Cement Garage Floor: Reparatur von Rissen

Wenn dein Zement-Garagenboden Wenn die Risse beschädigt sind, kann die Unvollkommenheit nicht nur unansehnlich aussehen, sondern auch ein Sicherheitsrisiko darstellen und schließlich zu größeren Problemen führen, wenn sie nicht richtig repariert werden. Es kann jedoch ein einfaches Do-it-yourself-Projekt sein, die Ursache des Risses zu untersuchen und die richtige Technik zu verwenden.

Betrachten Sie die zugrunde liegende Ursache

Berücksichtigen Sie vor der Reparatur die zugrunde liegende Ursache des Risses, um zukünftige Schäden zu vermeiden. Es hat wenig Sinn, den Riss zu reparieren, wenn sich der Boden in ein paar Monaten wieder öffnen wird. Zum Beispiel können große Bäume in der Nähe Ihrer Garage Wurzeln haben, die unter den Boden reichen, den Zement stören und ihn reißen lassen.

Eine weitere mögliche Ursache für einen Riss kann stehendes Wasser sein. Wasser ist eine starke Kraft, und wenn es gefrieren darf, dehnt sich das entstandene Eis aus und verbreitert jeden winzigen Riss, in den es eingedrungen ist, und beschleunigt die Beschädigung eines Betonbodens. Eine andere Möglichkeit ist schlecht ein konstruiertes Fundament. Wenn die Garage nicht auf einem soliden Fundament steht, könnte die Struktur als Ganzes gefährdet sein, und der Zementbodenriss könnte ein frühes Warnsignal für tiefere Probleme sein.

Säubern Sie den Bereich, um den Schaden zu bewerten

Um den Schaden zu beurteilen, kehren Sie den Garagenboden und entfernen Sie alle Rückstände und lösen Sie den Zement mit einer Drahtbürste. Wenn Ihr Zementboden mit Öl oder Fett verschmutzt ist, reinigen Sie ihn mit einer Lösung aus Trinatriumphosphat (TSP) und Wasser, die in den Mengen gemischt werden, die in den Anweisungen des Herstellers angegeben sind. Achten Sie darauf, Ihre Augen und Haut zu schützen, wenn Sie dieses Produkt verwenden.

Kleine Risse reparieren

Um einen kleinen Riss in einem Zementboden zu reparieren, verwenden Sie normalen Zement. Mischen Sie das Pulver mit Wasser zu einer Paste (etwa die gleiche Konsistenz wie Zahnpasta). Tragen Sie diese mit einem Spachtel auf den Riss auf und glätten Sie die Oberfläche so, dass sie mit dem Rest des Bodens übereinstimmt. Lassen Sie den reparierten Bereich ein wenig trocknen und bedecken Sie ihn mit einer Plastikplane oder Plane. Wenn der Zement zu schnell trocknet, riskiert er erneut zu reißen, so streuen Sie den Bereich jeden Tag mit ein paar Tropfen Wasser, bis die Oberfläche perfekt ist.

Größere Risse reparieren

Wenn der Riss in Ihrem Zementboden größer ist als ein Haaransatz, benötigen Sie einen fortgeschritteneren Produkt-Latex-Zement. Dieses Produkt ist ideal, weil es sich mit der Temperatur und Feuchtigkeit ausdehnt und zusammenzieht und zu keinen weiteren Problemen führt. Latex-Zement kommt in einfachen Kits, die für den Heimwerker einfach anzuwenden sind. Mischen Sie einfach den Latex und den Zement zusammen und tragen Sie sie in Schichten auf den Riss auf, wobei Sie bei Bedarf einige Minuten zwischen den Schichten lassen. Beenden Sie den Auftrag wie bei normalem Zement, indem Sie ihn auf den Rest des Bodens nivellieren.

Schau das Video: Broken Slab Concrete Foundation - Top n Bond Solution (Oktober 2019).

Loading...