Schätzung der Kosten Ihrer neuen Garage

Eine neue Garage ist eine großartige Ergänzung für ein Haus, da es einen Wiederverkaufswert bietet und zusätzlichen Speicherplatz oder sogar Lebensraum für Ihre Familie bietet. Garagen können jedoch teuer sein (selbst wenn Sie viel selbst arbeiten). Wenn Sie also überlegen, eine Garage zu Ihrem Haus hinzuzufügen, müssen Sie bei der Schätzung der Kosten für Ihre neue Garage einige Dinge berücksichtigen.
Werkzeuge

Glücklicherweise erfordert der Bau einer Garage nicht viele spezialisierte Werkzeuge und die meisten Heimwerker werden die meisten benötigten Werkzeuge haben. Neben den üblichen Holzbearbeitungswerkzeugen wie Hämmern, Sägen und Maßbändern brauchen Sie aber auch Rechen, Schaufeln und eine starke Schubkarre, die nicht zu den meisten Holzbearbeitungsprojekten gehören.
Außerdem muss eine Garage auf festem Fundament gebaut werden, das tief in den Boden gegraben wird, also möchten Sie möglicherweise die Kosten des Mietens oder des Mietens eines kleinen Löffelbaggers einschließen, um sie zu graben.

Design und Pläne

  • Sie können online günstige Garagenpläne finden oder ein eigenes Design-Softwarepaket erwerben und Ihre Garage selbst entwerfen. Auf lange Sicht kann es jedoch sinnvoll sein, einen Designer zu beauftragen, um Ihren eigenen einzigartigen Plan zu erstellen, da der Designer nicht nur sicherstellen sollte, dass Ihr Design den Bauvorschriften entspricht, sondern auch eine detaillierte Liste aller benötigten Komponenten bereitstellen kann für deine Garage.

Baumaterial

  • Natürlich brauchen Sie Holz für die Rahmen und Dachbinder sowie Sperrholz oder OSB für die Ummantelung und das Dach. Sie brauchen auch Bewehrung für Beton, Schindeln, Fenster, Türen, Isolierung, Verkabelung und elektrische Armaturen und möglicherweise Sanitär-Komponenten, Abflussrohre, eine Heizung und Trockenbau für den Innenraum.
  • Vergessen Sie auch nicht, die Kosten für Lagerregale, Schränke oder eine Werkbank zu berücksichtigen.
  • Garagentore und -öffner sind teuer und gehen von dem $ 1000 Preisschild für ein einzelnes Garagentor der Standardgröße hoch. Es kann sich zwar um zusätzliche Kosten handeln, aber eine professionelle Installation Ihrer Garagentore ist möglicherweise die Kosten wert, da ein unerfahrener Installateur (SIE) buchstäblich Tage damit verbringen kann, Garagentore zu installieren.

Beton

  • Sie brauchen viel Beton für Ihren Garagenboden, Ihre Wände und Ihren Boden. Die Miete eines Zementmischers ist eine Option, aber das Mischen von Beton Beutel für Beutel ist ein langwieriger Prozess, und es wäre eine gute Idee herauszufinden, wie viel es kosten würde, wenn ein Betonlieferant Ihnen vorgemischten Beton liefern würde ...
  • Da der Betonpreis je nach Region und Jahreszeit variiert, können Sie möglicherweise etwas Geld sparen, wenn Sie bauen können, wenn die Nachfrage nach Beton gering ist.

Genehmigungen und Inspektionen

  • In den meisten Gemeinden benötigen Sie eine Baugenehmigung für Ihre neue Garage. Abhängig von Ihrem Standort können diese Kosten zwischen ein paar hundert und möglicherweise tausenden von Dollar liegen.
  • Während Sie in den meisten Orten in der Lage sind, die Verkabelung in Ihrer Garage selbst zu machen, sollten Sie Ihre Arbeit überprüfen lassen, damit Sie wissen, dass Ihre Hausversicherung auch Ihre Garage abdeckt.

Schau das Video: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (Dezember 2019).

Loading...