Skip to main content

Wie man eine Sitzbank baut

Gebäude a Sitzbank ist eine einfache Aufgabe. Sie müssen nur wissen, wie man eine Säge benutzt. Dies ist ein einfaches Projekt, das Sie am Wochenende durchführen können. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um eine stabile und funktionale Sitzbank zu bauen.

Schritt 1 - Sicherheitsvorkehrungen

Bevor Sie mit dem Bau einer Sitzbank beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben. Tragen Sie Arbeitshandschuhe und schützen Sie Ihre Augen mit einer Schutzbrille vor Staub.

Schritt 2 - Kaufen Sie das Zubehör

Geh in einen Haushaltsladen und kaufe die notwendigen Vorräte. Kaufen Sie 2x6-Zoll-Hölzer. Stellen Sie sicher, dass das Schnittholz keine Knoten aufweist. Sie benötigen 40 lineare Füße für die Sitzbank.

Schritt 3 - Schneiden

Schneiden Sie 3 Stücke vom 2x6-Zoll-Bauholz, jedes bei 6 Fuß lang. Diese werden für die Sitzplatte verwendet.

Schritt 4 - Schleifen

Nach dem Schneiden der 6-Fuß-Platten müssen Sie einen Schleifer verwenden, um die Kanten zu glätten. Ein Schwingschleifer wird für diesen Schritt am besten funktionieren. Achten Sie darauf, die Kanten richtig zu schleifen.

Schritt 5 - Schneiden der Klampen

Stollen halten die Sitzplatte an Ort und Stelle. Sie gehen unter die Platte und haben das gleiche Maß wie die Breite der Platte. Eine Sitzbank mit 20 Zoll bietet bequeme Sitzgelegenheiten. Schneiden Sie 3 Stücke des 2x6-Zoll-Holzes von 20-Zoll-Stollen.

Schritt 6 - Platzieren der Klampen

Legen Sie die Platte auf die Sägeböcke und legen Sie einen der Stollen in die Mitte. Die anderen zwei Stollen werden auf der linken und der rechten Seite gehen. Lassen Sie 7 Zoll von der Kante und positionieren Sie die Stollen auf beiden Seiten.

Schritt 7 - Anbringen der Klampen

Verwenden Sie eine elektrische Pistole, um die Cleats an Ort und Stelle zu schrauben. Verwenden Sie Schrauben mit einer Länge von 2½ Zoll, 3 davon auf jeder Klemme. Sicherstellen, dass die Schraube eindringt, bis sich der Schraubenkopf in Höhe der Oberfläche befindet.

Schritt 8 - Schneiden Sie die Beine

Markieren Sie 18 Zoll auf das Holz. Sie müssen an dieser Stelle die Beine für die Sitzbank ausschneiden. Verwenden Sie eine Säge, um die Beine vom Holz abzuhacken. Stellen Sie sicher, dass Sie insgesamt 4 Beine haben.

Schritt 9 - Anbringen der Beine

Verwenden Sie den gleichen Schraubentyp wie in Schritt 7, um die Beine an der Sitzplatte zu befestigen. Verwenden Sie die elektrische Pistole, um mindestens 6 bis 10 Schrauben an jedem Bein einzuführen. Stellen Sie sicher, dass die Schrauben das Bein stabil halten.

Schritt 10 - Schneiden der Zahnspange

Klammern helfen, die Beine an Ort und Stelle zu halten. Markieren Sie einen Winkel von 45 Grad und schneiden Sie 4 Streben vom Holz ab.

Schritt 11 - Anbringen der Klammern

Jede Schiene wird an den Beinen befestigt. Markieren Sie das Ende der Basis und führen Sie eine Schraube mit Hilfe einer elektrischen Pistole ein.

Schritt 12 - Letzter Schritt

Die Bank ist jetzt bereit. Schleifen Sie die Oberfläche und tragen Sie eine Farbe Ihrer Wahl auf.