Skip to main content

Wie man eine Metallgaragentür isoliert

EIN Metall Garagentor kann isoliert werden, um zu verhindern, dass tiefste Temperaturen oder sengende Hitze ins Innere der Garage gelangt. Es verhindert auch, dass Außengeräusche in den Garagenraum gelangen oder dass Innengeräusche die Nachbarn stören. Dieses Projekt wird viel Energie und Geld sparen.

Schritt 1 - Bestimmen, welche Isolierung zu verwenden ist

Ein Metall Garagentor kann mit verschiedenen Materialien wie Schaum und Fiberglas isoliert werden. Während Fiberglas einen guten Dämmwert hat, birgt es ebenso wie Asbest gesundheitliche Gefahren. Daher werden im Folgenden zwei Schaumisolierungsverfahren aus Sicherheitsgründen diskutiert. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Polyurethanschaumplatten und die andere ist die Verwendung eines Garagenisolierungskits. Die Methode hängt vom Do-it-Yourselfer ab. Denken Sie daran, dass das Garagenisolierungsset bereits alle notwendigen Materialien für den Isolierungsprozess enthält.

Schritt 2 - Material beschaffen

Messen Sie die Abmessungen der einzelnen Paneele am Garagentor, ermitteln Sie die Gesamtfläche und bestimmen Sie mit diesem Wert, wie viele Schaumstoffplatten benötigt werden. Kaufen Sie so viele Schaumstoffplatten wie nötig und vergessen Sie nicht, doppelseitiges Klebeband zu verwenden. Wenn Sie sich für ein Isolierkit entscheiden, vergewissern Sie sich, dass der Bausatz genug Schaum hat, um alle Verkleidungen im Metallgaragentor zu bedecken.

Schritt 3 - Installation der Polyurethanisolierung

Nehmen Sie eine Schaumstoffplatte und übertragen Sie die Abmessungen der Platte hinein. Fügen Sie mindestens 1 Zoll auf jeder Seite hinzu, um eine gute Passung in das Panel zu schaffen. Verwenden Sie eine gerade Kante als Führung, schneiden Sie die Dämmplatten mit einem scharfen Messer zurecht. Schneiden Sie mindestens 4 Stück doppelseitiges Klebeband ab und positionieren Sie es gleichmäßig auf der Oberfläche der Türverkleidung. Stecken Sie den Isolierschaum in die Verkleidung. Der Schaum wird sich leicht biegen, um die Installation zu erleichtern. Drücken Sie den Schaumstoff fest, bis er sicher am Klebstoff haftet. Befolgen Sie die gleichen Verfahren für alle Panels.

Schritt 4 - Verwenden des Kits zur Isolierung

Das Isolierkit enthält vorgefertigte Isolierschäume, Kleber, Gummihandschuhe, Halteklammern und anderes Zubehör. Entnehmen Sie die Materialien aus der Verpackung und stellen Sie sicher, dass alle Teile vorhanden sind. Tragen Sie Gummihandschuhe während der Installation zum Schutz. Übertragen Sie die Abmessungen der Platte in einen der Schäume und fügen Sie einen Zoll auf jeder Seite hinzu. Schneiden Sie den Schaum auf die Größe und bereiten Sie die Platte für die Isolierung vor. Mit einem Bleistift teilen Sie das Panel vertikal in zwei gleiche Kästchen. Lokalisieren Sie die Mitte jeder Box und markieren Sie sie. In beiden Zentren den Kleber auflegen. In jeden Klebestreifen die Hälfte eines Halteclips einkleben und den Schaumstoff in die Platte stecken. Lassen Sie die Halter durch den Schaum stechen und befestigen Sie die anderen Hälften der Halterungen. Befolgen Sie die gleichen Schritte mit den anderen Paneelen, bis alle Paneele des Metallgaragentores vollständig isoliert sind. Überprüfen Sie jedes Paneel, um sicherzustellen, dass die Schäume gut und fest sitzen.