Skip to main content

Wie man eine Metallgarage baut

EIN Metall-Garage ist eine gute Option für einen Ort, um Ihr Fahrzeug sicher zu lagern und vor den Elementen zu schützen. Diese Lagerstruktur kann auch Elektrowerkzeuge und Gartengeräte aufnehmen. Die Verwendung eines vorgefertigten Bausatzes kann diesen Heimwerkerjob zu einem einfachen machen.

Schritt 1 - Beantragen von Baugenehmigungen

Wenden Sie sich an Ihre lokale Regierungsstelle. Sprechen Sie mit einem Bauaufsichtsbeamten über Ihre Pläne. Beantragen Sie die notwendigen Genehmigungen zum Bau Ihrer Metallgarage. Dieser Job dauert mindestens einen ganzen Tag.

Schritt 2 - Sicherheit

Ziehen Sie Ihre Schutzbrille an, arbeiten Sie mit Handschuhen und Arbeitsschuhen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Sie benötigen die Hilfe von mindestens einer Person. Arbeiten Sie vorsichtig mit Elektrowerkzeugen und manövrieren Sie sich die Leiter hinauf und hinunter.

Schritt 3 - Bestimmen eines Standorts für die Garage

Bestimmen Sie den besten Ort für Ihre neue Garage. Sie brauchen eine Fläche von Land, die gut ableitet und eben ist.

Schritt 4 - Legen der Stiftung

Sie benötigen eine Betonplatte für Ihre Garage. Wenn dies eine schwierige Aufgabe für Sie ist, wenden Sie sich an einen Bauunternehmer, um den Beton zu verlegen. Wenn Sie sich entscheiden, die Arbeit selbst zu machen, müssen Sie die Grundlage zwei Wochen legen, bevor Sie beginnen, die Garage zu errichten. Erstellen Sie einen Rahmen für den Beton mit den Holz- und L-Klammern. Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers des Betons. Mischen Sie den Beton und gießen Sie es in den Rahmen. Lassen Sie den Beton mindestens zwei Tage vollständig aushärten.

Schritt 5 - Lesen der Herstelleranweisungen

Lesen Sie unbedingt alle Anweisungen des Herstellers durch, bevor Sie mit der Arbeit an der Metallgarage beginnen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Teile haben, die im Bausatz enthalten sein sollen.

Schritt 6 - Trennen der Teile

Trennen Sie alle Metall-Garagentor-Teile in die Rahmenelemente, die Seiten, das Dach, die Türen und die Hardware.

Schritt 7 - Montage des Rahmens

Verwenden Sie eine Bohrmaschine, eine Zange und einen Schraubenschlüssel, um den Garagenrahmen zusammenzubauen. Beginne an einer Ecke des Rahmens. Richten Sie die Löcher im Rahmen aus. Verwenden Sie die Schrauben, um die Rahmenteile zusammen zu sichern. Montieren Sie den Dachrahmen.

Schritt 8 - Anbringen der Panels

Befestigen Sie die Paneele am Rahmen. Positionieren Sie jedes Panel nacheinander. Befestigen Sie die Platten mit Schrauben.

Schritt 9 - Anbringen der Dachplatten

Legen Sie die Dachpaneele auf den Rahmen. Befestigen Sie die Dachpaneele mit den Schrauben. Installieren Sie die Dachkappe entlang der mittleren Naht des Daches. Befestigen Sie die Dachkappe mit Schrauben.

Schritt 10 - Anbringen der Türen

Verwenden Sie die notwendige Hardware, um die Metalltüren an der Garage zu befestigen. Stellen Sie sicher, dass sie richtig sitzen und sich sicher öffnen und schließen. Befestigen Sie alle notwendigen Griff-Hardware an den Türen.