Skip to main content

Alles über die Reinigung von Pflastersteinen

Pflasterstein reinigen ist ein notwendiger Prozess, den jeder Hausbesitzer mit Blockpflaster erwarten sollte, regelmäßig zu initiieren. Die vollständige Reinigung dieser Beläge sollte sich nicht darauf beschränken, lediglich die Fahrbahnoberfläche zu reinigen. Es sollte auch das Entfernen von Unkraut und unerwünschtem Gras einschließen, das zwischen Blockverbindungen gewachsen sein kann. Es gibt eine Vielzahl von Reinigungsmethoden, die Sie verwenden können, und indem Sie eine dieser Methoden wählen, die am besten zu Ihrem bestimmten Pflaster passen, werden Sie sicher sein, dass Sie einen attraktiveren Pflasterstein erhalten.
Auswahl der richtigen Reinigungsmethode und des Wetters

Für Hausbesitzer, die chemische Reiniger zur Reinigung ihrer Pflastersteine ​​bevorzugen, sollten sie Wetterberichte überprüfen, um sicherzustellen, dass die auf ihren Bodenbelag aufgebrachten Reiniger nicht durch Regen verdünnt oder abgewaschen werden, bevor sie wirksam werden können. Wind kann auch ein Faktor sein. Beim Sprühen von Chemikalien in windigen Bedingungen können diese Chemikalien in nahegelegenes Gras, Gebüsch oder Pflanzen geblasen werden, die durch die Chemikalien beschädigt oder sogar getötet werden können. Andere Reinigungsmethoden können arbeitsintensiver sein, werden aber nicht durch Regen oder Wind beeinflusst. Sie sollten im Vorfeld Ihres Reinigungsprojektes wissen, welche Methode am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.

Planen Sie Ihr Projekt

Abhängig von der Größe Ihres Belags und der Methode, die Sie für die Reinigung verwenden, können Sie einige Stunden oder ein komplettes Wochenende benötigen, um Ihr Reinigungsprojekt abzuschließen. Wenn Sie im Voraus planen, können Sie Ihr gesamtes Projekt abschließen, ohne Ihre Arbeit unterbrechen zu müssen und die Ausrüstung mehrmals zu reinigen und abzulegen. Wenn Sie spezielle Geräte wie Drucksprüher oder Chemiespritzen verwenden möchten und diese Spritzen benötigen, sollten Sie diese im Voraus reservieren.
Unkraut, Agae und Moos entfernen

Bevor Sie versuchen, die Oberflächen des Belags zu reinigen, sollten Sie die gewachsenen Unkräuter aus den Blockfugen entfernen. Wenn Sie in einem feuchten und warmen Klima leben, können Sie auch Schimmel, Moos und Algen entfernen. Ein Fungizid, das mit einem Sprayer aufgetragen wird, wird für diese Anwendung besser funktionieren. Achten Sie darauf, Schutzbrille und Handschuhe zu tragen, wenn Sie Chemikalien sprühen.
Entfernen von Flecken

Öl- und Fettflecken können am besten entfernt werden, wenn sie vorbehandelt werden, indem eine Lösung aus warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel aufgetragen wird. Nach dieser Lösungszeit Öl und Fett auflösen, die Ölflecken mit einer harten Bürste abbürsten, das Wasser mit einem Gartenschlauch abspülen, dann die Oberfläche trocknen lassen, bevor mit der Reinigung fortgefahren wird.
Mit einem Jet Washer

Wenn Sie planen, einen Jet-Washer zu verwenden, denken Sie daran, dass es wahrscheinlich einen Teil des Sandes in den Fugen zwischen den Blöcken lockern und wegblasen wird. Mit der verkürzten Arbeitszeit, die die Strahlwäscher zur Verfügung stellen, ist es jedoch mit der Zeit, die Sie benötigen, um diesen Sand zu ersetzen, sehr wahrscheinlich, dass die Verwendung dieser Scheiben Ihre Gesamtarbeitszeit verkürzt. Wenn möglich, verwenden Sie einen drehbaren Flachkopfaufsatz, der das Spritzen reduzieren, den Wasserverbrauch reduzieren und Flecken und Rückstände entfernen kann, ohne dass Sie scheuern oder Chemikalien verwenden müssen.