Skip to main content

Garagentor-Geb├Ąude-Tipps

Während es in der Tat einfacher sein kann, vorgefertigte Garagentore zu bestellen und jemand anderen sich darum kümmern muss, sie zu bauen, Garagentorgebäude muss kein stressiges DIY-Projekt sein. Abgesehen davon, dass sie kostengünstiger sind als der Kauf von vorgefertigten, bietet Ihnen der Bau Ihrer eigenen Garagentore auch viel mehr Raum für Kreativität, indem Sie die gewünschten Türen entwerfen und bauen, anstatt aus einer begrenzten Auswahl wählen zu müssen.

Was ist am Garagentorbau beteiligt?

Ein Garagentor ist im Grunde ein Rahmen, in dem mehrere verschiedene Paneele zusammenschließen, um die Tür zu bilden. Wenn Sie ein Garagentor bauen, müssen Sie nicht nur die ineinandergreifenden Verkleidungen, sondern auch den Rahmen bauen.

Garagentore sitzen drin und gleiten auf Schienen, aber keine Sorge: Diese kommen in einem Kit!

Richtige Messungen

Messen und dann erneut messen! Sie möchten sicherstellen, dass Sie genaue Messungen erhalten, bevor Sie Ihr Garagentorbauprojekt beginnen. Wenn Ihre Messungen ausgeschaltet sind, führt dies nicht nur zu Zeitverlusten, sondern auch dazu, dass Sie Ihren Rahmen und die Panels neu schneiden und neu aufbauen müssen. Wenn Sie ein Garagentor ersetzen, wird die Messung viel einfacher. Wenn Sie neue Garagentore installieren, müssen Sie besonders vorsichtig mit Ihren Messungen sein.

Design

Vor dem Aufbau benötigen Sie auch eine klare Vorstellung davon, dass Sie Ihr Endergebnis haben möchten. Sie müssen entscheiden, wie viele Panels Sie haben möchten, ob Sie Fenster und Materialien verwenden möchten oder nicht. Eine gute Möglichkeit, sich ein Bild von Ihren Möglichkeiten zu machen, ist, sich Bilder von Garagentoren anzuschauen.

Sei nicht zu ehrgeizig: sicher, dass alle Garagentore aus Glas und Metall großartig aussehen, aber wie hoch ist die Chance, dass du sie nachbauen kannst? Bleiben Sie mit Holz für Ihr Garagentor Bauprojekt, um die Dinge zu vereinfachen.

Das Aufzeichnen Ihrer Pläne hilft Ihnen auch, auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Kaufen Sie Ihre Materialien

Wenn Sie Ihre Pläne zu einem Holzlager oder zu einem Hausbauzentrum bringen, sollten sie in der Lage sein, Ihnen beim Kauf der richtigen Materialien zu helfen, einschließlich Ihrer Scharniere und anderer Hardware, die Sie benötigen. Die Pläne mit Ihnen beim Kauf Ihrer Materialien zu haben, wird die Dinge vereinfachen, indem es dem Mitarbeiter ermöglicht, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was Sie planen zu bauen.

Spezielle Bestellung

Wenn Sie bestimmte Garagentore haben möchten, aber Garagentorbau Sie überhaupt nicht interessiert, können Sie auch Ihre Türen kundenspezifisch bestellen. Diese Option wird teurer sein als sie selbst zu machen und Sie werden nicht die Genugtuung haben zu wissen, dass Sie die Türen von Grund auf neu gebaut haben.