Wie man einen Betongaragenboden malt

Es ist einfach zu Farbe ein Betonboden, aber dieses Projekt kann harte Arbeit erfordern. Das Bemalen Ihres Beton-Garagenbodens kann kosteneffektiv sein und das Aussehen Ihrer Garage komplett verändern. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um einen Betonboden effektiv zu streichen.

Schritt 1 - Reinigen Sie den Boden

Beginnen Sie damit, den Boden Ihrer Garage zu reinigen, um den Raum von allem Schmutz und Fett zu befreien. Wenn auf dem Boden noch etwas übrig ist, bleibt das Epoxidharz nicht gut haften. Beginnen Sie mit einem Besen und kehren Sie aus dem Garagenboden. Dadurch wird der gesamte überschüssige Staub entfernt. Sie können auch die Garage auspumpen, um sicherzustellen, dass Sie alles bekommen. Wenn Sie Fettflecken auf dem Boden haben, verwenden Sie einen Entfetter, um sie zu entfernen.

Schritt 2 - Etch den Boden

Um das Epoxidharz am Boden haften zu lassen, muss der Beton etwas aufgeraut werden. Dies kann unter Verwendung einer Ätzlösung erfolgen. Um zu beginnen, müssen Sie den Garagenboden nass machen. Dann können Sie die Ätzlösung auf den Boden gießen. Benutze einen Besen, um über die Ätzlösung zu gehen. Sobald Sie die gesamte Garage geätzt haben, können Sie die Lösung mit dem Schlauch auswaschen und trocknen lassen.

Schritt 3 - Mischen der Farbe

Sie müssen die Epoxidfarbe mischen, bevor Sie fortfahren können. Normalerweise wird es in einem zweiteiligen System kommen. Normalerweise müssen Sie "Teil A" mit "Teil B" mischen. Lesen Sie die Anweisungen auf der Seite des Epoxidharzes und mischen Sie es dann entsprechend. Nimm einen Rührstab und vermische die beiden Teile gründlich miteinander. An diesem Punkt könnten Sie möglicherweise auch ein Antirutschadditiv hinzufügen. Dies ist ein zusätzlicher Zusatzstoff, den Sie in die Farbe einarbeiten können, um eine rutschfeste Oberfläche zu erhalten.

Schritt 4 - Tragen Sie die erste Schicht auf

Sobald Sie die Farbe mischen, müssen Sie es schnell auf den Boden auftragen. Sie haben nur wenig Zeit mit der Arbeit und Sie müssen schnell arbeiten. Verwenden Sie Ihren Pinsel, um um die Außenseite des Raumes zu gehen. Dann rollen Sie die Farbe mit Ihrer Farbrolle auf den Boden in der Mitte des Bodens. Arbeiten Sie von einer Ecke der Garage auf die andere Seite. Nachdem Sie den ersten Anstrich erhalten haben, müssen Sie die Farbe trocknen lassen. Dieser Vorgang kann je nach Art der Farbe zwischen 12 und 24 Stunden dauern.

Schritt 5 - Beenden

Nachdem Sie die erste Schicht aufgetragen haben, müssen Sie eine zweite Schicht auftragen. Stellen Sie sicher, dass der Boden trocken ist, und tragen Sie dann die zweite Schicht auf die gleiche Weise wie bei der ersten Schicht auf. Lassen Sie die zweite Schicht 24 Stunden trocknen, bevor Sie darauf gehen.

Loading...