Skip to main content

4 häufigsten Ursachen für Schimmel Auto riecht

Wenn dein Auto riechtEs kann eine peinliche Situation sein, die dich davon abhalten kann, Ausflüge zu unternehmen oder Zeit mit Freunden zu verbringen. Viele Male, riecht das Auto riecht Sie sind nicht wirklich direkt Schuld Ihrer eigenen, und in der Tat, passieren alle irgendwann einmal. Diese Autogerüche beginnen, ungeachtet dessen, was sie verursachen könnte, schließlich nach Schimmel zu riechen. Die unten angegebenen Informationen werden mit Ihnen einige häufige Ursachen von schimmeligen Autogerüchen teilen und wie Sie sie loswerden können.

1. Tote Tiere

Unfälle sind eine unglückliche Zwangsläufigkeit, wenn Sie fahren. Sie können den Hasen oder das Eichhörnchen nicht vor Ihrem Auto laufen sehen. Einige kleine Tiere finden in den Wintermonaten auch Zuflucht in Ihrem Auto. Sie kriechen in die kleinen Vertiefungen des Autos, die von der Unterseite zugänglich sind. Manchmal sterben sie in diesen Spalten und du wirst den Geruch erst bemerken, wenn das Wetter heißer wird. Der Geruch ist eine deutliche und manchmal überwältigende Art von Mehltau, Most oder Schimmel, die im Laufe der Zeit verblassen. Eine gute Unterbodenwäsche ist ein Weg, um sich von diesen Autogerüchen zu befreien.

2. Probleme mit Haustieren

Wenn Sie Haustiere haben, nehmen Sie sie wahrscheinlich auf Reisen mit. Manchmal wird Ihr Haustier in den Regen geraten und sein Fell wird nass. Der Geruch eines nassen Hundes ist etwas, das nicht oft vergessen wird. Wenn das Tier wieder im Auto platziert wird, überträgt sein Fell den Geruch auf die Fasern des Sitzes. Sobald das Innere heiß wird, wird der Geruch von Schimmel und Moder zunehmen. Verwenden Sie einen guten Textilreiniger, um den Geruch zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie es tief in den Stoff schrubben.

3. Nasse Sitze

Im Regen gefangen zu sein passiert immer wieder. Wenn Sie nach dem Nassen in Ihr Auto einsteigen, wird das Regenwasser in die Sitze eindringen. Das Wasser wird sitzen und eitern, und dann wird der Schimmelpilz wachsen und mit der Zeit werden Sie bemerken, dass Ihr Auto riecht. Um diesen Geruch loszuwerden, sollten Sie etwas weißen Essig mit Seife mischen. Sie können eine Sprühflasche verwenden, um die Mischung aufzutragen, oder Sie können einen Teppichreiniger verwenden. Der Teppichreiniger hat eine bessere Chance, die Form vollständig zu entfernen.

4. Schmutz

Leider gibt es keinen wirklichen Weg, um zu vermeiden, Schmutz in Ihrem Auto und besonders in den Entlüftungsöffnungen zu bekommen. Staub besteht aus winzigen Partikeln aus Haut, Haaren und anderen biologischen Ablagerungen. Feuchtigkeit von der Klimaanlage wird als ein Katalysator wirken, indem jegliches Material, das ausgetrocknet wurde, rekonstituiert wird, unabhängig davon, wie lange es ausgetrocknet ist. Die Hitze beschleunigt dann das Wachstum der Sporen. Sobald Sie der Ansammlung von Staub Feuchtigkeit und Wärme hinzufügen, kann Schimmel beginnen zu wachsen und dann zu riechen beginnen. Dies wird leicht durch Saugen der Lüftungsöffnungen vermieden.