Wie man eine hölzerne Garagentür isoliert

Isolieren a Garagentor aus Holz hält im Winter kalt und heizt ein und im Sommer wird es heiß und kalt. Wenn die Sonne auf die Garage knallt, kann es sehr heiß werden und ähnelt eher einer Sauna als einer Garage. Durch die Isolierung des Garagentors wird verhindert, dass extreme Temperaturschwankungen den Raum in der Garage beeinflussen. Wenn die Garage an das Haus angeschlossen ist, dann werden auch die Heiz- und Kühlkosten des Hauses sinken. Die folgenden Informationen zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Garagentor isolieren können.

Schritt 1 - Messungen

Um ein hölzernes Garagentor richtig zu isolieren, müssen Sie genaue Maße haben. Ein Garagentor aus Holz besteht aus mehreren Teilen, die durch Scharniere verbunden sind. Dadurch kann sich das Garagentor biegen, wenn es nach oben zum Dach der Garage rollt. Dies macht auch das Isolieren eines Garagentors aus Holz mühsam. Verwenden Sie das Maßband und messen Sie jeden Garagentorabschnitt mithilfe der Hardware als Richtlinie, da die Isolierung die Scharniere oder andere Hardware nicht abdeckt. Der Abstand beträgt normalerweise ein oder zwei Zoll um den Umfang jedes Abschnitts.

Schritt 2 - Schneiden Sie die Polymerisolierung ab

Sie möchten in jedem Abschnitt, in dem Luft gefangen wird, eine Lücke erzeugen. Verwenden Sie die Messungen von Schritt 1, um Streifen von der Polymerisolierung zu schneiden. Jeder Streifen sollte 1 1/2-Zoll breit sein und jeder Abschnitt des hölzernen Garagentores wird 4 Stücke der Polymerisolierung haben, die an ihm angebracht werden.

Schritt 3 - Installation

Bei der Verwendung des handelsüblichen Klebstoffes ist zu beachten, dass dieser sehr stark ist und schnell aushärtet. Das heißt, Sie müssen schnell arbeiten, aber Sie müssen auch in Abschnitten arbeiten. Wählen Sie einen Abschnitt, um zuerst zu arbeiten und montieren Sie die 4 Teile der Polymerisolierung, die Sie für die Sektion geschnitten haben. Wählen Sie einen langen Abschnitt und tragen Sie eine Klebstoffraupe darauf auf und befestigen Sie sie mit Hilfe der Hardware an der Garagentür aus Holz. Justieren Sie das Stück schnell, wenn es nicht gerade ist, bevor der Kleber fest wird. Wiederholen Sie mit einem Seitenteil und stoßen Sie es gegen das Ende eines langen Stückes. Fahren Sie fort, bis der Umfang des hölzernen Garagenabschnitts um ein Stück Polymerisolierung herum ist und fahren Sie fort, bis jeder Abschnitt des Garagentors mit der Isolierung gerahmt ist.

Schritt 4 - Reflektierende Isolierung

Diese Isolierung reflektiert Wärme und Kälte, während der Spalt Wind aufnimmt und die Polymerisolierung verhindert, dass er in die Garage eindringt. Messen Sie die Länge und Breite jedes Garagentorabschnitts aus Holz und verwenden Sie dabei die Polymerisolierung. Schneiden Sie die reflektierende Isolierung zu diesen Messungen. Sie werden ein Stück für jeden Abschnitt des hölzernen Garagentors haben. Tragen Sie eine Perle Kleber auf die Oberseite der Polymerisolierung um den Umfang und befestigen Sie die reflektierende Isolierung auf der Oberseite, die den Abschnitt bedeckt. Wiederholen Sie dies, bis jede Tür mit einer reflektierenden Isolierung bedeckt ist.

Schau das Video: Brettertüre mit Versatz selber herstellen, Building a batten wood door with step joint (November 2019).

Loading...