Skip to main content

Wie man einen Fallrohr-Bildschirm anbringt

EIN Downout-Bildschirm ist ein wichtiger Teil des Rinnensystems Ihres Hauses. Ein Rinnensystem ist so konzipiert, dass Wasser, das sich in und um die Dachlinie des Hauses ansammelt, von der Außenfläche und dem Gelände des Hauses weg bewegt wird, und insbesondere, um es vom Fundament des Hauses fernzuhalten. Einer der Hauptgründe für Kellerprobleme und undichte Dachlinien ist Wasser. Insbesondere treten diese Probleme auf, weil Wasser nicht richtig von der Wohnung weggeleitet wird. Wenn ein Fallrohr mit allen Arten von Ablagerungen blockiert wird, wird seine Fähigkeit, den Wasserabfluss des Rinnensystems zu bewältigen, stark verringert. Um diese Arten von Verstopfungen zu vermeiden, sollten Sie einen Fallrohr-Bildschirm installieren. Im Folgenden finden Sie eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Durchführung dieses Jobs.

Schritt 1 - Holen Sie sich auf dem Dach

Lege die Leiter auf den Boden und lehne sie gegen das Dach. Tragen Sie die Hilfe eines Freundes oder eines Familienmitglieds ein, um an der Leiter zu stehen, und stellen Sie sicher, dass es sicher ist, wenn Sie sich dem Dach nähern. Gehe ganz nach oben, wo die Rinne auf den Fallrohr trifft.

Schritt 2 - Entfernen Sie das Fallrohr

Entfernen Sie die Clips, mit denen das Fallrohr an den Rinnen befestigt ist. Einige Rinnensysteme können das Fallrohr mit Schrauben an die Regenrinne anschließen. Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie Ihren Schraubenzieher und entfernen Sie die Schrauben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schrauben in einer Tasche oder an einem anderen sicheren Ort aufbewahren, damit Sie sie verwenden können, wenn Sie das Fallrohr wieder einsetzen.

Schritt 3 - Setzen Sie das Fallrohr auf den Boden

Steigen Sie von der Leiter herunter und entfernen Sie die Clips, mit denen das Fallrohr am Haus befestigt ist, bis zum Boden. Stellen Sie die Länge des Fallrohrs auf Ihren Rasen oder auf eine relativ ebene Fläche.

Schritt 4 - Reinigen Sie die Fallrohre

Bevor Sie Regenrinnen anbringen, sollten Sie darauf achten, dass die Regenrinnen sauber und frei von Ablagerungen sind. Fangen Sie große Teile in den Fallrohren aus und blasen Sie Wasser durch die Länge mit einer leichten Einstellung auf Ihren Hochdruckreiniger.

Schritt 5 - Schneiden Sie das Mesh passend

Erwerben Sie Drahtgewebe in Ihrem lokalen Heimwerkerzentrum. Das Drahtgeflecht muss eine Art Netz sein, das Korrosion von außen verhindert. Sie möchten nach Drahtgeflechten suchen, die speziell für Dachrinnen und Fallrohre verwendet werden. Nehmen Sie eine Schere und schneiden Sie das Netz auf die Größe der Fallrohröffnung. Stellen Sie sicher, dass Sie es ein wenig größer als die Öffnung des Fallrohrs schneiden, damit Sie es gut einschieben können.

Schritt 6 - Schieben Sie Mesh in Downspout

Fügen Sie dem inneren Fallrohr etwas Klebstoff auf dem gesamten Umfang hinzu. Dann sollten Sie den Klebstoff leicht glätten und das Netz in das Fallrohr drücken, so dass es gut sitzt. Lassen Sie den Klebstoff vollständig trocknen.

Schritt 7 - Befestigen Sie die Regenrinnen wieder

Befestigen Sie die Fallrohre wieder an Ihrem Rinnensystem.