Skip to main content

Wann ist Garagen-Deckendämmung erforderlich?

Deckenisolierung in einer Garage ist in der Regel eine gute Idee, auch wenn es keine absolute Notwendigkeit ist. Wenn Ihre Garage angeschlossen ist, sollten Sie sie isolieren, um zu verhindern, dass sich Dämpfe in den Rest Ihres Hauses ausbreiten - was bei jedem Start Ihres Autos wahrscheinlich passieren wird. Wenn Sie Dünger oder andere Chemikalien lagern, können Dämpfe sich auch durch eine nicht isolierte Decke und durch Wände ausbreiten. Durch die Deckenisolierung bleibt Ihre Garage im Sommer kühler und im Winter wärmer. Waschmaschinen und Trockner in einer Garage halten länger und verbrauchen weniger Energie in einer isolierten Garage.

Wenn eine Deckenisolierung erforderlich ist

  • Wenn es Wohnraum über der Garage gibt
  • Wenn der Rest der Garage isoliert ist
  • Wenn Luftkanäle, Wasserleitungen oder elektrische Leitungen durch die Dachsparren in das Haus führen
  • Wenn oder wenn Sie planen, Chemikalien, Dünger oder Farbe in der Garage zu lagern
  • Wenn Sie Autos oder andere Fahrzeuge in der Garage parken
  • Wenn Sie Ihre Stromrechnungen sparen möchten
  • Zur Schalldämmung der Garage, wenn die Garage auch als Werkstatt genutzt wird

Wenn eine Deckenisolierung nicht notwendig ist

  • Wenn Ihre Garage nicht an das Haus angeschlossen ist
  • Wenn es keine Wasser- oder Sanitärleitungen oder andere Heiz- oder Klimaanlagen in der Garage gibt