Flaches Carport-Dach gegen schräges Carport-Dach

Wenn Sie ein Carport bauen, versuchen Sie wahrscheinlich zu entscheiden, ob Sie ein flaches oder geneigtes Dach haben möchten. Ein Vergleich der beiden kann Ihnen bei der Entscheidung helfen.

Flachdach

Ein Flachdach besteht in der Regel aus Sperrholz oder anderem Holzmaterial, das mit Rolldach oder einer Vinylbeschichtung verkleidet ist. Diese Dächer sind kostengünstiger zu bauen, erfordern jedoch eine Beschichtung etwa alle 3-5 Jahre, um Undichtigkeiten zu vermeiden. Diese Art von Dach neigt dazu, sich ein wenig zu verformen, so dass Pfützenbildung an Stellen auftreten kann. Hitze kann dazu führen, dass einige der flachen Dachflächen knistern und das Aussehen von Alligatorhaut haben. Auch wenn der Carport am Haus angebracht ist, muss darauf geachtet werden, dass das Dach zwischen dem Dach und der Seite des Hauses richtig installiert wird oder dass Wasser gegen die Seite Ihres Hauses staut und unter dem Abstellgleis versickert. Wenn Sie in einem Gebiet mit starkem Schneefall leben, müssen Sie den Schnee entfernen, da das zusätzliche Gewicht Schaden verursachen und zusammenbrechen kann.

Gefälschtes Carport-Dach

Ein abgeschrägtes Carport-Dach muss keine große Neigung haben, um Regenwasser und Schnee effektiv ableiten zu können. Selbst eine geringe Steigung wird gute Ergebnisse bringen. Ein geneigtes Dach wird im Allgemeinen ein bisschen mehr kosten, da einige Traversen gebaut werden müssen, um den Hang zu erreichen. Dieses Dach, einmal vorhanden, benötigt keine Wartung mehr als jedes andere Dach.

Schau das Video: DACHPROTECT® ES EPDM I Dach erstellen (Oktober 2019).

Loading...