Skip to main content

Fehlerbehebung bei einem Fensterhebermotor

Manchmal können die Dinge mit Ihrem grob falsch gehen Fensterhebermotorund es kann oft frustrierend sein, wenn Sie nicht herausfinden können, was mit den elektrischen Fensterhebern in Ihrem Auto nicht stimmt. In der Tat kann es viele Probleme mit den Fenstern Ihres Autos geben; In den meisten Fällen sind diese jedoch relativ einfach zu handhaben.

Mögliche Probleme

Wenn die Fenster Ihres Autos nicht funktionieren, gibt es drei mögliche Probleme damit. Das erste Problem könnte sein, dass der Hauptschalter auf der Fahrerseite gesperrt wurde, aufgrund dessen sich die Fenster nicht bewegen. Die zweite ist, dass der Schalter oder die Verdrahtung der elektrischen Fensterheber fehlerhaft sein kann, wodurch ein Problem entstehen kann. Der dritte ist, dass es ein Problem mit dem Motor geben kann. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Fensterhebermotor beheben können.

1. Schalten Sie die Zündung ein, so dass die Batterie eingeschaltet ist. Versuchen und bedienen Sie die Fenster vom Hauptschalter, der sich auf der Fahrerseite befindet. Wenn die Fenster nicht funktionieren, überprüfen Sie die Hauptsicherung. Möglicherweise liegt auch ein Problem bei der Verkabelung der Fensterheberschaltung vor. Wenn jedoch einige der Fenster funktionieren und andere nicht, ist es wahrscheinlicher, dass ein Problem mit dem Motor selbst besteht.

2. Sie können den Hauptschaltkreis schnell überprüfen, indem Sie die Haube anheben und ein Testlicht in der Verkabelung verwenden. Wenn Spannung aus dem Relais austritt, kann eine offene Leitung oder ein kurzes Kabel in den Schaltern vorhanden sein. Überprüfen Sie die Schalter und schließen Sie alle losen Kabel wieder an.

3. In den nicht betriebsbereiten Fenstern kann sich eine durchgebrannte Sicherung befinden. Überprüfen Sie, ob die Sicherungen durchgebrannt sind, und sehen Sie sich die Fenster an, die nicht funktionieren. Es ist möglich, dass der Motor defekt ist oder die Verzahnung gebrochen ist.

4. Wenn nur die Batterien in Betrieb sind, überprüfen Sie den Hauptsteuerungs-Sperrschalter. Verwenden Sie ein Multimeter, um die Kontinuität zu überprüfen. Möglicherweise müssen Sie den Sperrschalter ersetzen, wenn im Multimeter keine Kontinuität angezeigt wird. Wenn am Sperrschalter ein Problem auftritt, werden beide hinteren Fenster ausfallen und aufhören zu funktionieren.

5. Überprüfen Sie mit einem Testlicht die Spannung am Motor des Fensters, die nicht funktioniert. Drücken Sie den Fensterheberschalter während des Testvorgangs. Wenn am Motor keine Spannung anliegt, kann es Probleme bei der Verdrahtung geben, die vom Motor zum Schalter verläuft. Auf kurze, lose oder offene Kabel prüfen. Überprüfen Sie auch die Sicherung oder den Trennschalter für diesen bestimmten Stromkreis.

6. Überprüfen Sie das Relais des inoperativen Fensters, indem Sie zuerst die gesamte Verkleidung von dem Fenster nehmen, das nicht in Betrieb war. Normalerweise ist die Schaltung mit einem Relais ausgestattet.

7. Wenn nichts anderes funktioniert, müssen Sie möglicherweise das Fenster vollständig vom Regler lösen und den gesamten Regulierungsmechanismus im Fenster überprüfen. Sie können auch das Getriebe des Motors überprüfen, um sicherzustellen, dass alle Gänge gut funktionieren. Wenn nicht, ersetzen Sie die Teile, die nicht funktionieren.