Wie man ein PVC-Portal-Geländer ersetzt

Seit über 20 Jahren genießen Menschen die Vorteile von PVC-Veranda Geländer Komponenten. PVC-Terrassengeländer sind besonders beliebt, da sie nicht knicken, verbiegen oder verblassen und leicht zu reinigen sind. PVC-Portalspindeln kommen in einer Vielzahl von Formen und Größen, die Ihrem Zuhause ein unverwechselbares Aussehen geben können. Es gibt auch viele Do-it-yourself-PVC-Veranda Geländer und Deck Geländer-Systeme, die Vinyl Geländer unkompliziert hinzufügen. Wenn die Zeit gekommen ist, das Aussehen Ihrer Veranda zu aktualisieren, kann das Ersetzen des Geländers mit einem PVC-Produkt Schönheit und Wert zu Ihrem Haus hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an alle für das Ändern oder Modifizieren Ihres Geländers geltenden Zonenverordnungen halten.

Schritt 1. Vorbereitung: Vorhandenes Geländer entfernen

Der erste Schritt ist, das vorhandene Geländer auf Ihrer Veranda zu entfernen. Es gibt 2 Möglichkeiten, Verandageländer zu entfernen. Ein Weg, der für lange Abschnitte gut ist, besteht darin, den Handlauf und die untere Schiene in der Mitte zu schneiden, was im Wesentlichen 2 Teile ergibt. Lockern Sie mit Hilfe eines Hebels alle Befestigungen am Boden und an den Pfosten der Veranda. Entfernen Sie alle Schrauben oder Nägel. Nehmen Sie eine Seite des Geländers heraus, und dann die andere.

Die zweite Möglichkeit, ein vorhandenes Geländer zu entfernen, besteht darin, eine Stichsäge zu verwenden, um alle Bolzen, Nägel oder Schrauben durchzuschneiden, die die Seitenschienen an den Pfosten und den Boden befestigen. Dann schneiden Sie die Hälfte und entfernen Sie jedes Stück. Dieses System funktioniert gut in engen Ecken und minimiert Schäden an Pfosten und Umgebung. Altes Material und Geländer ordnungsgemäß entsorgen.

Schritt 2. Wählen Sie Ihr PVC-Geländer

Der nächste Schritt ist, den Stil und das System der PVC-Geländer zu wählen, die Sie installieren möchten. Die meisten Baumärkte führen eine Reihe vormontierter PVC-Schienen. Für diesen Artikel werde ich annehmen, dass Sie die Pfosten Ihrer Veranda nicht ersetzen. Wenn Sie die Pfosten ersetzen, denken Sie daran, das Dach mit einer vorübergehenden Unterstützung zu unterstützen. Es ist wichtig, ein Geländer zu wählen, das dem Stil Ihres Hauses entspricht und die Bauvorschriften für Ihre Region erfüllt. Installieren Sie niemals Vinyl- oder PVC-Geländer zu eng - sie brauchen Platz zum Erweitern. Berücksichtigen Sie diese Außentemperatur bei der Verlegung von PVC-Geländern, da sich bei zu kaltem Wetter ein zu dichtes Geländer im Sommer stark verbiegen kann.

Schritt 3. Installieren des PVC-Geländersystems

Nachdem Sie die Ersatz-PVC-Geländer haben, passen Sie die Stücke zwischen den Pfosten vor, um zu sehen, ob irgendein Ausschnitt getan werden muss. Wenn mehr als ein vormontiertes Geländer zwischen den Pfosten benötigt wird, kaufen Sie zusätzliche PVC-Pfosten, die zwischen den ursprünglichen Pfosten der Veranda installiert werden. Messen Sie den Abstand zwischen den ursprünglichen Verandapfosten. Legen Sie in der Mitte dieses Abstandes den PVC-Pfosten und installieren Sie seinen Boden mit Schrauben auf dem Boden der Veranda. Schneiden Sie beide Enden des Geländers in gleichem Maße ab, so dass es beim Einbau nicht schief aussieht. An den Pfosten oben und unten gleichfarbige Schienenklammern einschrauben. Denken Sie daran, mit den Bauvorschriften Ihres Bezirks für den Raum zu überprüfen, der zwischen dem Portalboden und dem unteren Geländer erlaubt ist, und auch für die Höhe für das Geländer. Befestigen Sie das Geländer an den Halterungen. Arbeiten Sie auf diese Weise, bis alle Geländer um die Veranda herum installiert sind.

Loading...