberfläche mit Wasser aus einem Gartenschlauch waschen.

Haltbarkeit

Holzdecks sind in Bezug auf Haltbarkeit weit überlegen. Ein Holz wie Mahagoni kann bis zu 40 Jahre alt sein, wenn es jährlich geölt wird. Sie können alle paar Jahre ein Holzdeck nachbearbeiten, damit es wieder wie neu aussieht.

Sie können ein Composite-Deck nicht nachbearbeiten, aber Sie müssen es alle fünf Jahre ersetzen. Darüber hinaus sind alte Vinyl-Decks unattraktiv, da sie mit Kratzern und Flecken bedeckt sind.

Vinylbeläge halten nicht ewig in einem akzeptablen Zustand, auch wenn sie aus Kunststoff sind. Das Deck ist auch für die Umwelt schädlich. Vinyl-Terrassendielen sind imitiert das Aussehen von Holz, und die Designs werden schnell überzeugender. Natürlich ist dieses "Holz" wirklich aus Kunststoff mit Holzmaserung und Farbe, die hinzugefügt wird, um das Aussehen von echtem Holz nachzuahmen. Seien Sie gewarnt, dass im Laufe der Zeit die Farbe "Holz" deutlich verblasst.

Ein anderes Problem mit Vinyl-Belag ist, dass es für Schimmelwachstum anfällig ist. In der Tat gab es mehrere Klagen gegen Unternehmen, die Vinyl-Decks verkaufen und herstellen. Schimmel ist ein ernstes Problem, weil es gesundheitliche Probleme verursachen kann.

Vinyl-Terrassendielen enthalten "Zellstoff" Holz, das aus kleinen Holzteilchen von Baumarten hergestellt wird, die keinen guten Ruf für die Haltbarkeit im Freien wie Kiefer, Fichte und Rinde haben. Alle Holzreste, die nicht gut genug sind, um Papier zu machen, werden dem Mix hinzugefügt. Da die Holzabfälle Feuchtigkeit aufnehmen und ausstoßen, wächst das Vinyl mit Taschen, die jedes Jahr mehr und mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Im Laufe der Zeit wächst schwarze Schimmel auf dem Deck, die nicht mit Reinigern entfernt werden können. Bleiben Sie weg von Vinyl-Terrassendielen, die Holzpartikel jeglicher Art enthalten.

Kosten

Vinyl-Terrassendielen sind im Preis günstiger als Holzdielen, obwohl sie nicht so lange halten wie ein Holzdeck. Außerdem können sich die Kosten für die Reiniger, die Sie kaufen müssen, um ein Vinyl-Deck zu erhalten, addieren. Virgin Vinyl-Terrassendielen, die kein Holzschliff enthalten, sind die einzige Art von Verbunddielen, die auf lange Sicht Geld sparen können.

Holzdecks erfordern wenig Wartung und sind stark genug für Jahrzehnte. In diesem Sinne sind sie weniger teuer als Vinyl-Terrassendielen.