Skip to main content

Wie man Portal-Geländer entfernt

Veranda Geländer bietet Schutz vor Stürzen oder Herunterrutschen von Deck oder Veranda. Das Geländer unterliegt naturgemäß der Witterung und kann im Laufe der Zeit aufgrund von Fäulnis durch längere Wasserexposition oder Insektenbefall versagen.
Wenn das Geländer nicht mehr das notwendige Maß an Schutz für Ihr Zuhause bietet, müssen Sie die alte Struktur entfernen und ersetzen.

Schritt 1: Messungen aufzeichnen

Nehmen Sie Messungen der vorhandenen Veranda Schiene, so dass Sie genaue Schnitte für den Ersatz machen können. Erkennen Sie, dass sich Holz mit der Zeit ausdehnt, also müssen Sie Beräumungen berücksichtigen.
Eventuell müssen Sie sich an den Bauinspektor Ihrer Stadt oder den Code-Enforcer wenden, um die Anforderungen für die Veranda-Schienen zu ermitteln. Die meisten Bauvorschriften erfordern eine Mindesthöhe für Vorbau- und Deckschienen von mindestens 36 Zoll und einen Abstand von nicht mehr als 4 bis 6 Zoll zwischen den Bühnenbalustraden. Diese Codes sollen verhindern, dass kleine Kinder durchfallen.

In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise sogar eine Baugenehmigung, bevor Sie überhaupt mit der Arbeit beginnen können.

Schritt 2: Entfernen Sie das alte Geländersystem

Verwenden Sie einen Klauenhammer oder Brecheisen, um das vorhandene Portalschienensystem zu zerstören. Dies sollte besonders einfach sein, wenn das Holz an bestimmten Stellen verfault oder gebrochen ist. Legen Sie das alte Holz zur Entsorgung auf die Seite.

Schritt 3: Schneiden Sie das Holz für die neue Veranda Schiene auf Größe

Bestellen Sie Ersatz druckbehandeltes Holz, das zugeschnitten wird. Verwenden Sie 2x6 Holz für die oberen und unteren Schienen und 1x2 Schnittholz für die Balusterstützen zwischen den Schienen, in Abständen von 4 bis 6 Zoll.

Sobald das Holz geschnitten wurde, muss das Schienensystem trocken montiert werden, um sicherzustellen, dass das Holz richtig geschnitten wurde.

Schritt 4: Konstruiere die Schienen

Nach der Trockenmontage des Vorbau-Schienensystems verwenden Sie verzinkte Holzschrauben, um die Baluster an den oberen und unteren Schienen zu befestigen. Verwenden Sie doppelt feuerverzinkte Schrauben, um die Baluster mit den Schienen zu verbinden. Dies verhindert Rost und Verrottung, da diese Schrauben speziell für Außentemperaturen und extreme Bedingungen ausgelegt sind.

Schritt 5: Befestigen Sie die Schienen an der Veranda

Lege die Verandaverkleidungen mit dem Level an die Veranda an. Verwenden Sie eine Zehennagel-Technik, was bedeutet, Schrauben in einem 45-Grad-Winkel von der Schiene in den Stützpfosten zu treiben. Dies wird die beste Verbindung sicherstellen und die Bewegungsmenge für die Schiene reduzieren.

Verbinden Sie zwei galvanisierte Schrauben an der oberen und unteren Schiene auf jeder Seite, wo sie an der Veranda befestigt werden.

Schritt 6: Beenden Sie die Veranda Schienen

Sobald Sie die Veranda Schienen angebracht haben, verwenden Sie Sandpapier, um alle rauen Stellen zu glätten und Primer und Farbe auf die Schienen aufzutragen. 1 bis 2 Schichten sollten ausreichen, um die Arbeit zu vollenden und ein neues Geländersystem zu schaffen, das für viele Jahre dauern wird.