Wie Birkensperrholz zu beenden

Birkensperrholz ist ein preiswertes Holz, das sich hervorragend für die Möbelherstellung eignet, aber es ist nicht das einfachste Sperrholz, das man fertigstellen kann. Birkensperrholz besteht aus vielen Birkenschichten; Jede Schicht kann eine etwas andere Farbe färben. Aus diesem Grund sind zusätzliche Vorbereitungsarbeiten erforderlich, wenn Sie Birkensperrholz färben.

Schritt 1: Testen Sie den Fleck

Testen Sie die Farbe des Flecks auf einem kleinen Stück Schrott Birkensperrholz. Befolgen Sie die unten beschriebenen Vorbereitungen und Fertigstellungen. Sobald der Fleck und die Versiegelung getrocknet sind, können Sie sehen, ob die Farbe des Flecks, die Sie verwendet haben, die Farbe ist, die Sie im Sinn hatten.

Sie können wählen, ein paar verschiedene Färbungen auf dem Schrott Stück Sperrholz zu verwenden, um zu sehen, welche die beste Farbe ist. Wenn Sie sich entscheiden, mit verschiedenen Mustern zu testen, achten Sie darauf, die Beizfarben zu kennzeichnen, wenn Sie sie anwenden, so dass Sie wissen, welches das ist, wenn der Test abgeschlossen ist.

Schritt 2: Bereiten Sie vor

Während Sie die Maske tragen, schleifen Sie das Birkensperrholz mit dem Schleifpapier mit 220 Körnungen. Arbeiten Sie immer mit dem Korn, nicht dagegen, um ein glatteres Finish zu gewährleisten. Wischen Sie in Abständen den Schleifstaub vom Holz ab. Fahren Sie mit diesem Verfahren fort, bis das Sperrholz glatt und frei von Flecken und Schmutz ist. Stellen Sie sicher, dass das Holz staubfrei ist, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3: Tragen Sie den Pre-Stain Conditioner auf

Tragen Sie den Sprühnebel oder den flüssigen Fleckentferner nach den Anweisungen des Herstellers auf. Lassen Sie es vollständig trocknen. Der Vorfleck-Conditioner hilft dem Holz, den Fleck gleichmäßiger aufzunehmen.

Schritt 4: Färben Sie das Birkensperrholz

Um den Fleck aufzutragen, verwenden Sie einen Schwamm, der für die Färbung gemacht wird. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Korn arbeiten, um ein glattes Ende sicherzustellen.

Tauchen Sie den Schwamm in den Fleck und nehmen Sie eine großzügige Menge Fleck auf. Beginne an einem Ende des Holzstücks und ziehe den Schwamm bis zum anderen Ende, ohne anzuhalten. Wenn Sie anhalten müssen, um mehr Flecken zu bekommen, federn Sie die Kante ab. Beim Feathering werden dünne Farbschichten aufgetragen, um eine raue Kante zu vermeiden.

Lassen Sie den Fleck gemäß den Anweisungen des Herstellers trocknen.

Schritt 5: Tragen Sie einen zweiten Fleck auf

Sobald der Fleck getrocknet ist, prüfen Sie, ob Sie eine zweite Schicht anwenden müssen. Bei Bedarf die zweite Schicht auf die gleiche Weise wie die erste Schicht auftragen. Lass es trocknen.

Schritt 6: Tragen Sie den Sealer auf

Vergewissern Sie sich beim Kauf des Sealers, dass es mit dem von Ihnen verwendeten Fleck kompatibel ist. Um sicher zu sein, ist es am besten, ein Produkt von der gleichen Marke wie der Fleck zu verwenden.

Stellen Sie beim Auftragen eines Versiegelungsmittels sicher, dass Sie in einem gut belüfteten Bereich arbeiten, insbesondere wenn Sie einen Versiegeler verwenden. Tragen Sie beim Tragen einer Maske eine Schicht des Sealers gemäß den Anweisungen des Herstellers. Vollständig trocknen lassen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine zweite Schicht benötigen, tragen Sie sie auf die gleiche Weise wie die erste auf.

Schau das Video: Unser Badewannen U-Boot IMPLODIERT! | Scheiben platzen! R.I.P. Anna Nass #7 (Januar 2020).

Loading...