Skip to main content

5 häufige Ursachen für einen Geruch in Auto-Entlüftungen

Wenn es ein gibt Geruch in ein Auto Entlüftung, kann es durch viele Dinge verursacht werden. Im Laufe der Zeit könnte der Geruch Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen. Es gibt Möglichkeiten, wie Sie Gerüche in Autoentlüftungen loswerden können, sobald Sie feststellen können, was den Geruch verursacht. Die Informationen in diesem Artikel helfen Ihnen, die häufigsten Ursachen für einen Geruch in Autoausströmern zu identifizieren.

1. Tabakrauch

Wenn Sie oder jemand anderes im Auto raucht, wissen Sie, wie viel es im Leder und Polster des Fahrzeugs verweilt. Selbst wenn Sie aufhören zu rauchen, wird das Auto den Geruch behalten. Sie können alles abdecken, was Sie wollen, und professionell reinigen lassen, aber das hält den Geruch nicht in Schach. Dies liegt daran, dass der Tabakrauch sich in die Öffnungen des Autos eingebettet hat. Wenn Sie kalte oder heiße Luft laufen, recycelt es die Luft im Auto durch die Lüftungsöffnungen. Sobald Sie die Hitze wieder laufen lassen, wärmt es den Plastik in den Entlüftungsöffnungen und der Geruch wird zurück sein. Sie können eine Trockenfolie nehmen und in der Öffnung befestigen. Es wirkt als Filter für den Tabakgeruch, da es dem Auto erlaubt, frisch zu riechen.

2. Tiere

Kleine Tiere wie Mäuse und Eichhörnchen suchen oft Schutz vor Stürmen in der Karosserie Ihres Autos. Es gibt kleine Bereiche unter dem Auto, wo sie sich leicht verstecken können. Wenn eines dieser kleinen Tiere in diesen Spalten stirbt oder hinter sich Pelz oder Kot hinterlässt, kann es in Autoabgasen zu einem Geruch kommen. Mischen Sie 2 Tassen Wasser mit 1/2 Tasse Essig und wischen Sie die Innenseite der Belüftungsöffnungen und dann sprühen Sie die Lösung auch innen. Sie sollten das Auto auch zu einer Autowäsche bringen, die das Fahrgestell reinigen kann.

3. Schmutz

Wenn Sie Ihr Fahrzeug herumfahren, werden Sie Staub in den Belüftungsöffnungen anziehen. Im Laufe der Zeit führt diese Ansammlung von Staub zu einem Geruch in Autoausströmern, der leicht behoben werden kann. Staub ist nicht nur normaler Schmutz von außen, sondern beinhaltet auch Tierhaare, Hautschuppen und andere biologische Abfälle. Die einfache Lösung besteht darin, die Absaugung eines Staubsaugers umzukehren und den Staub aus den Öffnungen zu blasen. Reinigen Sie das Innere des Ventilators mit Wasser und Essig.

4. Stinktier

Wenn man durch den Gestank eines Stinktiers fährt, kann man den Duft in die Lüftungsschlitze einbetten. Dies ist sogar noch mehr möglich, wenn Sie zufällig das Stinktier getroffen haben. Der ausgeschüttete Moschus kann sich in den Kunststoff einbetten. Sobald die Hitze (entweder durch die Hitze des Autos oder durch die Sonne, die das Auto erhitzt) eingeführt wird, wird der Geruch wieder erscheinen. In einen Eimer mit warmem Wasser wollen Sie eine Tasse trockenen Senf hinzufügen und es mischen, bis es gelöst ist. Mit einem Lappen die Reifen der Karte, des Fahrwerks und der Belüftungsöffnungen abwischen.

5. Form

Wenn die Entlüftungsöffnungen wenig benutzt werden und sich Feuchtigkeit ansammeln kann, kann sich leicht Schimmel bilden. Um dies zu reinigen, verwenden Sie die gleiche Technik, um Tiergerüche zu entfernen.