Wie man einen Fallrohr-Umlenker anbringt

Eine gute Fallrohrweiche kann dazu beitragen, das Regenwasser von Ihrem Hausfundament, Ihren Blumen oder Sträuchern fernzuhalten, und Ihnen helfen, Regenwasser in einem Fass für zukünftige Verwendung zu sammeln. Das Erstellen eines eigenen Downspout-Umleiters und das Anbringen an Ihrem Dach ist relativ einfach. Um eine Regenfallrohrweiche an Ihre bestehende Wasserweiche anzuschließen, müssen Sie Folgendes tun.

Schritt 1 - Schneiden Sie die entsprechende Länge des PVC-Rohrs

Um Ihren Downspout-Verteiler zu erstellen, benötigen Sie zwei Arten von Rohren, eine abgewinkelte und eine gerade. Das abgewinkelte Rohr wird direkt am Wasserabweiser befestigt, während das längere Rohr als Abfluss dient. Das gerade Rohr muss länger als das abgewinkelte Rohr sein. Schneiden Sie die entsprechende Länge des geraden PVC-Rohrs mit einem Durchmesser von 3 Zoll ab. Wenn Sie einen Downspout-Umleiter möchten, der das Wasser vom Fundament Ihres Hauses wegbekommt, können Sie einfach 1 bis 2 Fuß PVC-Rohr schneiden. Auf der anderen Seite, wenn Sie Wasser aus Ihrem Garten ableiten oder das Wasser in ein Fass sammeln möchten, benötigen Sie möglicherweise ein längeres Rohr.

Schritt 2 - Schleifen Sie die Kanten des PVC-Rohrs

Schneiden Sie nach dem Schneiden des PVC-Rohrs die Kanten ab, um Schnitte und Verletzungen zu vermeiden, wenn Sie den Fallrohrverteiler anbringen.

Schritt 3 - Kleben Sie die PVC-Fittings

Um die gewinkelten und geraden Rohre zu verbinden, streichen Sie PVC-Kleber auf die Innenseite der Enden der beiden Rohre und drücken Sie sie dann zusammen. Berühren Sie das PVC nicht mit bloßen Händen, wenn Sie es auf die PVC-Rohre auftragen. PVC-Kleber trocknet schnell aus und wenn Sie nicht aufpassen, wird es auf Ihren Händen aushärten. Sobald dies passiert, wird es ziemlich schwierig sein, es zu entfernen.

Schritt 4 - Bereiten Sie den Wasserumleiter vor

Bevor Sie den Downspout-Abweiser an Ihrem Wasserabweiser anbringen, reinigen Sie den Wasserabweiser und stellen Sie sicher, dass er frei von Ablagerungen und Beschädigungen ist. Nach dem Reinigen des Wasserableiters den oberen Teil des Wasserableiters messen. Achten Sie darauf, dass der Durchmesser in die Rohre Ihrer Fallrohrweiche passt.

Schritt 5 - Befestigen Sie den Fallrohrumschalter an der Wasserweiche

Um den Fallrohrauslass in den Wasserabweiser zu montieren, schneiden Sie das obere Ende des Wasserableiters so ab, dass er in das Ende des Fallrohrableiters passt. Wenn Ihre Wasserweiche mit einer Schablone geliefert wird, legen Sie die Schablone über die Fallrohrweiche und befestigen Sie dann die Fallrohrweiche mit Blechschrauben. Wenn Ihr Wasserabweiser jedoch keine Schablone hat, bohren Sie Löcher an den Seiten des Ableiters und verwenden Sie dann Schrauben, um den Wasserabweiser und den Fallrohrabweiser zusammen zu verbinden. Stellen Sie sicher, dass die Fallrohrweiche sicher an der Wasserweiche befestigt ist.

Schritt 6 - Befestigen Sie den Wasserschlauch am Downspout Diverter

Um Regenwasser für die zukünftige Verwendung zu sammeln, befestigen Sie einen Wasserschlauch am Ende der Fallrohrweiche und verbinden Sie den Schlauch mit einem Fass.

Loading...