Skip to main content

Wie man deinen Stahlpuffer vom Rosten hält

Ein Edelstahl Stahlstoßstange auf Ihrem Auto oder LKW sieht fantastisch aus, wenn es gepflegt wird. Eine Stoßstange aus rostfreiem Stahl ist ziemlich unempfindlich gegen Rost. Sie werden sich fragen, warum eine Stahlstoßstange Rost darauf hat, wenn das nicht allgemein passiert. Es gibt einige Gründe, die einen hohen Eisengehalt im Wasser enthalten können, mit dem Sie Ihr Auto waschen. Wenn Wasser mit hohem Eisen an Ihrer Stahlstoßstange verwendet wird, kann es rosten und Ihre Stahlstoßstange beschädigen. Salz kann auch eine Stahlstoßstange korrodieren. Dies kann Salzwasser sowie das zum Schmelzen von Eis verwendete Salz umfassen. Rostfreier Stahl ist nicht vollständig undurchlässig für die Elemente, die Rost verursachen können. Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie Sie verhindern können, dass sich Rost an Ihrer Stahlstoßstange bildet.

Schritt 1 - Entfernen von Rost

Rostfreier Stahl rostet und korrodiert, wenn er nicht richtig behandelt wird. Wenn Ihre Stahlstoßstange bereits Rost bildet, müssen Sie sie zuerst entfernen. Besprühen Sie die infizierten Bereiche der Stahlstoßstange mit dem Rostentferner. Benutze die Scheuerbürste nach einigen Minuten und schrubbe den Rost gegen das Korn. Dies kann ein langsamer Prozess sein und mehrere Versuche erfordern.

Schritt 2 - Reinigen der Stahlstoßstange

Da der Stahlstoßfänger frei von Rost ist, müssen Sie sicherstellen, dass er sauber ist. Eine Stahlstoßstange kann Salz, Kieselsteine ​​und eine Vielzahl anderer Dinge sammeln, die Rückstände hinterlassen können, die schließlich zu Rost führen können. Mischen Sie ölfreie Seife mit heißem Wasser und wischen Sie die Stahlstoßstange mit Schwamm ab. Spülen Sie die Seife mit sauberem Wasser ab und wischen Sie sie anschließend mit einem fusselfreien Tuch ab. Mit der Stahlstoßstange gewaschen, können Sie dann Wachs verwenden, um den Stahl weiter zu reinigen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Wachsbehälter und spülen Sie das Wachs mit sauberem Wasser ab. Verwenden Sie ein fusselfreies Tuch, um die Stahlstoßstange zu polieren.

Schritt 3 - Abdichten und Schützen der Stahlstoßstange

Obwohl die Stahlstoßstange brandneu aussieht, neigt sie immer noch zum Rosten. Kein Reinigungsaufwand kann die Natur davon abhalten. Es gibt Produkte auf dem Markt, die rostfreien Stahl vor Rost schützen. Diese Produkte werden oft bei Edelstahlgeräten verwendet, arbeiten aber auch an einer Stahlstoßstange. Es gibt Aerosol-Versionen sowie Versionen, die Farbe oder einen Fleck ähneln. Vermeiden Sie die Aerosole, weil sie sich sammeln und erkennen können. Sie können eine bessere Abdeckung erreichen, indem Sie den Protektor manuell auftragen. Schütteln oder rühren Sie den Schutz auf und öffnen Sie die Dose. Verwenden Sie eine Schaumbürste, um den Protektor auf die Stahlstoßstange aufzutragen. Erstellen Sie keine Pools, Leerstellen oder Streifen mit dem Produkt. Polieren Sie den Protektor alle sechs Monate an der Stahlstoßstange und setzen Sie ihn erneut auf.