Skip to main content

Wie man Vinylfußböden wischt, ohne einen klebrigen RĂŒckstand zu hinterlassen

Kostengünstig Vinylböden sind ein großartiger Weg, um einen anständigen Blick auf Ihre Küche, Bad oder Eingang zu bekommen, während Sie mit einem knappen Budget bleiben. Während Vinylböden relativ preiswert sind, benötigen sie viel Reinigung, um sie frei von Flecken und Schmutz zu halten. Nach mehreren Jahren wird der Fußboden bei gleichbleibender Reinigung immer noch leicht schmutzig aussehen. Eines der Probleme beim Wischen eines Vinylbodens ist, dass Wasser, Seife und Vinyl klebrige Rückstände bilden. Hier sind einige Schritte, um zu wischen, ohne einen klebrigen Rückstand zu hinterlassen.

Schritt 1: Sweep Boden von Schmutz reinigen

Der klebrige Rückstand ist eine Kombination aus der Vinylbeschichtung, dem Schmutz und dem Wasser. Wenn alle drei miteinander kombiniert sind, bleibt ein klebriger Rest übrig, der den Boden so aussehen lässt, als ob er noch schmutzig wäre. Wer nach dem Wischen über die Vinylböden läuft, wird Schmutzspuren hinterlassen, wenn er am Boden klebt. Um dabei zu helfen, müssen Sie den Boden wischen, bevor Sie wischen.

Schritt 2: Verwenden Sie Adhesive Broom

Eine neue Innovation bei Bodenreinigungsprodukten ist eine Art Besen mit einer statischen Unterlage, an der sich Staub und Schmutz festklammern. Nachdem Sie den größten Teil des Drecks geflutet haben, gehen Sie mit einem dieser Besen über den Boden. Achten Sie darauf, ein sauberes Pad zu verwenden und es möglicherweise in der Mitte des Prozesses zu ändern, wenn die Vinylböden groß sind.

Schritt 3: Mischen Sie Wasser und Bleichmittel

Bei Vinylböden muss der Reinigungslösung etwas Bleichmittel hinzugefügt werden, um die Flecken, den eingedrungenen Schmutz und die Rückstände, die sich aufbauen können, zu entfernen. Mischen Sie warmes Wasser und Bleichlösung in einen Eimer. Das Wasser muss warm und sogar etwas heiß sein, damit die dunklen Flecken vom Vinyl abgehoben werden können.

Schritt 4: Verwenden Sie Sponge Mop

Ein Wischer mit strähnigen Tüchern hinterlässt nur Schmutz. Ein Schwamm Wischmopp, der ein eingebautes Sieb hat, ist die beste Option für die Reinigung von Vinylböden. Tauchen Sie den Wischmopp in die Reinigungslösung und entlasten Sie das überschüssige Wasser. Drücken Sie den Mopp in eine Hin und Herbewegung und tauchen Sie dann wieder in das Wasser ein. Wenn Sie einen Wischmopp verwenden, der schmutziges Wasser enthält, kann dies den Vinylboden zerkratzen oder Schmutzstreifen hinterlassen.

Schritt 5: Benutze Lappen, um den Boden zu trocknen

Die klebrigen Rückstände können auch mit sauberen Lappen vermieden werden. Wischen Sie den Boden trocken, damit sich das Wasser nicht auf dem Vinylboden absetzen kann.

Schritt 6: Streifen und Wachs

Eine andere Möglichkeit, den Boden vor klebrigen Rückständen zu schützen, besteht darin, die Wachsschicht periodisch von der Vinylfolie abzuziehen und dann neues Wachs aufzutragen. Verwenden Sie etwas Ammoniak und verwenden Sie einen Mopp, um es auf den Boden aufzutragen. Dies wird das alte Wachs entfernen. Stellen Sie sicher, dass der Raum gut belüftet ist. Nachdem der Boden trocken ist, dann neues Wachs mit einem kleinen Bodenpuffer oder durch einen Handpuffer auftragen.