Wie man ein Garagentoröffner-Zahnrad ersetzt

Ersetzen eines Garagentoröffner ist kein schwieriges Projekt, erfordert aber Sorgfalt und Liebe zum Detail. Dieses Getriebe befindet sich zwischen dem Riemen und dem Motorantrieb.

Schritt 1 - Öffnen Sie den Öffner

Vor allen Arbeiten am Garagentoröffner müssen Sie den Öffner ausstecken, um einen Unfall zu vermeiden.

Schritt 2 - Trennen Sie die obere Schiene

Um an die Ausrüstung zu kommen, müssen Sie die obere Schiene von der vorderen Halterung trennen. Wenn die Schraube entfernt ist, senken Sie die obere Schiene in Richtung Boden ab. Sie können es auf einem Wagen oder einer Leitersprosse ruhen lassen.

Schritt 3 - Entfernen Sie die vordere Abdeckung

Entfernen Sie mit einem Schraubenzieher die vordere Abdeckung des Garagentoröffners. Sobald die Abdeckung entfernt ist, nehmen Sie die Glühbirne heraus. Die Blende hinter der Glühbirne muss ebenfalls entfernt werden, um zum Garagentoröffner zu gelangen.

Schritt 4 - Trennen Sie den Riemen und das Getriebe

Lösen Sie die Spannung am Riemen mit dem kleinen Hebel in der Nähe des Zahnrads. Drücken Sie diesen Hebel und Sie können den Riemen vom Zahnrad und der Riemenscheibe abziehen. Drücken Sie den Stift mit einem Nagelset hinein, um das Zahnrad zu entfernen.

Schritt 5 - Garagentoröffner ersetzen

Setzen Sie das neue Zahnrad ein und sichern Sie es mit dem Metallstift. Montieren Sie alle Komponenten in umgekehrter Reihenfolge und schließen Sie den Garagentoröffner in.

Schau das Video: SOMMER Garagentorantrieb duo vision (DE) (Januar 2020).

Loading...